Lorbeerblätter essen, ist das gefährlich?

    Hallo,


    aus aktuellem Anlass, dachte ich frag ich einige Leute hier....


    Meine Mutter hat Probleme mit ihren Füssen bzw Hüften... hat oft Schmerzen,


    sie hat irgendwo herausgelesen oder im Tv einen Bericht gesehen,


    dass wenn man Lorbeerblätter in Pulver zerkleinert 1 Löffel davon isst,


    man irgendwie die Beschwerden nicht mehr hat (bzw wirkt das auf andre Sachen auch gut)...


    stimmt das?


    hab irgendwo gelesen, wenn man gut.... grössere Stückchen der Blätter isst,


    es zu inneren Blutungen kommen kann.


    Aber sind die zerkleinerten (in Pulver) dann nicht auch irngedwie gefährlich?


    (ich muss ehrlich sagen, ich hätte Angst so ein Experiment zu machen)... ausser es is wirklich eine bekannte Methode.


    Wisst ihr was darüber?

  • 3 Antworten

    hi nala:)


    ja den satz hab ich auch gerade auf wikepedia gelesen und geich meiner mum erzählt,


    sie meinte: egal... loool.


    also ich hätt da echt schiss sowas zu machen. oder vielleicht nen arzt fragen,


    was ich gelesen hab, dass man daraus seinen tee machen kann.


    bzw. bei rheumatischen beschwerden mit öl e inreiben.