• Erfahrung mit NIKKEN

    Hallo! Ich bin erst seit 2 Wochen NIKKEN-Beraterin, und zwar aus Überzeugung! Ich habe einen gebrochenen Steiß, ich weiss was Rückenschmerzen sind. Mit NIKKEN, war ich das erste mal seit 14 Jahren schmerzfrei!!! Und dieses Glück werde ich mit anderen Menschen teilen! Vielen Dank, dass ich daran teilhaben darf!!!
  • 299 Antworten

    starkes Stück

    Hallo mmwpt,


    da legt Ihr eine ganze Menge Geld ab, bei diesem Rückgabepreis. Ich weiß dass zurückgeben bei Nikken ist nicht gerade einfach, obwohl es einem immer anders vorgegaukelt wird.


    viele Grüße

    @ Marie

    Liebe Marie,


    ich warte immer noch auf die Antwort was wohl auf der linken Seites des Buches steht :-)


    viele Grüße

    Man sieht wieder....

    ... dass man von Nikkenberatern keine ehrliche Antwort bekommen kann :-(


    Sobald etwas gegen Nikken vorgebracht wird, setzt die eingepflanzte Manipulation seitens Nikken sofort im Gehirn eine Gegenreaktion aus.


    Schade, dass MLM Berater keinen eigenen Willen besitzen und sich über den menschenverachtenden Vertriebszweig ehrliche Gedanken zu machen. Schwups, wenn die Argumente ausgehen ist man stocksauer. Schade, man kann mit Nikkenberatern keine neutrale Diskussion führen :-(


    Alles Gute Marie

    @ Kurt

    Das würde dann auch konsequenterweise zum "geschäftlichen Ruin" führen. ;-)


    Jeder Versuch, mit diesen Leuten vernünftig zu diskutieren, ist von vornherein zum Scheitern verurteilt. Ich habe ähnliche Erfahrungen mit "Vertretern" anderer Produkte gemacht. Die mögen es gar nicht, wenn man ihnen "unangenehme" Fragen stellt.

    Ja das stimmt leider :-(

    Die Beeinflussung des Geldes und der Vertriebsfirma ist zu groß, um diesen Leuten wieder "Menschlichkeit" zu vermitteln.


    Traurig...


    viele Grüße

    Aus dem Web etwas zum Thema

    Aus: http://home.arcor.de/irigyt/korruption/sokagakkai.htm

    Zitat

    Da auch hauptsächlich billig herzustellende Magnetprodukte zu Heilzwecken, die man über den normalen Handel schwerer absetzen könnte, teuer vertrieben werden, machen sich die Verkäufer je nach Werbeaussage zuweilen auch strafbar. Die moralisch ethische Hürde wurde bereits durch Psychologie genommen und gegen Geldgier ersetzt, die hinter der Nächstenliebe getarnt ist.

    Re: Kurt

    Ich nicht,aber bei Bekannten bekam ich das mit.Man glaubt gar nicht, auf was die Leute alles reinfallen, da kann man nur staunen.

    Re: Kurt

    Den ganzen Hickhack aufzuschreiben ist mir zu viel, es gibt auch nicht viel zu erzählen, denen wurde das Zeugs aufgeschwatzt und waren ganz begeistert, bis sie nach einiger Zeit merkten, wie sie auf's Kreuz, oder besser gesagt auf Magnete gelegt wurden, genauer ausgedrückt, mit Magneten hereingelegt wurden.


    Sie mußten feststellen, daß die Beschwerden dann doch noch da waren, jedoch das Geld nicht mehr.