Augenmuskel kaputt?

    Hab seit ein paar Tagen folgendes Problem: Es ist mir unmöglich, auf Gegenstände in etwas weiterer Entfernung einen Fokus zu bekommen, sprich, ich seh alles nur doppelt. Meine Nahe Umgebung (3m) nehme ich noch "einfach" wahr. Dann hab ich noch das bemerkt: Wenn ich auf ein Objekt kucke und den Kopf dann nach links drehe, sehe ich dass Objekt weiterhin einfach. Dreh ich den Kopf aber nach rechts, wird's wieder doppelt. Außerdem tut mein linkes Auge bei starker Muskelanspannung (weit nach rechts kucken z.B.) weh. Wenn ich doppelt sehe, sind übrigens beide Bilder gestochen scharf. Hab das Gefühl, ich hab mir da irgendwas verkrampft und glaube mal, dass das mit meiner täglich mehrstündigen Sitzerei vorm PC zu tun hat...


    Was meint ihr?

  • 5 Antworten

    Hallo Raum-Superhanz


    also ich hatte auch so en Problem mit dem doppelt sehen. Bei mir ist es allerdings wenn ich den Kopf nach links drehe.


    Es ist eine Form von Schielen. Hast du auch manchmal das Gefühl das das Auge stehenbleibt?


    Ich wurde operiert (keine Angst, bei mir war es extrem, sogar wenn ich geradeaus guckte).


    Das hat mit dem Muskel zu tun. Ich hab es nur noch leicht und muß damit leben.


    Ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen. Eventuell bekommst du eine Prismenbrille, die den geringen Schielwinkel ausgleicht.


    Viel Glück