Komme grad nicht mehr mit wer hier gemeint ist...


    Prädiposition... die Neurologin meines Vaters meinte, dass MS keine Erbkrankheit ist und ich ein Risiko von 0,3 % habe (Steht in einer MS-Lektüre) und man nur als eineiiger Zwilling ein etwa 20% Risiko hat. Rauchen, Alkohol usw kann /muss aber nicht das Risiko erhöhen. Einer, dessen Verwandschaft kein Ms hat, haben ein Risiko von 0,3 %.


    EBV soll MS angeblich auch begünstigen. So what ,wir waren ursprünglich bei den Augen... Habe eine kleine Sehschwäche (meine Mutter hat -6 Diobtrien :-D ) , aber halb so wild... Der Optiker meinte, wenn es mich stört,könnte ich eine Brille bekommen. Zum Autofahren darf ich ohne fahren.

    ich hab den faden nicht komplett gelesen, deswegen kann es sein das die antwort schon jemand gegeben hat. mein opa hat das auch, kp wie es heißt, aber er hat dafür solche prismen bekommen die er sich abends beim fernsehen vor die brille schnallt :-Des sieht köstlich aus, aber so kann er wieder ohne kopfweh schauen ... man kann das wohl auch in die brille rein machen, aber das ist sehr teuer...


    falls es so was sein sollte kann ich meine opa ja nochmal fragen ;-)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.