• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Hallo Sofia,


    man kann theoretisch auch nach einer Gabe ein Arzneimittel prüfen – wenn man sehr empfindlich ist, so wie du es bist.


    Gerade aus diesem Grund gibt man dann LM-Potenzen. Die Wirkung ist einerseits sehr tief, aber sehr sanft.


    Es gibt noch Möglichkeiten die LM NOCH sanfter zu machen, also die Wahrscheinlichkeit einer Prüfung weiter zu minimieren.


    Warum sprichst du nicht mit deinem Homöopathen über deine Ängste? Wenn er weiß, dass du so sensibel reagierst, kann er darauf eingehen (und sicherlich hat er deswegen auch LM gewählt)


    Seit deiner ersten Frage zu LM ist ja nun schon ein Monat vergangen und du hättest sicherlich schon mit dem Mittel beginnen sollen.