Vigodana Uno, wie lange nehmen?

    Hallo,


    ich leide schon eine ganze Weile daran, dass ich städig ziemlich müde bin und mich schlecht konzentrieren kann. Da ich jetzt mitten in der Prüfungszeit stecke, ist das natürlich eher schlecht. Meine Ärztin hat mir zur Unterstützung "Vigodana Uno" verschreiben, ein natürliches Nahrungsergänzungsmittel. Sie meinte das könnte ich ab und zu mal nehmen um mich fitter zu fühlen. Ich habs dann wie in der Beilage steht jeden morgen eine Kapsel genommen, und war wirklich viel fitter, nicht übertrieben oder so, eben einfach nicht so müde. Vorgestern war nun die Packung (30 Kapseln) alle, und heute hab ich schon wieder meine typische Müdigkeit :(


    Ich bin jetzt am Überlegen, ob ich mir gleich die nächste Packung kaufen soll und die Kapseln bis Ende der Prüfungszeit (so Anfang Juni) weiternehme, aber ich will meinem Körper nicht zu viel zumuten. Ich weiß ja nicht, ob das auf lange Sicht schaden kann, was meint ihr?


    Vigodana Uno enthält:


    Rosenwurzextrakt (Rhodiola rosea), Magnesiumoxid, Vitamin E, Vitamin B6, Folsäure und Vitamin B12

  • 7 Antworten

    Frag noch mal nach. Viele Ärzte arbeiten heute noch mit dem veralteten Wert (TSH bis 4,2), neu ist aber TSH bis 2,5. Wenn du also 3,0 hattest, ist das nach heutigen Erkenntnissen behandlungsbedürftig; manchmal behandeln Ärzte auch, wenn man weniger als 2,5 hat und trotzdem Beschwerden.


    Unter Tabletten sollte man auf 0,5-1,0 kommen.