Ich suche meine Fassungen danach aus, dass sie möglichst zu unterschiedlichen Kleidungsfarben und -stilen passen. Hinzu kommt auch, dass nicht nur die Farbe zur Kleidung passen muss, sondern auch die "Schwere" der Fassung – also zum sommerlich leichten Top eher eine kleinere Metallfassung oder eine Teilrandfassung, zu dunklerer, "schwerer" Kleidung eine dunkle Kunststoff-Fassung usw.


    Ich habe acht Brillen, die ich regelmäßig trage:


    - eine pink-braune Fassung von Etnia Barcelona:


    http://www.etniabarcelona.com/de/4-uppsala-fugy


    - eine dunkelrote Oxibis-Fassung, wie abgebildet, aber mit bläulichen Bügeln:


    http://www.optik-schwager.de/uploads/pics/oxibis_misstik_02.jpg


    - eine Jette-Fassung mit billigen Gläsern, die ich hauptsächlich in meiner Freizeit trage:


    http://shop.licefa-optik.de/jette/optische/7918-c1.html#


    - eine Kunststoff-Teilrandfassung von Jai Kudo, ähnlich der abgebildeten, aber in gemischten Brauntönen (tortoiseshell oder havanna, ich weiß es nicht mehr genau, wie sich das nennt):


    http://www.designerspectacles.co.uk/images/products/304__small.jpg


    Außerdem habe ich noch einige, die ich hier nicht zeigen kann:


    - eine schwarz-weiße Vollrand-"Flachblech"-Fassung von ceci, bei der die Gläser hinter der Fassung mit einem Faden befestigt sind, mit breiten flachen Metallbügeln und freiem Blick auf die Glasränder (ich liebe Brillen mit freiem Blick auf die Glasränder, allerdings nicht randlos, die finde ich langweilig).


    - eine Vollrand Kunststoff-Fassung (von Collection Creativ), von vorne schwarz, von hinten weißgrundig-bunt, mit bunten Bügeln


    - eine relativ kleine, relativ rechteckige Metall-Vollrandfassung von Oxydo, in einem ins Türkise gehenden Blau, mit einem orangefarbenen Streifen über die ganze Länge der Bügel


    - eine relativ kleine, relativ rechteckige Metall-Vollrandfassung in bräunlich-metallic ("Charme", Fielmann-Haumarke), mit braunen, mit einem dünnen lindgrünen Streifen abgesetzten Kunststoffbügeln.

    Zitat

    Ich suche meine Fassungen danach aus, dass sie möglichst zu unterschiedlichen Kleidungsfarben und -stilen passen. Hinzu kommt auch, dass nicht nur die Farbe zur Kleidung passen muss, sondern auch die "Schwere" der Fassung – also zum sommerlich leichten Top eher eine kleinere Metallfassung oder eine Teilrandfassung, zu dunklerer, "schwerer" Kleidung eine dunkle Kunststoff-Fassung usw

    :)^ Ich dachte schon ich bin die einzige die so denkt ;-D

    Das verstehe ich, rot würde ich zu der pinkfarbenen Brille auch nicht tragen, dann nehme ich lieber die Oxibis oder die schwarz-bunte Kunststoff-Fassung.


    Switch-it, change-me und wie die alle heißen sind schon ganz schön praktisch und inzwischen gibt es sie ja auch nicht mehr nur randlos. Da, wo ich arbeite, haben einige so eine Brille – ich finde es schon toll, dass sie zu jeder Kleidung farblich passende witzige Bügel haben, aber von vorne ist es doch immer dieselbe Brille, auch wenn die Brücke natürlich ebenfalls, jeweils passend zu den Bügeln, variiert.

    Mir ist nur wichtig, dass sie mir steht.


    Ich trage sie allerdings sehr selten, meistens Kontaktlinsen.


    Ich habe die hier:


    http:www.google.de/imgres?q=brille+humphreys+schwarz+beige&um=1&sa=N&hl=de&biw=1525&bih=666&tbm=isch&tbnid=yUCxkd2w78JLoM:&imgrefurl=http:www.megabrille.de/humphreys-eyewear-humphreys-583024-10-brille.htm&docid=RencSLQKAgouoM&imgurl=http://www.megabrille.de/pics/art,3275,d0_l.jpg&w=500&h=333&ei=OlAHUoHmIsnBO4_SgagP&zoom=1&iact=hc&vpx=886&vpy=135&dur=1549&hovh=183&hovw=275&tx=116&ty=104&page=1&tbnh=145&tbnw=208&start=0&ndsp=33&ved=1t:429,r:4,s:0,i:94

    hi wenn man mehere brillen hat ist das nicht sehr teuer sich mehrere machen zu lassen? oder wie günstig kann man das machen? hätte gern eine neue oder als 2 brille hab auch keine ersatz brille...

    Brillen gibt es in jeder Preislage zwischen ca. 25 Euro (Einstärken) bzw. ca. 50 Euro (Gleitsicht) und weit über 1000 Euro.


    Auch wenn man nicht im Internet bestellen will, ist es möglich, eine Einstärkenbrille für deutlich unter 100 Euro zu bekommen, bei manchen Optikern bekommt man auch die 2. Brille günstiger.


    Bei F. bekommt man auf jeden Fall auch unter 50 Euro eine Brille, wenn man bei der Fassung nicht wählerisch ist. Aber selbst wenn man keine Lust auf Massenabfertigung hat, gibt es Möglichkeiten - am besten einfach mal bei verschiedenen Optikern fragen. Manche arbeiten halt nur mit den renommierten Glaslieferanten zusammen, andere haben die Zeichen der Zeit erkannt und bieten auch billigere, aber keinesfalls schlechte Gläser an.


    Meine Brillen (alles Mehrstärkenbrillen, Bifo oder Gleitsicht) haben zwischen 200 und gut 900 Euro gekostet.