Zitat

    aber manchmal tatsächlich 0, nämlich keine Brille, nur dann nicht unbedingt in Kombination mit flachen Absätzen ;-)

    Ironie? Oder wirklich brillenlos mit hohen Absätzen?


    (Wenn du -5 Dioptrien hast und Entfernungen ohne Brille schlecht einschätzen kannst - Weingläser umwerfen und so - stelle ich mir deinen Gang in diesem Szenario vorsichtig stelzenhaft vor... Kann aber sicher auch sexy sein.)

    Zitat
    Zitat

    aber manchmal tatsächlich 0, nämlich keine Brille, nur dann nicht unbedingt in Kombination mit flachen Absätzen ;-)

    Ironie? Oder wirklich brillenlos mit hohen Absätzen?

    Jetzt hängt ihr euch daran auf ... war ja nur so gemeint, dass ich nicht unbedingt pro Dioptrie gleichzeitig um 1cm Absatz erhöhe ... aber vllt ist das jetzt alles zu kompliziert ;-)


    Aber ich hab ja auch schon mal geschrieben, dass ich fast nie ohne Brille draußen unterwegs bin ...

    Zitat

    (Wenn du -5 Dioptrien hast und Entfernungen ohne Brille schlecht einschätzen kannst - Weingläser umwerfen und so - stelle ich mir deinen Gang in diesem Szenario vorsichtig stelzenhaft vor... Kann aber sicher auch sexy sein.)

    Auf was Männer anscheinend so alles stehen ... wie gesagt, ohne Brille eigentlich nicht draußen ... und Heels trage ich ja wohl nicht in der Wohnung ;-)


    Ich denke aber, es würde gehen, ich hab genügend Übung mit hohen Absätzen, so dass ich da nicht 'vorsichtig stelzenhaft' gehen muss ... warum eigentlich? Wenn man z.B. die Treppen runtergeht, guckt man ja auch nicht hin.

    Meronymy hat in diesem Forum ja schon sehr viele Beiträge geschrieben. Ich bin ziemlich überzeugt, dass man aus diesen Beiträgen - wenn man sich die Mühe machen würde, sie alle zu lesen - schon irgendwie herauslesen könnte, ob Mann oder Frau.


    Es stimmt natürlich, mein Schluss, bloß weil jemand davon schreibt, dass etwas bei Frauen sexy aussehen könnte, ihn/sie deswegen als Mann einzustufen, das war von mir ein wenig voreilig gewesen.


    Es hat sicher Vorteile, in einem Forum geschlechtsneutral aufzutreten. Tun ja viele (vllt auch bloß weil sie bei der Anmeldung vergessen haben, das Geschlecht anzuklicken), outen sich aber dennoch eindeutig. Bei Meronymy könnte aber Absicht dahinter stecken.


    Ich sehe so einige, die auf High Heels ziemlich unsicher daherstolpern, und denk mir dann schon auch oft: 'Mädels, ist euch das jetzt nicht peinlich? Habt ihr denn nicht vorher geübt?' ... dass da Kurzsichtigkeit dahinter stecken könnte, ist mir komischerweise gar nicht ernsthaft als Grund gekommen ... habs immer auf mangelnde Übung oder auf orthopädische Gründe zurückgeführt ... aber dafür ist das hier eindeutig der falsche Faden.

    Zitat

    Mädels, ist euch das jetzt nicht peinlich? Habt ihr denn nicht vorher geübt?' ... dass da Kurzsichtigkeit dahinter stecken könnte, ist mir komischerweise gar nicht ernsthaft als Grund gekommen

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass Kurzsichtigkeit in den allerseltensten Fällen dafür verantwortlich ist ]:D

    Zitat

    Wegen der geschlechtsneutralen Farbe bin ich mir nicht sicher, ob er/sie/es in Wirklichkeit rot oder blau ist

    Es ist schon interessant, wie stark wir - ich schließe mich davon nicht aus - daran gewöhnt sind, in Rot-Blau-Kategorien zu denken. Dabei gibt es doch auch im realen Leben Individuen, die sich ganz bewusst nicht in diese Kategorien einordnen (lassen) wollen.


    Genau, Luftschiff-Fan :)z


    Nicht weniger interessant finde ich, dass Anja_E beim hier geschlechtsneutral angemeldetem Meronymy annimmt, dass wir es mit einem Mann zu tun haben und ich eher zu einer gegenteiligen Vermutung tendiere. Aber egal - Meronymy ist eben Meronymy.


    Um allerdings jetzt wieder die Kurve zum Thema dieses Threads zu kriegen spekuliere ich einfach mal, dass Meronymy eher dezente Brillenfassungen mit höherbrechenden Gläsern bevorzugt und diese weder online noch bei einer Optiker-Kette kauft 8-)


    Zitat

    Nicht weniger interessant finde ich, dass Anja_E beim hier geschlechtsneutral angemeldetem Meronymy annimmt, dass wir es mit einem Mann zu tun haben

    Aber doch nur wegen einer einzigen Äußerung ...

    Zitat

    Wenn du gar nicht weißt, was du bestellt hast und keine Rechnung des Optikers existiert wirds schwierig.


    Man könnte nur anhand der Glasbreite und Glasranddicke Vermutungen anstellen.

    Auf der Rechnung vom Optiker (wenn ich sie noch finden würde, was ich bezweifle) stünde der Brechungsindex also drauf?


    Und wahrscheinlich auch die genauen Dioptrienwerte, die ich blöderweise ja auch nicht weiß ... Brillenpass find ich auch keinen ... oh mei, mein Chaos :(v

    Naja zumindest die Glas-Qualität sollte schon vermerkt sein. Aber auch aus der Preisklasse der Gläser ließe sich eventuell ableiten, ob es ein Standard-Glas oder doch eher was hochbrechendes ist.


    Wenn du bei ~ 5 Dioptrien aber z.B. bei 53 mm Glasbreite 3 mm Randdicke hast, ist es sicher nicht Index 1,5.