Hilfe gegen Würgereiz (magensäure- und stressbedingt)

    Hallo Forum der Foren!


    Durch mein in letzter Zeit verstärktes Sodbrennen ist plötzlich aus heiterem Himmel mein Würgereiz zurückgekehrt.


    Er äußert sich durch ein unangenehmes "Globusgefühl" im Hals, das mich vor allem bei vermehrtem Stress würgen lässt und auch Übelkeit hervorruft. Ich denke mehr muss ich dazu nicht erläutern. Es ist eben ein unangenehmes, trockenes Würgen, das völlig fehl am Platz ist und die Lebenqualität einschränkt.


    Bisher habe ich mit Alternativmedizin keine Erfahrungen gemacht (Skepsis und Unerfahrenheit), habe aber gelesen, dass es in der Akupunktur und der Homöopathie sehr effektive Mittel gegen Würgereiz (oder vielleicht auch Sodbrennen?) geben soll.


    Könnt ihr mir da etwas Empfehlen?


    Grüße,


    der Kork

  • 1 Antwort

    hallo kork

    ich würde dir raten zu einem homöopathen zu gehen, ich habe auch ähnliche symptome wie du. leider musst ich feststellen, das ich in der praktischen medizin, medikamente einnehmen musste( es hiess ein leben lang) um meine symptome zu überdecken. deshalb bin ich zum homöopathen gegangen, der zumindest den menschen als ein ganzheitliches wesen betrachtet, d.h. er sieht dich nicht nur als körper, sondern auch als ein geistiges wesen an. ich bin mir sicher, dass du da besser aufgehoben wärst und sogar vollständig geheilt werden kannst. alles gute