• 1 Antwort
    Zitat

    Chlorella wird in der Alternativmedizin häufig als Mittel zur Schwermetallausleitung[3] angewendet, vor allem während und nach Amalgam-Entfernungen.


    Werbeaussagen mit dem Tenor "volles Nährstoffspektrum an Vitaminen, Mineralstoffen, Eiweiß und Fettsäuren" werden von den Überwachungsbehörden in Deutschland als irreführend eingestuft, da Nahrungsergänzungsmittel aus Algen nur wenige Nährstoffe in relevanten Mengen enthalten. Ebenso die Aussagen, dass Chlorophyll für den Menschen ernährungsphysiologisch von Bedeutung sei.[4]

    Quelle Wikipedia


    Also ausser dass es Deinen Geldbeutel schröpft, wird nicht viel passieren .. viel Spass dabei.