Benutzt jemand Total Care für harte Kontaktlinsen?

    Hi,


    ich stehe grad vor der Wahl die Eigenmarke von Optiker Bode oder Total Care zu verwenden,


    Für meine jetzigen KL verwende ich die Eigenmarke vom Apollo-Optik. Mich stört dort, dass


    sie manchmal Lieferschwierigkeiten haben und ich dann keine Alternative habe.


    Bei Total Care wäre es so, dass ich es im Netz, aber auch bei jedem beliebigen Optiker bekäme.


    Nun kam mir die Optikerin mit dem Argument Konservierungsstoffe, die Eigenmarke (Okulsoft sensitive) käme ohne aus. Wie relevant ist das Argument?


    Mir ist nach den Erfahrungen mit Apollo-Optik die bereite Verfügbarkeit wichtige und würde


    behaupten, dass so ein Massenartikel wie Total Care nicht ganz schlecht sein kann.


    Gruß,


    Skunk

  • 4 Antworten

    Hallo Stunk,


    Prinzipiell ist Total Care nicht verkehrt. Ich verwende das auch gelegentlich. Probier es doch einfach aus, dann merkst Du ob es passt.


    Aber was spricht dagegen, ein beliebiges anderes Mittel (z.B. Total Care) zu nehmen wenn das gewohnte nicht verfügbar ist?

    Total Care, Frage zu Proteinentferner

    [Dieser Beitrag war ursprünglich der Beginn eines eigenständigen Fadens]


    Hi,


    ich habe bald vor zu Total Care zu wechseln, weil sie der Verwendung von Boston am ähnlichen sind, aber nicht abrasiv sind. Nun habe ich zum Proteinentferner gelesen, dass die Linsen nicht länger als 12 Stunden darin liegen dürfen. Das ist zwar eh schwer zu überschreiten, dennoch was würde passieren, wenn man die Zeit doch mal überschreitet? Das steht da leider nicht. Von einem anderen Mittel habe ich abgesehen, weil man den Proteinentferner exakt ne halbe Stunde einwirken lassen sollte, bei längerer Einwirkung lief man Gefahr, dass sich die Linsen verfärben, das war mir zu kompliziert.


    Gruß,


    Skunk