Zitat

    - 6,25 0,0 - der bekommt den Zuschuss


    - 5,75 -3,75 der geht leer aus.

    Ich wüsste auch gern, wo du gelesen hast, dass der mit -6,25 Dpt. den Zuschuss bekommt, aber der mit -9,5 Dpt. im stärkeren Hauptschnitt nicht. Kannst du mir die Quelle nennen?

    Heisst dasfüe nein linkes auge mit -6 krieg ich den zuschlag und die Seite mit -5 kriegt das nicht? Klingt nicht so logisch...dendie korrektur eines einzelnen auges wird wohl Probleme machen wie kopfschmerzen und so...


    ( ich hab eh ne krümmung...aber die krümmung muss dann ja auch über nem bestimmten wert sein sicher.)

    Zitat

    Ich hab ne zahn und brillenversicherung...kostet mich 5 euro im monat...


    Alle 2 jahre bekomme ich 80%meiner brille zurück gezahlt. Da meine brillen immer um die 300euro kosten, lohnt sich das...

    Klingt nach einem nicht lange durchhaltbaren ökonomischen Konzept für die Versicherung (100% Risiko, 200% der Einnahmen auszuzahlen)

    Zitat

    wenn Sie bei Kurz- oder Weitsichtigkeit einen Fernkorrekturausgleich von mehr als sechs Dioptrien benötigen oder


    eine Hornhautverkrümmung von mehr als vier Dioptrien aufweisen.

    Ist denn


    sph -9,5 cyl. +3,75 dpt.


    kein Fernkorrekturausgleich von mehr als sechs Dioptrien?


    Was die Versicherung angeht: So eine hätte ich auch gerne, die die 80% nicht nur im Schadensfall oder bei Dioptrienänderung zahlt, sondern alle zwei Jahre auch 80% zur neuen Brille, vielleicht sogar zu einer Gleitsichtbrille, die 1000 Euro kostet? Und das Ganze für 120 Euro Prämie in den zwei Jahren?

    Naja ich glaub die is inzwischen uralt, und vermutlich mit mitarbeiterrabatt...


    Wobei ich nicht genau weiss, aber ich glaube der maximal übernommene betrag ist 250euro... da meine brillen keine 1000euro kosten (ein glück is mein knick in der optik eher klein...und noch bin ich zu jung für gleitsicht)


    Pro Krone haben sie auf jeden fall maximal 600euro übernommen...das weiss ich noch...bei der brille bin ich mir nicht sicher.


    Allerdings hab ichs eben iwie doppelt gemoppelt. Ich versichere meine brillen auch bei apo***...innerhalb von 2 jahren bekomme ich eh kratzer. Und wenn kratzer drauf sind bekomm ich die gläser ja auch für wenig geld (sogar mit neuen Dioptrien ).


    Ich zahle also ca. 40euro pro brille für 2 jahre. Ich lass meist die 150euro Gläser einsetzenund zahl dann nochma 30 oder 40 euro...


    Allerdings geh ich auch nicht pingelig mit meinen brillen um...ist bei mir öfter mal kaputt... hab auch schon diverse gestelle geschrottet indem ich mich drauf gesetzt hab. Deswegen ohne versicherung wär ich arm dran... ohne ersatzbrille auch...


    Vllt googelst du mal nach brillenzusatzversicherung und findest was halbwegs passendes.