• 2 Antworten

    re Heilweisen / Heilarbeit / Körbler’sche Zeichen


    Körbler’sche Zeichen


    Heilung ist eine Kunst,


    ein Gebet, Liebe.


    Heilung ist die Hingabe


    des Heilers und des Patienten


    an den Willen Gottes.


    unbekannt


    Erich Körbler, der bereits verstorben ist, nannte das von ihm entwickelte System "Neue Homöopathie”. Er wurde für die Entdeckung der Neuen Homöopathie in Brüssel international ausgezeichnet. Das Atominstitut der Wiener Universitäten befaßt sich mit der Grundlagenforschung und die Münchner Sauer-Stiftung arbeitet bereits an der praktischen Umsetzung seiner Erkenntnisse. Viele Ganzheitsmediziner, Heilpraktiker und Heiler setzen die Körbler’schen Heilzeichen in ihrer Arbeit ein.


    Das Werk Körblers ist sehr komplex, hier findet sich nur eine ganz kurze Zusammenfassung über die Heilzeichen.


    Die Arbeit Körblers basiert auf der Erkenntnis, dass es in unserem Körper Schaltungen und Schaltstellen gibt (die Chakren und Nebenchakren, die mit den Drüsen, dem Gehirn und dem Stoffwechsel verbunden sind). Mit bestimmten Symbolen/Heilzeichen, die an der richtigen Stelle angebracht sind, kann man Veränderungen im Energiefluß des Körpers erreichen. Der Informationsgehalt bzw. die Strahlung, die von einer gestörten/schmerzenden Körperstelle ausgeht, kann durch ein Heilzeichen, welches als Antenne wirkt, verändert werden.


    Um mit den Heilzeichen nach Körbler arbeiten zu können, ist es von Vorteil, wenn man mit dem Gebrauch eines Pendels, Biotensors oder der Universalrute vertraut ist.