Alternative zu NIKKEN?

    Meine Mutter bekommt bei Ihrem Masseur Anwendungen mit einer elektrischen Magnetfeldmatte und möchte diese evtl. anschaffen. Meine Recherchen im Netz führen in dieser Produktkategorie immer wieder zu NIKKEN - obwohl die gar keine elektrischen anbieten.


    Sie benutzt jetzt eine "Vita-life", die arbeiten nach demselben Vertriebssystem wie NIKKEN und wollen komplett ca. 2500 € für das System - die sind sich wohl einig... Ich zögere soviel für etwas so umstrittenes zu investieren, die Herstellungskosten machen diesen Preis sicher nicht aus.

    schwere Entscheidung

    Liebe Ann,


    Deine Mutter sollte das vorher mit dem Arzt abklären. Leider wird durch den MLM Vertrieb vieles wesentlich teurer. Ich weiss leider nicht ob man diese elektrischen Matten ohne MLM-Vertrieb bekommt.


    Wenn Deiner Mutter die Behandlung mit der elektrischen Matte gut tut, dann sollte Sie dabei bleiben. Auf Dauer gesehen bringt das kurze liegen in diesem elektr. Magnetfeld mehr, als das "andauernde nächtliche" liegen auf einem um vieles schwächeren Nikkenbett. Es ist nicht so gut jede Nacht in einem Magnetfeld zu liegen, der Körper braucht seine natürlichen Erholungsphasen.


    viele Grüße

    Ein bisschen Aufklärung tut gut !!!

    Hallo,


    Mein Name ist Guido B. und ich finde es unglaublich, was sich manche Leute für einen Schwachsinn einfallen lassen, um irgendetwas schlecht zu machen! Bei der Frage: Warum diese Leute so engagiert sind etwas schlecht zu machen, würde wohl möglich noch die Antwort kommen das sie um das Wohlergehen der Menschheit besorgt sind. Meiner Meinung nach handelt es sich dabei um Neid und persönliche Unzufriedenheit. Ich finde wenn man sich zu irgendeiner Sache äußert sollte man die wissenschaftlichen Fakten nicht außer Acht lassen!


    So, nun zu den Produkten der Firma Nikken: Es handelt sich dabei um Magnet- und Fern-Infrarotprodukte. Handfeste Informationen dazu erhaltet Ihr in vielen Berichten und Fachbüchern, hier zwei Internet- Links zum Thema:


    http://www.pulsar.at/Magnete.htm


    http://www.magnetfelder.net/Wissenswertes/wissenswertes.html


    So, wer jetzt glaubt, das wäre jetzt nur die Auswahl von "Positiv Berichten", und es gäbe noch viele negative Berichte, der möchte doch mal eine Internetseite oder Fachbücher aufführen, welche über schädigenden Einfluss von Magneten in der Feldstärke wie Nikken sie benutzt berichtet. Ich habe selber versucht, einen solchen handfesten Bericht zu finden, ich habe keinen gefunden! Die Welt- Gesundheits- Organisation bestätigt keinerlei schädigenden Einfluss von Magneten bis zu einer Feldstärke von 20000 Gaus!!! Die von Nikken verwendeten Produkte gehen bis max. 2000 Gaus.


    Das allein sollte einem gesunden Menschenverstand vermitteln, das diese negativen Aussagen kein Hand und Fuß haben. Dazu kommt das die Firma Nikken seit nahezu 30 Jahren die Menschheit mit Ihren Produkten beliefert, und in Japan jeder 4. Haushalt Magnetprodukte verwendet. Wenn die Auswirkungen von Magnetismus schädigend wären, könnte es wohl kaum sein das Japan zu den gesündesten Ländern der Welt gehört.


    Zu den Aussagen über Todesfälle, möchte ich nur anmerken, das die Firma Nikken innerhalb von fast 30 Jahren nicht einmal verklagt wurde! Auch nicht in Amerika! Falls dem wirklich so wäre, würden diese Produkte wohl kaum auf dem Markt sein!


    Natürlich kann es durchaus zu einer sogenannten Erstverschlimmerung kommen, das zeigt aber schon an, das irgendetwas im Körper bereits mächtig schief läuft. Bei starken Beschwerden sollte man einen guten TCM- Akupunkteur oder Heilpraktiker aufsuchen der erst einmal eine groben Schritt in Richtung Gesundheit durchführen kann.


    Danach sollte jeder in der Lage sein den Genuss des natürlichen Magnetismus zu erfahren.


    Thema Vermarktung: Natürlich möchte die Firma Nikken Geld verdienen, und Sie hat sich ein Vermarktungssystem ausgewählt, welches für eine rasche Verbreitung dieser Produkte bestens geeignet ist. Dazu gehört natürlich auch das die Produkte günstige Materialkosten aufbringen. Nur so ist es möglich ein solides Geschäft aufzubauen mit dem viele Menschen die Chance haben sich ein gutes bis sehr gutes Einkommen zu erarbeiten. Die Chance ist absolut gegeben, und das man mit nichts machen auch nicht erreicht kann sollte jedem bewusst sein!


    Außerdem hat die Firma Nikken mit dem Geld welches Sie verdient die Möglichkeit in Forschung und Verbesserung der Produkte zu investieren, und das dies geschieht zeigen die oft unglaublichen Erfolge dieser Produktreihe. Es gäbe noch viele Punkte die ich ansprechen könnte, aber das würde das Ausmaß des Textes zu sehr in die Länge ziehen.


    Ich möchte nur noch einmal die Leute, welche sich mit negativen und schwachsinnigen Selbstbestätigungen bewerfen bitten sich vorher einmal genauer zu informieren! So, ich hoffe der ein oder andere Negativler wird im Laufe der nächsten Zeit seine Armutszeugnis ablegen, und ein wenig informativer handeln.


    Freundliche Grüsse und einen schönen Tag!

    Re

    Lieber Guido,

    Zitat

    Meiner Meinung nach handelt es sich dabei um Neid und persönliche Unzufriedenheit.

    ... ob Du das glaubst oder nicht, dies ist die Standardantwort jedes MLM'lers. So wird es den MLM Beratern eingetrichtert und von diesen auch weitergegeben. Das soll keine Beleidigung sein, ich erlebe es immer wieder.

    Zitat

    Zu den Aussagen über Todesfälle, möchte ich nur anmerken, das die Firma Nikken innerhalb von fast 30 Jahren nicht einmal verklagt wurde! Auch nicht in Amerika! Falls dem wirklich so wäre, würden diese Produkte wohl kaum auf dem Markt sein!

    ... falls es Tote gibt, wie bitte soll man denn den Beweis, der nicht messbar ist, durchführen?. Warst Du schon einmal in Japan und hast die Aussagen Nikkens überprüft, dass jeder 4. Nikkenprodukte verwendet?


    Die Zigarettenhersteller haben angeblich auch einen Beweis erbracht, dass Rauchen nicht schädlich ist. Beliebige Aussagen und Belege kann man jederzeit erbringen.


    Deiner Meinung sollte jeder in der Lage sein, nach diversen Behandlungen Magnetprodukte von Nikken ohne Risiko zu verwenden, eine gewagte Aussage! Zumal es kein Allzweckmittel gibt, das für jeden passt ;-)

    Zitat

    Ich möchte nur noch einmal die Leute, welche sich mit negativen und schwachsinnigen Selbstbestätigungen bewerfen bitten sich vorher einmal genauer zu informieren!

    ... ich informiere mich ständig, da in meiner Nähe genügend Nikkenberater tätig sind und ich selbst diese Nikkenberatung mitgemacht habe (alles zum nachlesen).

    Zitat

    So, ich hoffe der ein oder andere Negativler wird im Laufe der nächsten Zeit seine Armutszeugnis ablegen, und ein wenig informativer handeln.

    Ist man gegen die manipulativen Machenschaften der Firma Nikken, so ist man negativ eingestellt und somit einen Dreck wert. So wird es auch in den Betreuerunterlagen der höheren Ebene der Firma Nikken dargestellt.


    Einige Produkte sind sehr gut, die Firma Nikken jedoch nicht. Klar dass jeder Geld verdienen möchte, Nikkenberater merken leider nicht dass sie psychologisch bestens mit miesesten Tricks bearbeitet werden. Als Lockvogel dient natürlich das liebe Geld ;-)


    Gesunde Finanzen sind bei (für) Nikken gaaaanz wichtig. Das erreicht diese Firma natürlich durch die Nikkenberater. Und wie erreiche ich das am besten, indem ich meine Leute abschirme und regelmässig Treffen organisiere und sogenannte Selbstfindungskurse (bei denen heftig das Gehirn manipuliert wird) abhalte.


    Guido, ich erwarte kein Verständnis von Dir, denke darüber nach, dass es Leute mit anderen Meinungen gibt, auch wenn diese gegen Nikken sprechen.


    In Euren Kursen wird ja sehr viel über positives Denken gelehrt, nur komisch, wenn man gegen Nikken ist, dann ist nichts mehr von positivem Denken vorhanden. Plötzlich sind die, die mit Nikken nichts anzufangen wissen, nur Neider, negativ eingestellt, Leute die nicht wissen auf was es wirklich ankommt. Wir sind eben dumme Leute, die es nie zu etwas bringen werden ;-)


    Wie gesagt, ein Großteil der Produkte ist ok, ich bin nicht gegen diese Produkte, sondern gegen dieses manipulative Verfahren das gegen die Leute angewendet wird. Ich weiss nicht wie lange Du bei Nikken bist, Du wirst es irgendwann einmal verstehen.


    viele Grüße Kurt (der keine Selbstbestätigung braucht, sondern Erfahrungen sammelt und diese bei Fragen weiter gibt, egal ob positiv oder negativ).

    mmwpt. Nachtrag zu meinen Erfahrungen mit Nikkenprodukten

    Hallo Forumleser und -schreiber,


    meine Erfahrung mit Nikken habe ich ja schon geschrieben. Dass ich mich an die Ärztekammer gewandt habe auch. Der Hausarzt mußte denen auf Grund meiner Beschwerde einen Bericht abgeben und hat diesen so beschönigt, dass ihm die Ärztekammer recht gegeben hat. Er hat nicht die Nikkenprodukte verkauft, sondern seine Frau. Er hat uns nur Gutes tun wollen. Habe aber fast mit so einer Aussage gerechnet. Jetzt biete ich diese Produkte zum Kauf an, auch wenn es gegen meine Einstellung ist. Will ein Leser, oder auch Nikkenberater das Schlafsystem kaufen, schreibt mir unter mmwpt in die Mailbox des Forums.


    Danke

    Kurt und elektrische Magnetfeldbetten

    Wenn ich mir die verschiedenen Beiträge von Dir so durchlese, stellt sich folgende Frage: Welche Sorte von elektrischen Magnetfeldbetten vertreibst Du eigentlich?


    Denn daß Du nicht wirklich unparteiisch bist, dürfte wohl klar sein.

    Re

    Hallo Royce,


    ich vertreibe keine Magnetfeldprodukte. Dass ich bezüglich Magnetprodukten unparteiisch bin, lässt sich aus den von mir verfassten Beiträgen leicht verfolgen. Der Vertriebszweig ist das unmenschliche daran.


    Du brauchst mir also nichts anzudichten, ich denke das sollte man nicht nötig haben ;-)


    viele Grüße

    Kurt:

    Ich will Dir natürlich nichts andichten. Ich habe inzwischen mehr von der Diskussion gelesen glaube, daß es hier nicht um etwas, sondern gegen etwas geht.


    Es geht aber auch nicht gegen ein Vertriebssystem allgemein, sondern gegen das Vertriebssystem von Nikken speziell. Interessant für ein Gesundheitsforum...


    Wenn man den Thread verfolgt, dann läuft Deine Vorgehensweise etwa nach folgendem Schema ab:

    Zitat

    ... Ich habe einen gebrochenen Steiß, ich weiss was Rückenschmerzen sind. Mit NIKKEN, war ich das erste mal seit 14 Jahren schmerzfrei!!! ...

    Zitat

    Schön dass Du gute Erfahren mit den Nikken Produkten gemacht hast. Ich für meinen Teil habe überhaupt keine guten Erfahrungen damit gemacht. ... Wenn diese Produkte Dir helfen, müssen diese jedoch anderen nicht helfen, oder können sogar für einige Menschen schädlich sein. Leider wird hier bei der Firma Nikken auf die negativen Erfahrungen nicht eingegangen, weil dies nicht gut für das Geschäft ist. ...

    Ich glaube, wenn Du Deine eigenen Beiträge nochmal liest, wirst Du feststellen, wie jeder andere auch, daß sie sicher alles andere als objektiv sind.


    Welches Schlüsselerlebnis hattest Du, welche Erfahrung treibt Dich dazu, soviel Energie in die Schädigung eines Unternehmens bzw. eines Vertriebssystems zu stecken? Dies ist eine offene Frage, und eine Antwort würde mich wirklich interessieren. Immerhin werden praktisch alle Produkte dieser Art über dasselbe System vertrieben, ohne daß Du ein Wort darüber verlierst.


    Ich selbst vertreibe keine Nikken-Produkte, sondern habe ein Call-Center. Ich würde auch nicht in diesem Vertriebssystem tätig sein wollen. Allerdings kenne ich viele Fachberater verschiedener Firmen und habe einige Kunden, die das machen.


    Beste Grüße aus Bayern

    Schadstoffe im Nikken-"Schlafsystem"? .. und mehr

    Tipp für Nikken-geschädigte:


    Lassen Sie die Produkte mal auf Schadstoffe untersuchen, z. B. ausdünstende Weichmacher aus der Polyurethan-Matratze, krebserregender Keramikfaserstaub (Schadstoffklasse 2 laut Gefahrenstoffverordnung) in den Bettdecken (die dürfen gemäß der Nikken-Pflegeanleitung nicht von ungefähr nicht geschlagen werden wg. Risiko des Faserbruchs).


    Leider lassen sich viele von Pseudo-Technikbegriffen wie "Fern-Infrarot-Technologie" verblenden. Hiermit ist nichts anderes gemeint als die unbestritten hervorragende Isolierfähigkeit von Keramikfasern (Faserwolle aus Keramik- oder Glasfasern wird - wie früher Asbest - hauptsächlich in Bau und Brandschutz eingesetzt. Bei der Verarbeitung dieser Materialien sind Schutzmasken vorgeschrieben). Aber "Isolierung" verkauft sich nicht so gut, und das tut z. B. Schafwolle ja auch.


    Und noch etwas: Pro Nacht verliert der Körper 0,5 - 1 Liter Wasser. Das lässt die Magneten, die aus ungeschütztem Eisen bestehen, ganz schön schnell rosten! Auch dies könnte ein Grund für eine Rückgabe sein, denn die Magneten stellen ja eine wesentliche - wenn auch zweifelhafte - Eigenschaft der Matratzen.


    Übrigens sind die guten Lüftungseigenschaften der Matratzen nicht einer Nikken-Technologie, sondern der ganz normalen Eigenschaft von Polyurethan zu verdanken. Solche Matratzen gibt es im Fachhandel schon für ein Zehntel des Nikken-Preises (Aber Achtung: Schadstoffe!). Die genoppte "Massageoberfläche" ist ein Polyurethanprodukt, das früher für die Verpackung hochwertiger Geräte verwendet wurde.


    Falls jemand erwägen sollte, "Fachberater" zu werden, empfehle ich dringend, vorher in Erfahrung zu bringen, welche Nebenkosten auf dem Weg zum Silber-, Gold- oder Platinberater entstehen – zusätzlich zu den Kosten für die persönliche Eindeckung mit Nikken-Produkten (Muss ja sein, sonst kann man die nicht überzeugend verkaufen!). Dann mal ausrechnen, wie viel man selbst verkaufen muss bzw. wie viel die von einem noch zu werbenden Unterverkäufer absetzen müssen, bis erst mal die Kosten wieder hereinkommen.


    Apropos Unterverkäufer: Wenn man selbst nur 2 Unterverkäufer findet und jeder davon auch nur 2, sind nach nur 27 "Generationen" bereits über 134 Mio Menschen (2 hoch 27) am System beteiligt. Da es Nikken schon über 20 Jahre gibt, müsste mittlerweile das ganze Universum deren Produkte begeistert nutzen. Merkwürdig, dass man davon gar nichts erfährt. Der Grund dafür kann doch nur sein, dass die meisten Äste nach wenigen Generationen abknicken – sei es aus Frust oder Unzufriedenheit nach der anfänglichen Begeisterung.


    Eigentlich gehört diese ganze Diskussion ja gar nicht in ein Forum "Alternativmedizin", denn hier geht es eher um die zweifellos einträgliche Geschäftemacherei einiger Weniger auf Kosten Vieler.


    Hier werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit in privater Atmosphäre Produkte verkauft - offiziell für Wellness – da ist Nikken ganz legal, aber tatsächlich als Wunderheilmittel, denn die "Berater" lassen sich allzu leicht dazu verleiten, angebliche Heilerfolge als Verkaufsargument ("eigentlich darf ich das ja nicht sagen") einzusetzen. Durch eine Massage werden die potentiellen Käufer in eine positive Stimmung versetzt und vergessen ganz, die wunderbaren Produkteigenschaften, deren Preise und überhaupt die ganze Vertriebsweise mit gesundem Menschenverstand zu beurteilen.


    Aber Menschen geraten allzu gern in Versuchung: Es wäre doch so herrlich, reich zu sein, ohne viel dafür tun zu müssen! Wenn ich schon bei religiösen Begriffen bin: Man beobachte einmal einen frisch gebackenen "Berater" aus seinem Bekanntenkreis: Neue Bekannte, neuer Glaube, neuer Lebenssinn, für Kritik nicht mehr empfänglich, mit eingepaukten Phrasen um sich werfend. So geben sich auch Anhänger von Sekten jeglicher Couleur. Ich kann diesen Menschen nur wünschen, dass sie jemand auffängt, wenn sie eines Tages mehr oder weniger unsanft aufwachen, weil sie es nicht geschafft haben, zur skrupellosen Minderheit der (finanziellen) Gewinner dieses Systems aufzusteigen.

    Re Royce

    Lieber Royce,


    ich habe genügend über meine Erfahrungen mit dem Kenko Sitzsystem geschrieben, dabei auch betont das Nikkenprodukte für andere sicherlich etwas bringen können. Ich denke du hast nicht alle Beiträge gelesen, das wäre mir auch zu anstrengend ;-)


    Richard Uhl schrieb etwas ganz zutreffendes :

    Zitat

    Aber Menschen geraten allzu gern in Versuchung: Es wäre doch so herrlich, reich zu sein, ohne viel dafür tun zu müssen! Wenn ich schon bei religiösen Begriffen bin: Man beobachte einmal einen frisch gebackenen "Berater" aus seinem Bekanntenkreis: Neue Bekannte, neuer Glaube, neuer Lebenssinn, für Kritik nicht mehr empfänglich, mit eingepaukten Phrasen um sich werfend. So geben sich auch Anhänger von Sekten jeglicher Couleur. Ich kann diesen Menschen nur wünschen, dass sie jemand auffängt, wenn sie eines Tages mehr oder weniger unsanft aufwachen, weil sie es nicht geschafft haben, zur skrupellosen Minderheit der (finanziellen) Gewinner dieses Systems aufzusteigen.

    ... diese Erlebnisse hatte ich auch mit Nikkenberatern. Da ich ja einige persönlich kenne, kenne ich auch den Unterschied zwischen vorher und nachher.


    Übrigens, habe ich auch mit anderen MLM-Firmen Erfahrung gemacht, da läuft leider es so ähnlich ab. Nikken ist bisher jedoch die im Gehirn manipulierenste Firma die ich bis jetzt bei MLM-Firmen (ACN, Herbalife, Amway, Biostatus) gesehen habe.


    Übrigens, was ist an meiner Aussage bezüglich negativer Auswirkungen bei Nikkenprodukten so verwerflich. Ist es nicht verwerflich wenn man als Person in Frage gestellt wird, nur weil man ein Nikkenprodukt nicht verträgt?


    5 Antworten von verschiedenen Nikkenberatern nach dem Kenkositztest den ich hier irgendwo in diesem Forum schon einmal beschrieben habe (ich bekam davon Unruhe, Angstzustände, Herzrasen und hohen Blutdruck):


    Von allen 5 Nikkenberatern bekam ich die selbe monotone Antwort "Das gibt es nicht". Die nächste Antwort "Sie müssen sehr krank sein wenn sie das Sitzpad nicht vertragen". Nächste Antwort " Das kann nicht von dem Sitzpad sein" usw. und so fort...


    Die nächsten Bemerkungen die dann fielen, und da sind ziemlich alle MLM'ler gleich: "Der ist ja nur auf unseren Erfolg neidisch". Ist man nicht positiv für ein Produkt eingestellt kommen leider von allen die eingetrichterten Antworten: "Der Neid auf unseren Erfolg und unseren Gewinn. Der gegen uns ist, wird es nie zu etwas bringen". Ich denke das spricht für sich.


    Durch meine Lebenseinstellung kenne ich weder Neid, noch Hass. Ich prüfe vorher und bei Fragen gebe ich meine Erfahrung weiter. DIes sind eben meine Erfahrungen mit MLM, dass gerade Nikken besonders negativ auffiel kann ich nicht ändern. Ich kann es auch nicht ändern dass Nikkenberater einen Wochenendkurs besuchen der sich "Selbstfindungskurs" nennt. Selbstfindung an einem Wochenende ist Zauberei, also nicht möglich. DIese Menschen kommen total verändert aus diesen Kursen, positiv eingestellt, jedoch nur positiv für die Firma Nikken.


    Möchte man kein Nikkenprodukt besitzen ist dieses positive Denken schnell verschwunden und wechselt sofort in das Negative Denken, weil man ja keine Ahnung hat wie gut die Produkte wirklich sind und man ja nur großen Neid auf die Berater hat, weil diese ja so gut verdienen.


    Royce, du kannst von mir denken was du willst, das spielt keine Rolle, weil es meine Erfahrungen sind. Diese Erfahrungen müssen für andere keine Gültigkeit besitzen.


    Für mich ist der Großteil des MLM Manipulation an Menschen, die mit miesen esoterischen Tricks psychologisch behandelt werden um der Firma gerhörig zu sein.


    Feinstofflich fühlende Menschen spüren diese manipulative Verhalten sofort und werden sich niemals darauf einlassen, ausser die Gier nach dem Geld ist größer als das Achten von menschlichen Werten.


    Ich denke, dass ich alles zu diesem Thema gesagt habe.


    viele Grüße

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo Kurt

    Diese Persönlichkeitsveränderung, die Du (bzw. Richard) beschreibst, ist ganz typisch - allerdings zum guten Teil auch im Auge des Betrachters. Wenn Du jemanden länger kennst, hast Du ein Bild von ihm/ihr im Kopf z. B. "Das ist die Irene, die kann gut kochen und ist recht nett." Wenn selbige Irene jetzt plötzlich daherkommt und unternehmerisch auftritt und Dir was verkaufen will, stellst Du (oder Dein Unterbewusstsein) eine Diskrepanz fest, die von fast allen Leuten als unangenehm empfunden wird. DAS ist doch nicht meine Freundin Irene!! Ich will die alte Irene zurückhaben! Deswegen ist es eigentlich völliger Blödsinn für Networker, Freunde und Bekannte abzuklappern. Klappt nie und verbrennt nur Beziehungen (am schlimmsten ist das bei Ehemännern... ).


    Manipulation: Fast alle Unternehmen manipulieren, selbst ich muß dafür sorgen, daß meine Agents gut drauf sind, damit sie ihren stressigen Job schaffen. Ich finde aber, daß von den Network-Firmen Nikken am wenigsten manipuliert. Meine Reihenfolge wäre: Amway > Herbalife > Santerra > Nikken.


    Mit Sitzpad meinst Du sicher diesen Autositz. Da konnte ich keine Wirkung feststellen bei mir, aber er käme schon aus ästhetischen Gründen nie in mein Auto.


    Die eingetrichterten Antworten: Problem bei der ganzen Branche ist, daß Mitarbeiter andere Mitarbeiter ausbilden. Du kennst sicher dieses Spiel, wo eine Kette Menschen eine Nachricht von einem zum anderen weiterflüstert. Beim Fünften spätestens ist die Nachricht nicht wiederzuerkennen. Hier ist derselbe Effekt, leider. Ist aber systemimmanent.


    Den "Selbstfindungskurs" habe ich schon besucht! Er heißt "Humans being more" und ist ein offener Kurs, es kann also jeder hingehen. Kostete etwa 300 DM für zwei Tage. Es war das erste Mal, daß ich auf so einem Kurs war. Der Kurs wird von dazu beauftragten professionellen Referenten gemacht, nicht von Nikken. Er ist nicht Nikken-spezifisch, sondern ganz allgemein. Ich will unsere Auszubildende hinschicken, wenn das Schuljahr vorbei ist. (Das ist meinerseits zwar manipulativ, aber wohlmeinend).


    Ich habe mir damals das erste Mal wirklich Gedanken gemacht, welche Bestimmung mein Leben haben soll und wie ich da hin komme. Ich kann mir vorstellen, daß bei Leuten, die sich mit der Thematik noch nie befasst haben und die vielleicht eher introvertiert sind, da schon Prozesse initiiert werden, die den Bekannten auffallen. Und dann setzt wieder das oben beschriebene (Vor-) Urteil ein...


    "Feinstofflich fühlend" hört sich irgendwie paradox an. Beschreib doch mal, was Du damit meinst. Da gibt es übrigens ein gutes Buch, das passen könnte: "Das vierte Feld". Ein wissenschaftliches Buch, in dem ein sog. morphisches Feld postuliert wird, das einen Großteil der in der traditionellen Wissenschaft nicht erklärbaren Vorkommnisse erklären würde.


    Lieber Kurt, wenn jemand eine andere Person als solche infragestellt, nur weil diese Person anders als gewünscht auf ein Produkt reagiert, dann war dieser Jemand in dieser Situation wohl einfach hilflos und nicht richtig ausgebildet. Wenn das dann noch jemand ist, den man gut kennt und die Beziehung zu dieser Person leidet, ist das besonders traurig. Ein offenes Gespräch und die Bereitschaft, zu verzeihen, kann vielleicht eine Verbesserung oder einen neuen Anfang bewirken. Gib Dir und der anderen Person eine Chance!


    Beste Grüße aus Bayern

    Re

    Lieber Royce,

    Zitat

    Diese Persönlichkeitsveränderung, die Du (bzw. Richard) beschreibst, ist ganz typisch - allerdings zum guten Teil auch im Auge des Betrachters. Wenn Du jemanden länger kennst, hast Du ein Bild von ihm/ihr im Kopf z. B. "Das ist die Irene, die kann gut kochen und ist recht nett." Wenn selbige Irene jetzt plötzlich daherkommt und unternehmerisch auftritt und Dir was verkaufen will, stellst Du (oder Dein Unterbewusstsein) eine Diskrepanz fest, die von fast allen Leuten als unangenehm empfunden wird.)...

    ... diese Einstellung ist mir bestens bekannt und ist mit Vorurteilen anderen gegenüber vergleichbar. Meine Maßstäbe Menschen zu beurteilen liegen allerdings nicht am äusseren Erscheinungsbild eines Menschen. Menschen die mich kennen wissen das und schätzen das auch. Jeder Mensch hat das Recht zu Veränderungen, daran gibt es für mich nichts zu zweifeln, da auch ich eine Veränderung durchmachen musste und ich weiss wovon ich spreche.


    Durch diese Veränderung, ob Du es nun glaubst oder nicht, kann ich tiefer in den Menschen sehen, wenn es nötig sein sollte. Darum auch meine Äusserungen bezüglich dieser Manipulationen, die leider doch bei vielen MLM-Beratern gemacht werden.

    Zitat

    Manipulation: Fast alle Unternehmen manipulieren, selbst ich muß dafür sorgen, daß meine Agents gut drauf sind, damit sie ihren stressigen Job schaffen. Ich finde aber, daß von den Network-Firmen Nikken am wenigsten manipuliert. Meine Reihenfolge wäre: Amway > Herbalife > Santerra > Nikken.


    Mit Sitzpad meinst Du sicher diesen Autositz. Da konnte ich keine Wirkung feststellen bei mir, aber er käme schon aus ästhetischen Gründen nie in mein Auto.

    ... richtig, der Großteil der Unternehmen manipuliert, daran sind Unternehmer und Konsumenten gleich schuldig. Was die Reihenfolge betrifft, ok, das ist Auffassungssache ;-)


    Mit dem Sitzpad war es so, (wir haben es zu viert ausprobiert):


    1 Person spürte absolut nichts, 2 Personen verspürten ein Unruhegefühl, die vierte Person war ich. Wir testeten unabhängig voneinander und tauschten erst dann die Erfahrungen aus um nichts zu verfälschen.

    Zitat

    Den "Selbstfindungskurs" habe ich schon besucht! Er heißt "Humans being more" und ist ein offener Kurs, es kann also jeder hingehen. Kostete etwa 300 DM für zwei Tage. Es war das erste Mal, daß ich auf so einem Kurs war. Der Kurs wird von dazu beauftragten professionellen Referenten gemacht, nicht von Nikken. Er ist nicht Nikken-spezifisch, sondern ganz allgemein. Ich will unsere Auszubildende hinschicken, wenn das Schuljahr vorbei ist. (Das ist meinerseits zwar manipulativ, aber wohlmeinend).

    Ich weiss über Anthony Robbins bescheid und weiss auch was er macht. Ich bitte Dich einfach, dass Du auf dich aufpasst. Bei seinen Kursen wird auf den Menschen kein Wert gelegt, das hat leider nur den Anschein. Für Geld macht man vieles, was aus menschlicher Sicht nicht korrekt ist. Anthony hat die Gabe, Menschen zu fesseln und zu animieren. Einige stürzen nach diesen Kursen leider total ab. Entschuldige bitte diesen Vergleich, mir fällt im Moment nichts anderes ein: Hitler konnte Menschen gut in seinen Bann ziehen, und alle glaubten, dass er im Recht sei und nur das beste wollte, aber war es wirklich so?


    Es ist immer gefährlich sich von anderen Menschen derart beeinflussen zu lassen und dabei zu vergessen, dass man Erfahrungen selbst machen muss. Nicht des Geldes wegen, sondern um mit sich selbst und den anderen ins klare zu kommen. Bei Anthony ist Profit das wichtigste und denke an meine Worte. Anthony wird dafür leider bezahlen müssen. Es ist nur eine Frage der Zeit.


    Die Menschen kommen aus diesen Kursen mit Power und unerkannter Kraft, mit dem Gefühl alles schaffen zu können. Also richtig motiviert. Dabei wird übersehen dass in diesen Kursen gerne mit miesen esotherischen Tricks und Bewegungen gearbeitet wird. Diese Tricks sind nur Eingeweihten vertraut und daher für Uneingeweihte nicht durchschaubar.


    Durch die wirtschaftliche Lage boomen diese Kurse, auf lange Sicht gesehen werden alle Besucher, die nun nach diesen neuen Erfahrungen, die im Schnelldurchlauf eingetrichtert werden, zu kämpfen haben.

    Zitat

    "Feinstofflich fühlend" hört sich irgendwie paradox an. Beschreib doch mal, was Du damit meinst. Da gibt es übrigens ein gutes Buch, das passen könnte: "Das vierte Feld". Ein wissenschaftliches Buch, in dem ein sog. morphisches Feld postuliert wird, das einen Großteil der in der traditionellen Wissenschaft nicht erklärbaren Vorkommnisse erklären würde

    ... morphisches Feld kommt der Sache schon ein klein bisschen näher. Viele Personen die mit feinstofflicher Energie arbeiten, können diese Felder spüren. Ich möchte nicht überheblich klingen, feinstofflich ist noch höher als das morphogene Feld, darum kann man es auch spüren. Es wird noch lange dauern reinste feinstoffliche Energie erklärbar zu machen. Betrachte es so:


    Durch feinstoffliche Energie siehst und fühlst Du Dinge die Du vorher weder für möglich gehalten hättest, oder andere die diese Erfahrung schon hinter sich haben, für verrückt erklärt hättest. Durch diese Energie erfährt man Wahrheiten, die man sonst niemals erfahren würde. Man kann bis in das innerste eines Menschen blicken, wenn es erforderlich ist. Nicht jeder ist dazu bereit, dafür sein ganzes Leben umzustellen. Man muss dafür bestimmte Regeln einhalten, um das Gesetzt der feinstofflichen Energien zu verstehen. Es tut mir leid, wenn das abgehoben oder verrückt klingt, es ist nicht anders zu erklären. Man muss es selbst erleben, damit man versteht :-)

    Zitat

    Lieber Kurt, wenn jemand eine andere Person als solche infragestellt, nur weil diese Person anders als gewünscht auf ein Produkt reagiert, dann war dieser Jemand in dieser Situation wohl einfach hilflos und nicht richtig ausgebildet. Wenn das dann noch jemand ist, den man gut kennt und die Beziehung zu dieser Person leidet, ist das besonders traurig. Ein offenes Gespräch und die Bereitschaft, zu verzeihen, kann vielleicht eine Verbesserung oder einen neuen Anfang bewirken. Gib Dir und der anderen Person eine Chance!

    ... danke für diesen Rat :-)


    Für mich gibt es keinen Zorn oder Unwillen anderen gegenüber, deshalb bin ich immer für ein Gespräch offen. Ich bin diesen Menschen auch nicht böse. Ein Nauanfang scheint zur Zeit nicht möglich, da die Manipulation noch zu fest im Gehirn verankert ist. Ich gebe niemanden eine Chance, weil das nicht nötig ist. Die Türen stehen immer offen, und das wissen alle, die mich kennen.


    Einfach zum Nachdenken:

    Zitat

    Wahrheit:


    Wer die Wahrheit nicht überprüft, hat nicht das Recht zu urteilen. Vermutungen basieren auf Unwissenheit und können ob gewollt oder ungewollt bei anderen Menschen tiefe Wunden hinterlassen. Deshalb bedenke deine Worte und deine Taten.


    Alles was du ungeprüft über andere denkst und aussagst, ist deine Wahrheit. Wie und was du über andere denkst, spiegelt sich in deiner Seele wieder. Bewusste oder unbewusste Vermutungen, Beleidigungen und Verleumdungen bringen auch dich selbst aus deinem inneren Gleichgewicht. Deine Gedanken und Taten werden deine Gesundheit und deine persönliche Umgebung verändern. Achte darauf wenn du jemanden verletzen möchtest, dass die Zukunft dich dafür zur Verantwortung zieht. Diese Verantwortung hast du zu tragen, ob du willst oder nicht. (J.F)

    viele Grüße


    PS: Danke für Deine netten und verständnisvollen Beiträge.

    Interessant...

    Hallo!


    Also, nun bin ich fündig geworden zum Thema Nikken! Vor einigen Tagn hatten wir Besuch von diesen netten NIKKEN Beratern :-). Ich bin ein von Grund auf sehr skeptischer Mensch, aber laut NIKKEN Beratern ist das ja auch gut so ;-). Aber wir (!!!) sollten doch erst mal abwarten, wovon die reden... die meisten von Euch - wie ich gelesen habe - kennen diese Masche. Alles toll und super... blabla, dieses nette Positivgequasche ging mir auf den Geist... Aber da die beiden sich nicht recht ausgesprochen haben, wollte ich natürlich mehr erfahren über diese Produkte... (nun habe ich schon den 2. Termin hinter mir und bin immer noch nicht schlauer, vor allem, was den Preis angeht).


    Diese Menschen kennen sich in der Tat nicht mit Krankheiten aus, wie können sie dann von Vorbeugen reden?? Wenn man von Prävention spricht muß man auch im Bilde sein über Krankheiten, oder sehe ich das falsch?


    Laut einer dieser netten bunten NIKKEN - Torten, sind 75% der Menschheit halbgesund, 5% krank und der Rest ist vollkommen gesund. Die haben echt noch nie was von WHO gehört, geschweige denn von der Definition Gesundheit. Wäre vielleicht auch wichtig, sich mal damit auseinander zu setzten, oder?


    Ich habe mich gefragt, wie ein Rollen einer Noppenrolle entlang der Wirbelsäule das "Bewegen während des Schlafens" simulieren kann. Bewegt man sich nur auf dem Rücken in der Nacht?? Ich nicht, ich liege mal so mal anders. Des weiteren bin ich der Meinung, das man auch mit Magneten nicht heilen kann!!! Allesfalls lindern!!


    Und noch was hat mich ein wenig abgestossen, in Sachen "Bekannte abgrasen": Mir wurde allen ernstes gesagt, das ich mir 100 Bekannte aufschreiben soll und sie dann nach Punkten bewerten soll. Schon die Vorstellung allein finde ich unmöglich. Für mich hat sioch das recht bald nach "Sekte" angehört. Ich hoffe, wir werden noch einige Zeit weiter diskutieren über das Thema NIKKEN. Ich hab nämlich noch nicht alles getippt, was ich so denke.


    Bis dann Lunchen

    Re: Klare Sicht

    Tach auch, schön daß es noch einen Newcomer zum Thema Nikken gibt. Ich habe ne neue Rubrik zu dem Thema angelegt; war aber ein Versehen. Wollte doch hier "mitreden".


    Zum Thema Kranke und Prozente sag mir doch bitte, was ist denn "WHO" (bin kein Doc!!! ) und was steht drin???


    Zum Thema 100 Bekannte kann ich Dir sagen, daß es beim MLM zwei Ansatzpunkte gibt: a) Alle Verwandten, Freunde und Bekannte sofort ansprechen, um von dem neuen Produkt zu berichten oder b) genau diese Zielgruppe auslassen und den Kreis der möglichen Begünstigten etwas später ansetzen bzw. gößer ziehen.


    Aber ich glaube, daß diese Info für Dich erst interessant sein sollte, wenn Du DIch mit dem Produkt (welches auch immer es sein mag) identifizieren kannst.


    Bitte mehr, bin neugierig ...


    Liebe Grüße

    Hi Pitty!

    Also, ich bin auch kein Doc! Die WHO ist die Weltgesundheitsorganisation. Diese hat eine Definition über das gesund sein, die da lautet: "Zustand vollkommenen physischen, psychischen und sozialen Wohlbefindens und nicht allein das Fehlen von Krankheiten und Gebrechen." Sag mir, wer immer gut drauf ist, nie eine kleine Sorge hat, oder sonst irgendwas.


    Noch ne kleine Frage habe ich, wo liegt der Unterschied zwischen MLM und Network-Marketing? Im Grunde ist es doch das gleiche, oder?


    Und ganz recht, ich bin eigentlich nicht mehr daran interessiert, als "NB" tätig zu werden, denn ich hbe mir so einige Sachen unabhängig von diesem Forum angesehen und fand es recht abschreckend. Wie ich schon sagte, es gleicht einer Sekte, ich sage das, weil auch Sekten die Menschen "positiv" beeinflussen, und ihr Bewußtsein für ihre Zwecke schärfen.


    Für mich ist es wichtig, das ich mein Bewußtsein für meine Familie und mich geschärft halte, nicht für ein Produkt, oder die Firma. Aber das werden die nicht verstehen, die voll hinter diesen methoden stehen.


    Lunchen

    KLAGE GEGEN NIKKEN

    Beim kalifornischen Superior Court wurde im Interesse von unabhängigen Distributoren von 'Advanced Wellness' ein Klage gegen Nikken Inc. und Team Diamond Inc. eingereicht.


    Die Kläger erheben den Vorwurf, dass die Beklagten Nikken Inc. und Team Diamond Inc. ein illegales Pyramidensystem betreiben, weil tatsächlich Einkommen nur durch die Rekrutierung neuer Distributoren erzielt werden können, aber nicht durch den Verkauf von Nikken- Produkten. Gemäß der Klageschrift sind Nikken's Produkte zudem überteuert und machen so den Weiterverkauf an Kunden unrealistisch. Gleichzeitig werden aber besonders die neuen Distributoren gedrängt, diese Produkte paketweise zu kaufen, um die Ernsthaftigkeit ihres Einstiegs zu belegen.


    Die Kläger erheben den Vorwurf, dass Nikken's Multi- Level- Marketing Programm nach kalifornischem Recht eine Endlos- Kette darstellt, weil die Distributoren mit Sicherheit genau wie die Kläger ihre Investitionen verlieren werden, wenn sie keine neuen Mitglieder mehr rekrutieren können.


    Team Diamond ist unabhängig von Nikken, aber es ist eine "Mitglieder- und Schulungsorganisation" für Nikken- Distributoren. Neben Kostenrückerstattung und Schadenersatz streben die Kläger eine einstweilige Verfügung gegen Nikken und Team Diamond an. Das habe ich gefunden unter:


    http://www.mlm-beobachter.de/nikken/nikkenklage.htm