Ok, man hat natürlich beide Werte wirklich, d.h. man hat in einem Hauptschnitt den niedrigeren Wert, im andern den höheren, also das Ergebnis der Addition. Wenn man aber annimmt, es gäbe keine torischen Gläser und man müsste sich mit sphärischen begnügen, dann läge deren Stärke ungefähr beim sphärischen Wert + halber Zylinderwert. Ich finde, dieses "sphärische Äquivalent" ist eine brauchbare Richtgröße.

    Zitat

    Ich versteh leider immer noch nicht wie Anja schwächere Gläser trägt als nötig und auf einen besseren Visus verzichtet.

    Vermute mal, das nicht jeder gleichermaßen empfindlich auf Unschärfe reagiert. Tami sagte ja auch mal, dass sie die Veränderung von -2,25 auf -3,50 subjektiv kaum bemerkt hatte bzw. mit weniger gerechnet hatte. Andere merken kleinste Abweichungen sofort. Und wieder andere neigen dazu, immer mehr Minus zu "verlangen" durch den Eindruck nicht gut genug zu sehen obwohl der Visus perfekt ist ":/

    Also wenn ich jetzt den Vorschlag annehme, jeweils die Hälfte meiner (doch sehr heftigen) Zylinderwerte zu addieren, komme ich links immer noch auf - 6,5 und rechts auf - 4,75. Das ist immer noch viel schlimmer als ich dachte ... ich hätte den Brillenpass echt nicht suchen sollen, irgendwie zieht mich das jetzt runter :(


    Und ich traue mich fast wetten, dass jetzt ein Optiker wieder leicht andere Werte als die auf dem Brillenpass messen würde. Und wenns auch bloß eine andere Achse ist.

    Zitat

    Steht denn im Brillenpass nichts über das Glasmaterial?

    Wo stünde das denn dort?

    Zitat

    Ich versteh leider immer noch nicht wie Anja schwächere Gläser trägt als nötig und auf einen besseren Visus verzichtet. Vlt. bin ich da etwas eigen aber ich wäre froh wenn ich durch stärke Gläser einen besseren Visus erreichen könnte.

    Hab rechts eh nicht 100%, ich vermute wegen des heftigen Zylinders. Obwohl ich da ja insgesamt die deutlich geringeren Dioptrienwerte habe. Ohne Brille gucke ich tatsächlich mehr mit dem rechten Auge, mit Brille mehr mit dem linken.


    Ich habe den Brillenpass der alten Brille nicht mehr, die ich in letzter Zeit viel aufhatte, aber da ich da etwas über -4 im Kopf hatte (und das bezog sich wohl auf das linke Glas, das jetzt sph -5.75 hat), dürfte sie so um -1 bis -1,5 zu schwach sein. Vermutlich dann auch rechts.


    Das Sehen damit empfinde ich beim Lesen und am Laptop als perfekt. Und draußen erkenne ich auch noch genug damit.


    Und - obwohl es sicher ganz ganz blöd klingt - wenn ich eine Brille mit nicht so starken Werten aufhabe, fühle ich mich nicht als sooo stark kurzsichtige Frau ... echt doof, oder? :-/


    Wenn ich mich in ungewohnter Umgebung befinde und z.B. erst mal eine Adresse neu finden muss, habe ich meist die Brille mit den aktuellen Werten auf :)

    Zitat

    Und ich traue mich fast wetten, dass jetzt ein Optiker wieder leicht andere Werte als die auf dem Brillenpass messen würde. Und wenns auch bloß eine andere Achse ist.

    Ich habe bei jeder Messung neue Werte :-|


    Die Achslage ist ja im Prinzip egal.

    Zitat

    Hab rechts eh nicht 100%, ich vermute wegen des heftigen Zylinders.

    Höhere Zylinder-Werte lassen sich übrigens sehr gut mit Kontaktlinsen korrigieren ;-) ??womit wir wieder beim Thema wären??


    Mein Visus mit Brille ist auch schlechter als der mit Kontaktlinsen.

    Ich meinte dass die Veränderung der Achslage nur die Position des Zylinders angibt aber nichts über die Stärke der Fehlsichtigkeit sagt. Wobei sich schräge Lagen eher ungünstig bemerkbar machen können.

    @ Anja_E

    In meinem Brillenpass steht der Hersteller sowie die Glas-Bezeichnung hinter dem Wort "Glas".


    Da aber Brillenpässe soweit mir bekannt ist keiner Norm unterliegen, kann es sein, dass bei anderen Optikern die Angaben anders dargestellt werden. Ich glaube Fmann verwendet dafür irgendwelche Kürzel (die ich allerdings nicht entschlüsseln kann, da ich nicht bei denen Kunde bin). Das weiß Luftschiff-Fan aber bestimmt genauer, denn ich meine irgendwo gelesen zu haben, dass sie gelegentlich dort kauft 8-) :)D

    Braucht man auch nicht unbedingt. Alles was im Brillenpass steht, hat dein Optiker im PC.


    Ich glaube viele Optiker geben (verständlicherweise) die Daten gar nicht mehr den Kunden mit um zu verhindern, dass man damit online bestellt.

    Hallo *:)


    Auch wenn die Debatte darüber schon längst vorbei ist, möchte ich dazu

    Zitat

    Im Gegensatz zu der 'erbarmungslosen' Härte der scharfen 'Mausäuglein' hinten den kalten Minusgläsern ...

    auch noch kurz was schreiben:


    Also ich finde nicht, dass Minus-Gläser irgendwie "kalt" wirken oder die Augen dahinter "erbarmungslose Härte" ausstrahlen :|N . Zumindest bei meinem Freund sehen die Augen damit genauso warm und vertraut aus, wie ohne Brille x:)



    Zitat

    Ich glaube Fmann verwendet dafür irgendwelche Kürzel

    Genau, F...mann gibt den Hersteller als Ziffer an.