frage an kontaklinsen experten!!!

    hallo! ich trage 14 tages linsen von "acuvue advance for astigmatism". da die linsen bei mir schnell am auge kleben und ich sie abends regelrecht vom auge puhlen muss und da ich zweitens die linsen auch gerne 1-2 wochen länger tragen würde, brauche ich eine wirklich gutes pflegemittel...nur welches? der markt ist so groß, die pflegemittel teilweise sehr teuer; aber es gibt ja auch günstigere plagiate o.ä.vielleicht kann mir jemand einen tipp geben (auch per PN)?


    danke@:)@:)@:)

  • 30 Antworten

    hui! das gibt erstmal einen orden für eine superschnelle antwort;-D@:) danke!


    was hast du denn für linsen? auch 14 tageslinsen?


    bisher hatte ich immer ein kombipflegemittel von rossmann, aber ich glaube, damit tue ich mir nix gutes..

    Ich rate dringend davon ab, 2-Wochen-Linsen viel länger zu nehmen!!!


    Kann bös ins "Auge" gehen - selbst bei den besten Linsen.


    Bist Du sicher, dass Du die richtige Größe gewählt hast, bzw, wurden sie Dir angepasst?


    Gruß,


    ND

    ;-D Ah, hab grad nichts zu tun ;-)


    Ich habe Ein Monats Linsen. Ich denke, das Zeug dürfte auch für 14 Tageslinsen geeignet sein, sind ja alles weiche Linsen.


    Mhh, an dieses "billige" Zeug traue ich mich nicht ran (weiß aber nicht, ob die gut oder schlecht sind), deshalb habe ich bisher nur Mittel vom Optkier ausprobiert. Diese Flasche kostet pro 300 ml etwa 10-11 Euro. Ist nicht billig, aber bei mir reicht es auch eine zeitlang.


    Ich habe zwar dann auch manchmal abends ein Trockenheitsgefühl, allerdings kommt das auch davon, dass ich die Kontaktlinsen ziemlich lange trage und zweitens mich in Räumen mit Klimaanlage aufhalte... Auch wenn es warm draußen ist, werden sie schneller trocken. Alelrdings bin ich bis jetzt wirklich noch von dem Pflegemittel überzeugt - wird auch gerne beim Optiker empfohlen, so wie ich das mitgekriegt habe.


    Vielleicht einfach mal zu einem Optiker hingehen? Die können einem helfen. Bei uns hier ist Fielmann ziemlich kompetent, wie ich finde... *:)

    Ahja, das wollte ich auch noch sagen. Nicht viel länger tragen! Auch bei bester Pflege wird das nicht empfohlen. 14 Tageslinsen kannst du vielleicht maaal eine Woche länger nehmen, aber bitte keine vier Wochen am Stück dieselben. Das Porblem ist,d ie lassen irgendwann nicht mehr viel Sauerstoff durch und das ist schädlich fürs Auge.

    @ MaryPoole

    Habe für meine weichen Monatslinsen immer das Mittel von Bausch&Lomb verwendet, aber momentan verwenden wir Eyelike von dm. Merke dabei keinen Unterschied, nicht mal meine Mutter und die trägt Kontaktlinsen schon seit 20 Jahren.;-)

    hallo!


    ich habe die gleichen Kl wie du Mary...komme sehr gut damit klar...sind aber immer noch die besten für trockene Augen:)^ ich habe zuletzt Renu genommen, sehr gutes Mittel.


    Ich hab aus Geldmangel über ein jahr lang Kl+Pflegemittel von Budni genommen, meinen Augen gehts prima;-D....

    @ HunyBun :

    trägst du denn deine linsen täglich auch so um die 12 stunden? und nur die 14 tage oder auch länger? bei mir kleben die schon ab dem ersten tag, nach einigen stunden... hatte schon überlegt auf stabile linsen zurückzugreifen, da sich die augen da nicht so dran festsaugen...


    werde mir nu erstmal eine bessere pflege zulegen...vielleicht hilft es ja etwas...*:)

    Mary Poole,


    ich finde, dass eigentlich auch gar nicht so die richtige Pflege empfohlen werden kann. Ich hatte vorher eine Pflege, die sollte angeblich soooo toll sein: bei mir brannten die Augen fürchterlich... Das ist ziemlich individuell, denke ich und deshalb einfach mal ausprobieren. *:)

    @ Mary Poole

    Es heißt 2-Wochen-Linsen, weil sie dazu gedacht sind, sie ZWEI Wochen zu tragen, keine 3 oder 4!


    Da sind 1 oder 2 Tage länger mal nix Tragisches, aber ständiges zu langes benutzen rächt sich irgendwann bitter. Z.B. können Blutgefäße einwaschen und die Hornhaut kann trüb werden. Dann ist sie Sehleistung zumindest zum Teil unwiederbringlich weg! Damit ist wirklich nicht zu spassen!


    Du solltest zum Optiker gehen und schauen lassen wie der Sitz passt, denn das darf eigentlich nicht passieren, dass die so sehr kleben.


    Beim Pflegemittel bitte nicht sparen. Denn diese Drogerie-Billig-Produkte haben andere, nicht so hochwertige Inhaltsstoffe, als die "teuren", die es beim Optiker gibt. Es ist schön, dass du daran denkst, dass es am Pflegemittel liegen könnte, denn viele wundern sich, dass sie ihre Linsen nichtmehr vertragen, dabei liegt es an der Pflege.


    Aber redhaedlove hat auch damit recht, dass nicht jedes "gute" Mittel für jeden geeignet ist. Das muss man probieren. Allerdings sollte man auch nicht ständig wechseln, wenn man mal ein gutes gefunden hat.


    Liebe Grüsse*:)

    also ich hab nur ne kochsalzlösung zum ausspühlen falls mal was rein gekommen ist da ich meine monatslinsen durch tragen kann...


    aber ich hab gegen das kleben einen tipp für dich :


    zieh die linse im auge nach unten so das sie eine falte bildet... dann fällt sie bei mir fast immer automatisch raus:)^

    Mary

    ich habe nur Kl...nix anderes...dementsprechend lange trage ich sie auchl..manchmal auch länger als 2 wochen...meine jetzigen sind auch schin fast 5 wochen alt...ich habe noch keine probleme, aber das was ich mache, ist auch nicht zur Nachahmung empfohlen...!

    Zitat

    zieh die linse im auge nach unten so das sie eine falte bildet... dann fällt sie bei mir fast immer automatisch raus :)^

    du meinst doch so "schlitzaugen" machen? dass mache ich ja schon ständig, weil ich unscharf sehe (obwohl die linsen erst wenige stunden drin sind und erst 4 tage alt) und sie plumpsen sofort raus...so trocken ist die linse:-(

    Hmm, das mit der Trockenheit ist schon ziemlich unangenehm, kann ich mir gut vorstellen


    Ich selbst habe so komische angefertigte Kontaktlinsen für 2 jahre ( dementsprechend auch harte linsen) und so zum "starterpaket" wurde mir so n kleines probefläschchen mitgegeben.


    Die augenärztin meinte halt wenns trocken ist einfach n tropfen in jedes auge rein bissel rumzwinkern und dann passt das. wie das ganze jetzt heisst weiß ich nicht mehr, aber da kann man einfach beim optiker fragen nach nem mittel zum befeuchten...


    Oder vielleicht bevor man die linsen einsetzt die pflegemittel abspülen unter warmem wasser, ich halt etwas weniger chemie..


    ich weiß halt nich wie das bei 14tage linsen ist, aber einen so großen unterschied machts bestimmt nicht oder ????


    Eure Pepermunt

    Die Meinung, dass Kontaktlinsen nichht mit normalen Leitungswasser in Berührung kommen sollen, herrscht vor. Ist auch logisch. Leitungswasser kann noch so sauber sein, trotzdem sind Bakterien drin. Die stören beim Trinken vielleicht nicht, aber direkt ins Auge muss man sich die auch nicht schmieren.


    Deshalb hier bitte keine Tipps geben, die zu schweren Problemen führen können. :-|


    Eine Freundin von mir hat das auch immer praktiziert, Ergebnis war eine fette Entzündung im Auge - Kontaktlinsen trägt sie nicht mehr. Auch haben mir mehrere Optiker und Augenärzte unabhängig davon abgeraten. Dafür gibt es Pflegemittel und bei sowas sollte man nicht am falschen Ende sparen.