Bindehautentzündung? Grund Urlaub abzublasen?

    Holle,


    heute morgen bin ich mit nicht wenig Sekret im rechten Auge aufgewacht und hab mir dabei erstmal nichts gedacht.


    Aber im Laufe des Tages kam dieses "Fremdkörpergefühl" dazu und eine sehr leichte Rötung ist zu erkennen. Jetzt ist es so, dass sichtbare Mengen an Sekret aus den Tränendrüsen austreten.


    Ich bin seit etwa 5 Tagen oder so leicht erkältet – hängt das zusammen? Bin in letzter Zeit öfters Fahrrad durch den Wald gefahren (Fliegen (als Fremdkörper)+Wind könnten ja ursache sein). Aber den Abend davor war alles normal. (Außerdem habe ich derzeit eine Röschenflechte – meinte zumindest der Hautarzt)


    besteht da ein zusammenhang und WICHTIG:


    Morgen würde ich gerne in den Urlaub fahren und es ist nicht wirklich zu verschieben, da ich mit Freunden fahre – muss ich absagen, wenn das morgen früh nicht weg ist – soll ich zum Arzt (^= Krankenhaus um diese Uhrzeit)


    Bitte um schnelle Hilfe :(

  • 17 Antworten

    Geht 4 Tage lang die Weser runter an die Nordsee auf dem Fahrrad+ Camping.


    Kommt das ganze durch die Erkältung? Ich habe gerade Fieber gemessen: 37,8° (oral).


    Fahrradbrille – hmm hab nur ne normale (vernünftige Sonnenbrille) – die ist aber auch kaum größer als meine Sehbrille.

    Also ich denke wenn es sich um eine normale Bindehautentzünung handelt durch "zuch" vom fahrtwind.. ist das nix schlimmes... meistens verschwindet es nach 3-4 tagen wieder von alleine... ich selbst habe jeden sommer damit durch offene fenster beim autofahren zu kämpfen und kann nur von kamile & co abraten am besten ist es das auge mit lauwarmen wasser zu reinigen & fertig... setzt doch eine sonnenbrille auf die schutz auch etwas beim Fahrradfahren....


    wenns garnicht besser wird gibts sicherlich eine Apotheke die dir eine salbe geben kann...


    lg

    Puh, 37,8. Da ist guter Rat teuer, ob Du die Fahrradtour machen solltest. Denn Fieber und körperliche Anstrengung vertragen sich ja überhaupt nicht gut.


    Das würde ich mir an Deiner Stelle schon noch einmal überlegen.


    Die Gesundheit geht doch vor.

    Fakt ist, Du hattest jetzt erhöhte Temperatur. Und Dein Körper kämpft gegen einen Infekt.


    Da wäre eine zusätzliche körperliche Anstrengung wie eine Radtour sicherlich nicht ratsam.


    Stattdessen braucht Dein Körper Ruhe, um mit dem Infekt fertig zu werden.


    Ist natürlich sicherlich ärgerlich, dass das gerade jetzt sein muss.


    :|N :-o

    37,5 sind 37,5 und somit erhöhte Temperatur.


    Selbst wenn es Dir morgen Früh etwas besser geht, topfit bist Du sicher noch nicht. Sondern im allerbesten Fall rekonvaleszent.


    Und auch in dieser Phase darf man sich nicht überanstrengen. Da hat schon so mancher gravierende Probleme mit dem Herzen deshalb bekommen. Herzmuskelentzündung, etc.


    Achte auf Dich und Deinen Körper. Das ist wichtiger, als jede Radtour. Das ist meine Meinung. Wünsche Dir in jedem Falle gute Besserung.


    :)* :)*

    naja wir machen ja kein Sport sondern radeln die Weser runter. Ich kann den Rat natürlich nachvollziehen, aber die Erkältung habe ich die letzten Tage auch gehabt und bin Fahrrad gefahren und das teilweise intensiver als geplant (ob ich da Fieber hatte weiß ich nicht).


    Ach mensch das ist doch alles total bescheuert :-(

    Ich verstehe Deinen Ärger total. :-(


    Aber radeln ist Sport. Und der sollte nur betrieben werden, wenn man ganz gesund ist. Und das bist Du zur Zeit nicht.


    Auch wenn Du mich wahrscheinlich wegen meiner Zeilen auf den Mond schießen möchtest. Ich meine es nur gut.

    Zuversicht hat recht. Habe auch jahrelang Sport gemacht, trotz aller Warnungen auch immer wieder bei latentem Krankheitsgefühl. Ende vom Lied: Ich hab einige Dinge chronisch bekommen :-( Wir meinen es nur gut, lass das einfach von einem Arzt abklären. Wenn der das ok gibt, dann versuchs mit Radeln.