2 Augen-OPs wegen Netzhautabloesung

    Ich hatte letzte Woche 2 Augen-OPs, da die Netzhaut an mehreren Stellen Loecher aufwies und ich vorher Schatten und Blitze gesehen hatte.


    Die 1. Operation nennt sich Cerclage, es wurde ein "Baendchen" um's Auge gelegt, das die Netzhaut wieder anlegen soll. Da aber nach dieser Operation immer noch Abloesungen bestanden, wurde 1 Tag spaeter wieder operiert, der Glaskoerper entfernt und Silikonoel eingefuellt.


    Nun ist genau 1 Woche vergangen, doch das Auge bessert sich nicht, bei bestimmten Bewegungen habe ich Schmerzen und das Auge ist total "muede und erschoepft", ich kann es kaum offenhalten und es traent staendig.


    Die Nachuntersuchungen verliefen allerdings alle okay, d.h., die Augenaerzte sagen, dass alles so ist, wie es sein soll.


    Hat jemand Erfahrung mit diesen OPs und kann mir sagen, wie lange es dauert, bis alles wieder okay ist?