Globuli während der Stillzeit

    Hallo,


    welche Globuli darf ich während der Stillzeit außer PHYTOLACCA (milchhemmend !!) auf KEINEN Fall zu mir nehmen ?


    Muß ich in dieser Zeit generell sonst noch etwas beachten ?


    Grüße

  • 6 Antworten

    mir hat das die Apothekerin ausdrücklich gesagt als ich mitsamt Kinderwagen in der Apotheke war und mir eine homöopathische Hausapotheke gekauft habe.


    Zitat: "Stillen Sie ?" Dann lassen Sie bitte unbedingt die Finger von Phytolacca. Aber in meinem schlauen Buch steht es gerade anders. U.a. ein gutes Mittel bei Entzündungen der Brust bei Milchstau.


    Stimmt die Info dann so nicht ?


    LG

    In Globuli is nix drin, also kanns keinen Schaden anrichten....


    (Hab ich jetzt die gesamte Homö-Fraktion gegen mich ?)


    Im Ernst... wer an den Placebo-Effekt nichtvorhandener Wirkstoffmoleküle glaubt , kann sich auch einbilden, dass


    es gerade dann eben nur der Mutter hilft und dem Zwerg nicht schadet.


    Auf dass ich gesteinigt werde


    DreaM

    @ Dream36

    ich stehe jedem seine eigene Meinung zu und verteufle Deine keinesfalls. Allerdings hatte ich vor kurzem ein sehr starkes Hautleiden, das weder der Hautarzt noch hinzugezogene fachärzte lösen konnten.


    Da es im Gesicht war habe ich sehr stark darunter gelitten. Erst ein Homöopath hat nach langem Rumdockern der Anderen meinem Leiden mit Schüßler Salzen und Globuli meinem Leiden ein Ende gesetzt. Das war kein Zufall......Seitdem ist alles weg. Und nicht wegen dem Glauben der Berge versetzt :-)


    LG

    DreaM36, wenn du über Pro und Contra der Homöopathie diskutieren möchtest, gibt es hier eine Etage höher einen Faden "Über den Stellenwert der Alternativmedizin", den du gern benutzen darfst. Dort ist schon länger nichts mehr geschrieben worden, eine Auffrischung wäre also wünschenswert. Solche "Zwischenrufe" wie deine zerpflücken und stören eine laufende Diskussion nur unnötig.


    Vielen Dank für dein Verständnis!