Brillenfassung kaufen was ist euch wichtig?

    Hi,


    mich würde mal interessieren was ihr genau beim Auswählen eurer Brillenfassung beachtet und welche ihr ausgewählt habt. (Beschreibung oder Bild)


    Ich mache dann auch mal mit wenn hier genügend schreiben. :D

  • 60 Antworten

    Da ich überwiegend KL trage, sollte meine Brille vorallem nicht auffallen (sprich randlos). Dieses Modell muss dann richtig sitzen, leicht sein und nicht drücken/rutschen.


    Mein Modell gibt es so gar nicht, da wir Gestell und Gläser von zwei Modellen zu einer gebastelt haben ;-D


    Modell ist aber Mexx 5030 200 135 mit weinroten Bügeln. Die Gläser sind aber schmaler.

    Als erstes muss sie Natürlich zu mir passen. ;-)


    Dann die allgemeine Passform, das sie gut sitzt, nicht drückt etc.


    Zu teuer sollte es auch nicht sein, meine Gläser kosten schon ein Vermögen. Wenn es sich einrichten lässt kaufe ich ne neue Brille bei Kollektionswechseln. ;-)

    Mir ist wichtig, das die Fassung leicht ist ... zu mir, meinem Typ, meiner Bekleidung passt ... und das ich vor allen Dingen gut durch sehen kann ... unkaputtbar ;-D sollte sie noch sein


    Beschreibung: Titanflex, dezent, randlos, mit goldenen Bügeln/Steg (eher klassisch/feminin)


    habe auch noch eine zweite :)z


    Beschreibung: Kunststoff, schwarz, etwas schmaler und eher eckig.(eher trendig ... liegt überall in den Schaufenstern)

    an r a l f


    Ich trage eine schwarze Metallbrille. Schmal, also zu den Seiten breit und breite Kunststoffbügel.


    Wenn jemand davon ein Bild mag, einfach privat anquatschen. :-)


    an engel2307


    hört sich gut an. :-)

    Ich mag es nicht, wenn die Seiten zu breit sind. Dadurch fühle ich mich in meinem Sichtfeld zu stark eingeschränkt. Ich brauche meine Brille bislang hauptsächlich zum autofahren und im Kino o.ä.


    Ansonsten dezent in Farbe und Gestell, schmale Rahmen, dunkle Farben. Lediglich meine Sonnenbrille hat einen leicht rot/schwarzen Rahmen.

    ich hab die hier:


    https://www.google.at/search?q=jil+sander+brillen&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=s1YGUs3rJoGxtAa5qYCQBw&sqi=2&ved=0CAcQ_AUoAQ&biw=1366&bih=641#facrc=_&imgdii=_&imgrc=RgXKgCTG6I1BzM%3A%3B-fqLrFmQtTmf_M%3Bhttp%253A%252F%252Fwww.myando.de%252Fmedia%252Fcatalog%252Fproduct%252Fcache%252F2%252Fimage%252F9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95%252F0%252F1%252F014552_5317_065_01.jpg%3Bhttp%253A%252F%252Fwww.myando.de%252Fjil-sander-js2640-53-065.html%3B1000%3B661


    bei Brillen geb ich wirklich auch mal mehr aus, Hauptsache sie steht mir und unterstreicht meinen Typ, und passt auch farblich zu meiner restlichen Kleidung. ich trage aber hauptsächlich Kontaktlinsen (außer ich möchte besonders seriös wirken ;-D )

    Mir ist wichtig, dass sie gut aussieht, zu mir passt und nicht zu unauffällig ist.


    Derzeit hab ich eine schwarze Kunststoffbrille mit breiten Bügeln.


    So änlich wie die: http://www.brille24.de/shop/girona.html

    Ich trag im Moment am liebsten meine Ersatzbrille. Meine normale ist eher unauffällig worauf ich derzeit nicht so stehe.


    Von der Form her ist die Ersatzbrille fast genau wie die diese, nur mit etwas weicheren Konturen. Auch die Farbe ist ähnlich, nur nicht so gescheckt, eher ein ganz dunkles rotbraun mit einzelnen verwischten hellen Stellen, die herbstorange schimmern. Und bequem und leicht ist sie auch.


    Sieht voll gut aus, ich weiß gar nicht wieso die bisher nur rumlag 8-) x:)

    Interessanter Faden, mir steht die Brille jetzt wohl bevor. Ich kenne mich da überhaupt gar nicht aus.


    Habe mich aber mal so durch diverse Modelle gekämpft und ich glaube prinzipiell würden mich diese Switch it Modelle reizen, weil eben variierbar.


    Hat da jemand Erfahrung mit?

    @ Sweet Fanny Adams

    Richtige Entscheidung. :)

    @ Mellimaus21

    Warst du schon beim Optiker und hast ein paar Modelle ausprobiert?


    Du könntest dir ja nicht nur eine sondern auch noch eine zweite Brille machen lassen.


    Switch it hört sich aber auch gut an und darüber gibt es auch nichts schlechtes zu sagen.

    Zitat

    Warst du schon beim Optiker und hast ein paar Modelle ausprobiert?

    Ich gehe Dienstag erst mal zum Augenarzt, beim Optiker habe ich schon messen lassen. Da ich noch bis Ende des Monats privat versichert bin, zahlt meine PKV mit Verordnung vom Arzt 50% der Brillengläser und 25% zum Gestell.


    Das wollen wir ja nicht verschenken solange ich noch sparen kann ]:D


    Die Switch ist finde ich in sofern prima, als das man für kleines Geld hinterher die Bügel und den Nasenstag austauschen kann. Sonst müsste ich mich für eine unifarbene Brille entscheiden die überall zu paast, weil es sonst eben nicht immer von der Kleidung passt. Also ich bin da jetzt nicht soooo anspruchsvoll, aber trage zum Beispiel gerne pink, rot, lila und sowas würde erst mal wegfallen bei einer Brille, da ich das nicht immer kombinieren kann.


    Ich denke etwas Budgetsparend gerade ;-D


    Ansonsten werde ich mich da wohl durch die verschiedenen Modelle durchprobieren müssen, ich habe auch keine Ahnung welche Form mir steht, ich hatte noch nie ne Brille auf (außer Sonnenbrille) ;-D


    Diese rote finde ich auch hübsch, aber da hätte ich wieder das Problem das es sch..... zu pink aussieht ;-D