Hey Tami,


    also meine Erfahrung als Kerl mit Brille:


    Als ich meine bekommen hab, hab ich die nicht akzeptieren wollen - genau, wie bei Dir wohl auch.


    Hat ein wenig gedauert, aber mittlerweile mag ich meine Brille, weil mein Kopf mit Brille einfach besser aussieht ;-D


    Und dazu muss ich Dir sagen, dass eine Brille ein Mädel echt gut kleiden kann.


    Schau Dich mal auf der Straße um, wenn dir manche Jungs und Mädels entgegenkommen...


    Also ich z.B. steh auf Mädels mit Brille ]:D


    Jetzt aber nicht als Anmache versteh'n. Bin aus Deiner Sicht Steinalt, glücklich verheiratet, hab nen leichten Bauch und ! ne Brille ;-)


    Lieben Gruß *:)

    Hallo! 8-)

    California94

    Zitat

    wie ist es denn nun mit der neuen Brille bzw. den neuen Werten? Was hat sich mit den Bedenken die wegen der Glas-Dicke am Anfang hattest ergeben? :)D

    Der Sehtest und die Investition in neue Brillengläser/Brille hat sich wirklich gelohnt - das Sehen damit ist toll :)^


    Die aktuellen Brillengläser finde ich nicht zu dick, in der ersten Brille mit den jetzigen Werten sehen die echt schlank aus, da durch die Form und Größe der Gläser die Randdicke günstig beeinflusst ist (das war aber bei der Auswahl eigentlich kein Kriterium, ich habe die Brille gekauft, weil sie mir gefallen hat, wie dick oder dünn die Gläser ausfallen, war mir egal). Seit ein paar Tagen habe ich noch eine weitere Brille, da es sich um eine Kunststoff-Fassung handelt, fällt die Glasdicke sowieso nicht auf und wenn doch, dann wäre es eben so - das stört mich nicht mehr 8-)

    Sehzelle

    Zitat

    Als ich meine bekommen hab, hab ich die nicht akzeptieren wollen - genau, wie bei Dir wohl auch.

    Jo, anfangs war ich mit dem Brilletragen überhaupt nicht einverstanden, aber das hat sich irgendwann gegeben. Es ist bei mir aber generell so, dass ich, wenn ich zu irgendwas "gezwungen" bin, erstmal bockig reagiere, so wars eben auch mit der Brille: ohne Brille nix Auto fahren und so....also erstmal abgelehnt :(v %:|

    Zitat

    Also ich z.B. steh auf Mädels mit Brille ]:D


    glücklich verheiratet

    Schön :)^


    Lass mich raten: deine Frau ist Brillenträgerin?! ]:D

    Steeven01

    x:)

    Zitat

    Der Sehtest und die Investition in neue Brillengläser/Brille hat sich wirklich gelohnt - das Sehen damit ist toll :)^

    So soll es sein :)=


    Beiträge von z.B. Luftschiff-Fan, JamesJoyce und Ratzefatz hatten Dir ja vorausgesagt, daß die Umstellung auf neue Werte wenn man bereits Brillenträger ist, nicht so arg ist und daß das scharfe sehen mit den passenden Stärken für den Aufwand allemal entschädigt 8-)

    Ich denke, für Tami ist das Brilletragen inzwischen Routine, was soll es da Neues geben?


    Insgesamt ist das Thema hier ja schon abgegrast bis auf den nackten Boden, wir sollten es in Frieden ruhen lassen, finde ich ... aber irgendwann wird es garantiert neue Fragesteller geben, an denen wir uns austoben können! ;-D


    Warten wir es ab... :)D

    Luftschiff-Fan, du hast mich falsch verstanden. Es ging mir nicht darum von der TE unbedingt Neuigkeiten zu hören, sondern um diesen Faden. Es haben hier so viele Leute, unter anderem Du, verschiedener Altersgruppen mit ihren persönlichen Geschichten und Erfahrungen zur Diskussion beigetragen. Immer wieder fanden sich welche bei denen es mit der ersten ungeliebten Brille ganz ähnlich verlaufen ist, aber auch einige die vollkommen unkompliziert damit umgegangen sind. Auch gab es viele nützliche Ratschläge, die ich interessiert gelesen habe.


    Weil es sicherlich immer wieder den einen oder anderen Brillenneuling mit ähnlichen Bedenken wie die TE sie hatte geben wird, wäre es doch schön, wenn bei Bedarf und Fragen zu diesem Thema die teilweise sehr netten Gespräche hier weiter geführt würden :)D