Augenproblem wegen Tinnitus

    Hallo,


    ich bin 23 Jahre alt und habe, seit dem ich 16 bin, einen dauerhaften Tinnitus im rechten Ohr. Ich war deswegen damals auch bei zwei HNO-Ärzten, die mir beide gesagt haben, dass man da wohl nichts machen kein.


    Seitdem das Dauerrauschen in meinen Ohren aufgetaucht ist, habe ich Problem mit dem sehen. Onwohl ich scharf sehe, ist meine sicht seitdem wie ein Dauerregen oder vergleichbar mit einem Fernsehbild bei schlechter Verbindung. Am Anfang war es nicht zu schlimm und ich habe mich daran gewöhnt.


    Doch in den letzten zwei Wochen, hat es sich extrem verschlimmert, seitdem das Rauschen im Ohr lauter geworden ist. Natürlich war ich, wie auch zu Beginn, zunächst beim Augenarzt, alles okay, 120% Sehkraft auf beiden Augen.


    Im Moment haben hier die meisten Ärzte zu, ich habe nun Angst, dass sich meine Sicht weiter verschlechter bis zu dem Punkt hin, wo ich nicht mehr richtig lesen kann, weil das Rauschen im Sehenimmer schlimmer wird und ich schon von weitem kleine schriften nicht mehr lesen kann. Und ich habe Angst, dass ich beim nächsten HNO Arzt mit meinem Tinnitus wie bei den anderen beide in der vergangenheit nicht ernst genommen werde.


    Ich habe derzeit etwas Panic, was nun passiert.

  • 1 Antwort