• Heilpraktiker oder Homöopath?

    hallo an alle, was ist genau der Unterschied zwischen den beiden??? (die meisten denken sich gleich--- ohje totaler Laie |-o) Trotzdem interessiert es mich! Danke für euere Antworten crazysunflower80
  • 173 Antworten

    ->Amplo

    Zitat

    Ich z.B. habe HP-Dozenten grundsätzlich als maßlos überzogen selbstüberschätzend erlebt.

    Und was soll uns DAS sagen? Auch Anekdote...

    Zitat

    Was soll das eigentlich heißen? Dass sie funktionieren? Dass sie sprechen können?

    Das Niveau deiner Argumente lässt zu wünschen übrig, Amplo!


    Prüfungsinhalt und -ziel ließe sich bei staatl. Stelle ermitteln, so man denn will.

    Zitat

    Scheinbar macht sich das tolle College keine Gedanken über die Qualität ihrer Ausbilder.

    Du scheinst was missverstanden zu haben. Ausbilder wissen dies schon wo ein Kniegelenksspalt zu finden ist, nur nicht DIE Colleg-Teilnehmer die es wissen müssten/sollten.

    -> Nachtrag

    Zitat

    Mit sicherheit haben die Ärzte auch allerhand an den HP-Dozenten auszusetzen.

    Da ich kein Heilpraktiker bin, kann ich dies nicht beantworten. Von insgesamt 14 Dozenten sind - soviel ich weiß - nur 2 Hp's dabei.

    ->Nachtrag

    Zitat

    Und deine Erfahrungen an einem College mögen zwar als Anektote recht eindrucksvoll sein, aber sie sind nichtssagend.

    Meine Anekdoten unterscheiden sich offensichtlich von deinen, dass sie flächendeckend sind ;-D, soll heißen: einem Großteil anderer Dozenten geht es ähnlich, sofern es keine Ärzte sind und das sind ~8.

    Natürlich wissen alte Fachärzte nicht mehr alles über die Medizin. Das wäre auch ein Ding der Unmöglichkeit. Mein Vater bekommten die biochemischen Kreisläufe auch nicht mehr auf die Reihe.


    Aber ein Arzt hat sich mit den Grundlagen mal etwas beschäftigt. Das ist doch schonmal eine sinnvolle Sache, denn trotzdem bleibt etwas von den Grundlagen hängen und erweitert das Verständnis!

    Zitat

    Heilpraktiker geben ein nicht schlechteres Bild ab als Ärzte.

    Das finde ich aber etwas erstaunlich. Woher kommt das denn? Du wirst mir doch zustimmen, dass die Medizinerprüfungen in Anatomie etwas umfangreicher sind, als die der Heilpraktiker! Also würde mich doch mal die Ursache interessieren ;-)

    ->Demolant

    Zitat

    Heilpraktiker geben ein nicht schlechteres Bild ab als Ärzte.

    Hier hätte ich gerne mein Zitat im Kontext zu meinem Gesamtinhalt gelesen! Ich schrieb: Anatomie in vivo!!


    Anatomie wissen und Anatomie können ist etwas grundverschiedenes.


    Jeder der weit Springen will muss schnell Laufen können, aber nicht jeder der schnell Laufen kann kann auch weit Springen....

    Orthopädische Themen und Heilpraktiker

    Ein Reservoir von Leuten, die gerne Heilpraktiker werden, sind die sonstigen medizinischen Berufe.


    Dazu gehören auch zum Beispiel Krankengymnasten.


    Die haben naturgemäß schon ein gewisses allerdings sehr spezielles wissen was den Bewegungsapparat angeht und interessieren sich auch in ihrer Heilpraktikerschaft besonders für diese Themen aus ihrem alten Tätigkeitsbereich, was dann bei besonderen Seminarem aus diesem Bereich zum tragen kommt.


    Ein guter Krankengymnast weiss da bestimmt mehr als ein durchschnittlicher Arzt, der nicht der Facharztgruppe angehört.


    Ich wage zu bezweifeln, dass ein nicht solchen Fachgruppen entstammender Heilpraktikeranwärter einem akut vor seinen Prüfungen stehenden "Arztanwärter" überlegen ist.

    Zitat

    Die werden wahrscheinlich eine gleich gute Ausbildung haben. Denn das Präpen haben die Heilpraktiker ja perfektioniert!

    zum einen könnte es sein, dass manche Hp eine bessere Ausbildung haben als einige glauben; und zum anderen könnte es sein, dass manche Mediziner eine schlechtere Ausbildung haben wie Patienten glauben.


    a'propos Präp-Kurse: genügend Nichtmediziner - auch Hp-Anwärter - fahren nach Holland und belegen Präp-Kurse, max. Teilnehmerzahl 20(!!) zu erschwinglichen Kosten.

    Zitat

    zum einen könnte es sein, dass manche Hp eine bessere Ausbildung haben als einige glauben; und zum anderen könnte es sein, dass manche Mediziner eine schlechtere Ausbildung haben wie Patienten glauben.

    Hast du zufällig einmal einen Anatomie Lehrplan parat? Würde mich mal interessieren. Ich bin allerdings der Überzeugung, dass die meisten Heilpraktiker wohl nicht vergleichbare Anatomiekenntnisse haben. Aber es mag im Einzelfall wohl auch anders sein.