Beginnender grauer star

    ich habe auf dem rechten auge eine beginnende linsentrübung. es gibt angeblich viele alternative methoden, um das in grenzen zu halten (tropfen, schüssler-salze, akupunktur, vitamin c etc.)


    hat jemand ne idee? an eine op mag ich überhaupt nicht denken, ist auch jetzt noch nicht nötig.

  • 5 Antworten

    Beginnender Grauer Star

    Hallo Nayeli,


    es handelt sich um die Methode eines Kölner Augenarztes (Waterloh), die bei Bekannten hervorragende Ergebnisse erzielt hat. Lies die Anmerkung von Frau Dr. Carstens (Ärztin und Frau des ehemaligen Bundespräsidenten Dr. Carl Carstens).


    Anmerkung von Frau Dr. Carstens: Bei früheren Empfehlungen habe ich häufig einen anderen Einnahmerhythmus gegeben. Statt 14 Tage habe ich jeweils 17 Tage empfohlen. 14 Tage sind in der täglichen Praxis leichter umzusetzen und nach meinen Testungen genauso erfolgreich.


    14 Tage morgens 1 Tabl. Calcium fluoratum D12, anschließend


    14 Tage morgens 1 Tabl. Calcium fluoratum D 6, anschließend


    14 Tage morgens 1 Tabl. Magnesium fluoratum D 12,


    anschließend 4 Wochen morgens 1 Tabl. Magnesium carbonicum D 6,


    je nach Erfolg 3-4 Kuren hintereinander, danach größere Abstände


    Alles Gute


    Carmen

    Waterloh-Methode gegen 'Grauen Star?'

    Bei mir ist vor einiger Zeit beginnender 'Grauer Star' festgestellt


    worden, und ich habe gerade obige Empfehlung gelesen.


    Hat jemand Erfahrungen oder Hinweise, wo ich genauere Info


    zum Thema finden kann? Ich habe im Internet nur ein Link


    gefunden, wo allerdings anstelle von CALCIUM FLUORATUM D6,


    MAGNESIUM FLUORATUM D6 empfohlen wird...was ist nun richtig?