Ist Noni nun doch gefährlich?

    Hallo, alle zusammen,


    ich bin völlig verwirrt????


    Vor einer Woche war ich total happy, endlich d a s Mittel gefunden zu haben, das für mich die optimale Nahrungsergänzung sein könnte. Und jetzt das: Beim Surfen entdeckte ich in einem Noni-Forum Berichte, demzufolge schon mehrere Menschen nach Einnahme des Noni-Saftes gestorben sind.


    Ist das wahr oder nur so eine Story


    Ich habe mir Noni-Kapseln bestellt und jetzt riesige Angst davon, sie einzunehmen. Hat jemand von Eurch Erfahrung mit Noni-Produkten? Wäre über eine Antwort sehr dankbar.


    Liebe Grüße

  • 31 Antworten
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Noni in Apotheken verboten

    Hallo Ewchen!


    So ca. vor 1 Jahr wurde per offiziellem Rundschreiben in der Pflicht-Zeitschrift der Apotheken bekanntgegeben, dass die Abgabe von Noni-Präparaten jetzt verboten sei und ein Verstoss strafbar sei. Nur: Wo kein Kläger - da kein Richter.


    Ich würde keine Nonikapseln und keinen Nonsaft zu mir nehmen. Da gibt es bessere Dinge, Möglichkeiten. Also wenn Du was für Dich tun willst, dann versuche - soweit zeitmäßig möglich - dich sportlich zu betätigen mehrmals wöchentlich, deine Ernährung mehr Richtung Obst-Gemüse einzustellen, schlafe ausreichend und lass Alkohol und Zigaretten weg. Oder leb nach dem Grundsatz: Immer mit Maß und Ziel! Als Nahrungsergänzung empfehle ich dir Orthomol immun (o.ä. dieser Marke) oder Juice plus.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ich habe kürlich eine Seite entdeckt, in der ebenfalls ausdrücklich vor NONI gewarnt wurde. Leider finde ich sie nicht mehr. Sinngemäß hieß es, dass NONI hochgiftig ist und nur in ganz kleinen Mengen extrem verdünnt zu sich genommen werden darf.


    Diese Firma ist seit diesem Jahr hier in Deutschland aktiv und versuchen nun mit allen Mitteln eine Marktposition zu bekommen.


    Ich denke, wenn man sich umbringen will, gibt es andere Varianten.

    Ist Noni nun doch gefährlich

    Hallo Ewchen,


    du kannst beruhigt weiterhin deinen Noni Saft trinken, nicht nur, dass er im ganzen pazifischen Raum seit ca 2000 Jahren getrunken wird, er ist nun auch ganz offiziell seit dem 5. Juni 2003 in der Europäischen Union als Nahrungsergänzungsmittel zugelassen. Allerdings gilt das nur für den original ... von ... [Werbung vom Moderator gelöscht], die andere Hersteller müssen sich auch dem langwierigem Verfahren stellen.


    Nahrungsergänzungsmittel heisst, alle (vom Säugling bis zum Greis) können ohne Bedenken Noni Saft trinken.


    Was die angeblichen Toten von Noni Saft angeht, das ist so eine Geschichte die man immer wieder hört, aber wenn man bedenkt dass ca 11.000 Menschen jährlich an freiverkäuflichen Schmerzmitteln sterben (Aspirin Ponstan uä) dann muss man sagen ist die Sterblichkeitsquote noch relativ gering... Scherz beiseite, aber vielleicht erinnerst du dich vor 4-5 Jahren als die Aloe Vera Welle aufkam, da gab es auch Behauptungen (Quacksalberei, Unfug u.ä.), die heute keiner mehr aufstellt, alle haben sich daran gewöhnt das Aloe positive Auswirkungen auf unseren Körper haben kann und es wird jetzt sogar von Ärzten als unterstützende Massnahme empfohlen z.B. bei Chemoterapie empfohlen.


    Ich persönlich glaube an Noni weil in meiner nächsten Umgebung 3 Menschen ausserordenliche Erfahrungen gemacht haben. Wenn eine Pflanze die Antwort auf viele unserer Gebrechen sein kann warum ist das so schwierig anzunehmen. Ist es leichter an Pillen zu glauben mit den ganzen Nebenwirkungen? Sehr wahrscheinlich sind wir daran gewöhnt, ich muss sagen mir ging das genauso am Anfang.


    Also enjoy your Life and your noni!

    Re. geniales Marketing für ein nutzloses Produkt

    Keine einzige Patientenstudie, nicht einmal eine glaubhafte Fallbeschreibung eines angeblich geheilten Patienten liegt vor. Für die Behauptung, daß Noni-Saft eine krebsvernichtende oder allergieauflösende Wirkung beim Menschen habe, gibt es bisher nicht den Schimmer eines Beweises. Von propagierten Heilerfolgen in anderen Indikationsbereichen gibt es überhaupt keine Berichte.


    Grüsse

    Sinnloses Produkt?!

    Diese Produkt ist so lange sinnlos, bis es einem geholfen hat, und wenn es jemandem geholfen hat, der seit Jahren Probleme mit der Gesundheit hatte (meine Mutter Bluthochdruck 170/180 zu 100 nach jahrelanger Behandlung mit Medikamente kam eine Medikamentenunverträglichkeit auf, nach 3 1/2 Wochen Einnahme von Noni ist Ihr Blutdruck auf 155/85 gesunken), dann fällt die Bewertung trotz des hohen Preises positiv aus.


    Ich muss sagen dass wir schon längere Zeit von Noni Saft wussten, uns die Idee aber nicht so zusagte wegen der ganzen "Wunderheiler"Geschichten, als aber die Medikamentenunverträglichkeit so schlimm wurde, dass meine Mutter nachts nicht mehr schlafen konnte und der Blutdruck 220/130 betragen hat, haben wir Noni Saft bestellt, mit der Einstellung: lass es uns versuchen, wir haben auch schon aus dümmeren Gründen Geld aus dem Fenster geworfen.


    Erste Besserung stellte sich schon nach wenigen Tagen ein (durchschlafene Nächte und generelles Wohlbefinden) nach 31/2 Wochen können wir nur sagen aus persönlicher Erfahrung würden wir Menschen es empfehlen Noni Saft auszuprobieren. Man sollte es als Super-Hyper-Multivitamin-Gesundheitdrink ansehen und die ganzen Wunderheiler Geschichten beiseite lassen. Wenn's hilft ist gut, wenn nicht gibt es auch die zufrieden oder Geld zurück Garantie (wenigstens bei unserem Vertreiber) also das "Risiko" ist relativ gering.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Ist Noni nun doch gefährlich?

    Nein, nur für den Geldbeutel !


    Noni-Saft und -Pillen teuer und wirkungslos


    Noni zeigt keine gesundheitsschädliche Wirkung, die meisten Produkte dürfen aber - Stand: Juni 2003 - noch nicht verkauft werden. Wir raten vom Kauf ab.


    Neues von Noni


    Das Mittel zeigt keine gesundheitsschädlichen Wirkungen, aber auch keine, die über jene eines anderen Fruchtsaftes hinausgehen, so der wissenschaftliche Lebensmittelausschuß der EU-Kommission für Gesundheit und Verbraucherschutz. Damit kann gerechnet werden, dass Noni demnächst als neuartiges Lebensmittel zugelassen wird. Bis die offizielle Zulassung erfolgt ist, dürfen Noni-Produkte aber noch nicht verkauft werden.


    Wir raten auf jeden Fall von diesen Präparaten ab.


    Die Werbung verspricht heilende oder lindernde Wirkung. Doch dafür gibt es überhaupt keinen wissenschaftlichen Beweis. Das Wundermittel wird vor allem über Direktvertriebe und Internetseiten, aber auch in Naturkostläden, über den Versandhandel und sogar in Apotheken verkauft.


    http://www.konsument.at/konsum…ssen+%2B+Trinken&id=11116

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.