oh, ich habe da wohl zu später stunde was übersehen ??? egal !


    es gibt Männer die in jeder Situation und vor allem mit Brille


    Das sind aber die , die wären es auch ohne ???


    Aber Brille hat immer einen Pluspunkt bei mir !!]:D*:)*:):)^:)^:)^an all männlichen <Brillenträger :p>

    Ob Mann oder nicht, ist glaube ich relativ egal.


    Ich selber trage keine Brille, meine Tochter gehört aber seit einem dreiviertel Jahr zu den Betroffenen. Innerhalb eines Jahres haben sich ihre Werte auf fast -3 verschlechtert.


    Ich hatte einen ziemlichen Ärger mit ihr ihr, da es ihr schwerfiel sich damit abzufinden, dass sie inzwischen zu den Brillenträgern gehört. Doch inzwischen beobachte ich, dass sie ihre Brille mehr und mehr von selber aufsetzt.


    Eine Brille (bzw. Kontaktlinsen) ist eine große Umstellung, wie ich an meiner TOchter beobachte, aber scheinbar veändern die Augen sich im Wachstum manchmal sehr rasant. Allerdings scheinen mir -5 Dioptrien sehr viel zu sein. Kann es sein, dass du dich verrechnet hast?


    Ich wünsche dir Mut! Hoffentlich kommst du mit deiner Brille besser klar als meine Tochter!

    Zitat

    Ob Mann oder nicht, ist glaube ich relativ egal.

    Denk ich auch :)z

    Zitat

    Ich selber trage keine Brille, meine Tochter gehört aber seit einem dreiviertel Jahr zu den Betroffenen. Innerhalb eines Jahres haben sich ihre Werte auf fast -3 verschlechtert.

    Mein Beileid :)-

    Zitat

    Ich hatte einen ziemlichen Ärger mit ihr ihr, da es ihr schwerfiel sich damit abzufinden, dass sie inzwischen zu den Brillenträgern gehört. Doch inzwischen beobachte ich, dass sie ihre Brille mehr und mehr von selber aufsetzt.

    Ich glaube, das wird bei mir zum Glück nicht der Fall sein. Denn ich freue mich schon darauf, endlich wieder eine scharfe Sicht zu genießen und denke, mir macht es auch nicht viel aus, eine Brille zu tragen.


    Habe neulich mal die Brille meines Vaters aufgesetzt und hatte so etwas wie ein Gefühl der Erleuchtung o:) und war dann traurig darüber, das Teil wieder absetzen zu müssen ... ;-D

    Zitat

    Allerdings scheinen mir -5 Dioptrien sehr viel zu sein. Kann es sein, dass du dich verrechnet hast?

    Das werden wir dann sehen, wenn ich Mitte Februar meinen AA-Termin hinter mir habe.


    Ich hoffe, dass es noch nicht ganz so viele Dioptrien sein werden, jedoch denke ich, es wird schon ein relativ hoher Wert (für die erste Brille) sein, da ich nun schon (wie bereits gesagt) länger eine Verschlechterung meiner Sehschärfe bemerke und wohl auch länger als andere gewartet habe, mir einzugestehen, eine Sehhilfe zu brauchen :=o


    Aber das ist ja im Grunde jetzt auch egal.


    Man soll schließlich nach vorne blicken - hoffentlich bald wieder mit adäquater Sehschärfe! ;-)

    Zitat

    Ich wünsche dir Mut! Hoffentlich kommst du mit deiner Brille besser klar als meine Tochter!

    Dankeschön! x:)

    Philz

    ich glaube nicht, dass die -5 stimmen.:|N


    Begründung:


    Ich wurde vor 3 Wochen im Rahmen einer Star OP auf einem Auge von -12 auf -4 (kann noch besser werden) reduziert. Mit -4 sehe ich ohne Brille gerade mal 10%. Das heisst man bewegt sich mehr haptikmäßig als sichtmäßig.8-)


    LG

    Zitat

    Das heisst man bewegt sich mehr haptikmäßig als sichtmäßig.

    ;-D Bei mir ist es zum Glück noch nicht ganz so schlimm ausgeprägt :-D


    Nächste Woche mache ich jedoch ein Praktikum bei einem Fotografen (wenn auch nur ein popeliges einwöchiges Schülerpraktikum) - ich hoffe mal, dort muss ich nichts von irgendwelchen Overhead-Projektoren vorlesen oder weit von Computer-Bildschirmen wegsitzen ... :=o


    Zudem steht bald ein Theaterbesuch mit der lieben Familie an - dann werde ich das Geschehen wohl auch mehr optisch als akustisch verfolgen ... ;-)


    Naja, aber zum Glück wird die mehr schlechte als rechte Sicht wohl bald ein Ende haben 8-)