Dämpfe in die Augen bekommen

    Hallo liebes Forum,


    gerade hatte ich eine kurze schreckhafte Erfahrung. Ich ging in die Küche um mir Bort aufzutauen. Als ich den Ofen nach dem Vorheizen aufmachte trat Dampf heraus, der mir unter anderem auch in die augen gekommen ist. Sofort spürte ich ein sehr reizendes Gefühl in den Augen. Der Dampf ging aus von einem Blech, wo noch etwas Fett drauf war.


    Jetzt habe ich etwas rescherschiert und einen Artikel über Acrolein gefunden,der im groben davon handelt, dass das, was ich eingeatmet habe sehr reizend für augen und schleimhäute ist. Auf einer anderen seite steht aber:


    nach Inhalation kommt es


    zum toxischen Lungenödem


    zu Laryngitis, Bronchitis


    durch die depressive Wirkung auf das ZNS zu Schwindel und Schläfrigkeit


    sollte ich ins Krankenhaus fahren, oder ist der Moment in dem ich das Eingeatmet habe zu kurz gewesen? Irre ich mich vielleicht auch, und der Dampf war etwas ganz anderes? was meint ihr? Akute beschwerden habe ich erstmal nicht.


    lg Womi :-)

  • 4 Antworten

    Keine Panik, das kann auch normaler Dampf gewesen sein, wenn der in die Augen kommt reizt das auch. Wenn du Acrolein in die Augen bekommen würdest, dann würde das richtig ätzen und tränen @:)

    Danke erstmal für die Antwort. Habe halt nur bemerkt , dass ich bei letzter Benutzung des Ofens vergessen hatte das übrig gebliebene Fett wegzuwischen. Das hatte sich scheinbar erhitzt. Der Dampf war zwar beißend genug , dass ich spontan die augen schließen musste und mich wegdrehen musste. Denn er hat sehr beißend gerochen, danach war aber jeglicher Schmerz sofort verschwunden. Trotzdem roch das ganze recht unangenehm.