Zitat
    Zitat

    1. Geb' ich dir Recht, dass teilweise wirklich nur Symptome bekämpft werden. Das liegt aber daran, dass die Ursachen bestimmter Krankheiten einfach noch nicht bekannt/erforscht sind.

    Was wird da mit diesen Mittelchen bekämpft?

    Guckst du:


    http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Hauptseite

    Zitat
    Zitat

    3. Versteh ich generell nicht warum sich manche Menschen darüber aufregen, wenn ein Wirtschafts-/Industrieunternehmen Geld verdienen und Gewinn machen will.

    Das muß dann auch für den Vertrieb von MMS und ähnlichen Dingen gelten. Da werden aber plötzlich moralische Argumente angeführt. Man dürfe nur etwas verkaufen, dessen Wirkung nachgewiesen ist. Und manche stellen den Verkauf von Placebos gern als Betrug dar. Eine rein psychologische Wirkung darf nach ihrer Ansicht nicht verkauft werden.

    Natürlich, natürlich, aber dann sollen die Placebos auch als solche erkennbar sein / genannt werden und nicht etwa "Miracle Mineral Supplement". Wenn die Anbieter ihr Präperat als Medikament verkaufen wollen, müssen Sie eben einen Wirksamkeitsnachweis erbringen, so ist das nunmal gesetzlich geregelt.

    Die Hauptseite von Wikipedia ist keine Antwort auf die Frage, was man mit Mitteln bekämpft, die man gegen Krankheiten nehmen soll, deren Ursachen gar nicht bekannt sind.

    Zitat

    Natürlich, natürlich, aber dann sollen die Placebos auch als solche erkennbar sein / genannt werden und nicht etwa "Miracle Mineral Supplement".

    MMS und Placebos sind zwei völlig verschiedene Dinge. Hast Du eine ungefähre Vorstellung davon, wie Placebos psychologisch funktionieren?

    Zitat

    Die Hauptseite von Wikipedia ist keine Antwort auf die Frage, was man mit Mitteln bekämpft, die man gegen Krankheiten nehmen soll, deren Ursachen gar nicht bekannt sind.

    Die Antwort steht schon da. Genauer lesen.

    Zitat

    Hast Du eine ungefähre Vorstellung davon, wie Placebos psychologisch funktionieren?

    Ja.

    Zitat

    Die Antwort steht schon da. Genauer lesen.

    Auf der Hauptseite? Verlink doch bitte mal die entsprechende Seite direkt. So lange ich nicht weiß, welche Antwort Du geben willst, kann ich ja nicht einmal bei Wikipdia suchen. Zur Erinnerung: Meine Frage war, was bekämpft werden soll, wenn die Ursachen der Erkrankungen "einfach noch nicht bekannt/erforscht sind" (Deine Aussage).

    Zitat
    Zitat

    Hast Du eine ungefähre Vorstellung davon, wie Placebos psychologisch funktionieren?

    Ja.

    Dann weißt Du auch, daß Deine Forderung, auf ein Placebo zu schreiben, daß es nur ein Placebo ist, ihm seine Wirkung nehmen würde. Beide Aussagen, Deine Forderung nach Kennzeichnung und Deine Behauptung einer Vorstellung der Funktionsweise, stehen im krassen Gegensatz zueinander.


    Placebos spielen in der pharmazeutischen Entwicklung eine große Rolle. Jedes Medikament muß in einer Doppelblindstudie einem Placebo gegenüber gestestet werden. Wenn es keine größere Wirkung erzielt, wird es nicht zugelassen. Ausnahmen gibt es da nur, wenn unbedingt ein "Wirkstoff" gegeben werden muß. Dann wird das neue Medikament gegen ein bekanntes getestet.

    Zitat
    Zitat

    Die Antwort steht schon da. Genauer lesen.

    Auf der Hauptseite? Verlink doch bitte mal die entsprechende Seite direkt. So lange ich nicht weiß, welche Antwort Du geben willst, kann ich ja nicht einmal bei Wikipdia suchen. Zur Erinnerung: Meine Frage war, was bekämpft werden soll, wenn die Ursachen der Erkrankungen "einfach noch nicht bekannt/erforscht sind" (Deine Aussage).

    Du hast meine Aussage dazu sogar zitiert ;-)

    Zitat

    Das Thema hatten wir gerade. Die einen dürfen Geld verdienen, die anderen nicht. Die Entscheidung darüber wird emotional gefällt.

    Das hatte ich auch schon geschrieben: (Aus meiner Sicht) dürfen die ganzen "Alternativmediziner" und Esoteriker gerne ihr Zeug unter die Leute bringen, auch maßlos überteuert. Wenn sich dies aber mit dem Anspruch als wirksames Medikament tun wollen, müssen sie eben die gesetzlichen Anforderungen dazu erfüllen (Wirksamkeitsnachweis etc.).

    Zitat

    Du hast meine Aussage dazu sogar zitiert ;-)

    ??? Die Hauptseite von Wikipedia...

    Zitat

    Das hatte ich auch schon geschrieben: (Aus meiner Sicht) dürfen die ganzen "Alternativmediziner" und Esoteriker gerne ihr Zeug unter die Leute bringen, auch maßlos überteuert. Wenn sich dies aber mit dem Anspruch als wirksames Medikament tun wollen, müssen sie eben die gesetzlichen Anforderungen dazu erfüllen (Wirksamkeitsnachweis etc.).

    Damit hatte ich nicht Dir geantwortet. :-) Übrigens gehen wir in dieser Ansicht konform. Mediziner, Alternativmediziner und Esoteriker verkaufen keine Medikamente. Deshalb müssen sie auch keinen entsprechenden Nachweis erbringen. Bücher und irgendwelche Geräte darf jeder verkaufen. Ich halte vieles für Unsinn und reine Geldschneiderei. Aber meine Ansicht muß nicht für andere Menschen maßgebend sein. Sie sind mündig und entscheiden selbst, was sie sich kaufen.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.