Gefühl von etwas im Auge seit 5 Tagen heute etwas entdeckt bitte

    ... bitte um Hilfe.


    Hallo und Guten Abend,


    ich war am Montag früh beim Augenarzt weil ich ständig ein Gefühl im linken Auge habe,


    das dort etwas drin seie, der Doc hat nachgesehen und meinte, er hätte etwas entfernen können,


    nundenn es ist nicht besser geworden, immer wenn ich das Auge schliesse,


    habe ich das Gefühl, etwas drückt auf das Auge oder so in der Art.


    Dann habe ich jetzt die gesamte Woche Artelac Splash EDO genommen


    aber dies hilft auch nicht.


    Und heute Abend habe ich entdeckt, das in der Mitte des oberen Lids,


    allerdings unter den Wimpern, ein ganz kleiner Knoten ist.


    Dieser ist kaum zu sehen, allerdings wenn ich das Auge schliesse,


    legt sich dieser quasi genau auf die Pupille, sehr unangenehm.


    Über Tag habe ich keine Probleme, aber Nachts beim einschlafen.


    Die Farbe ist eher hautneutral bis hin zu ganz leichtem weiß.


    Mit dieser neuen Erkenntnis habe ich mich gleich an den Rechner geschmissen,


    und danach gesucht.


    Es könnte ein Hagelkorn sein oder ähnliches?


    Ist es gefährlich?


    Und vor allem, geht das wieder von alleine weg, das macht mich langsam ganz verrückt. :-/

  • 8 Antworten

    So, ich war heute wieder beim Doc.


    Der hat mir bestätigt, das da so etwas ist am oberen Lid noch unter den Wimpern quasi schon fast von innen, oder halb.


    Jedenfalls hat er gesagt, das es eine verstopfte Drüse ist und man nichts machen kann.


    Erst wenn es entzündet ist und zu einem Hagelkorn wird, könne er mir Tropfen geben.


    Er hat mir dennoch Xailin Gel verschrieben.


    Was kann ich jetzt noch tun?


    Jedenfalls nervt es trotzdem etwas wenn ich schlafen will.


    Soll ich jetzt wirklich Tagelang abwarten ob es wieder weg geht? {:(

    Hallo,


    Zusätzlich zum Xailin-GEL für die Nacht habe ich von meinem Arzt nach der Augen OP im Januar


    PAN-VISION - Befeuchtende Augentropfen bekommen (Rezeptfrei) die ich jetzt auch weiterhin 4x am Tag anwende.


    Der Apotheker hat mir gesagt ich könne zwar auch Xailin Tropfen nehmen aber die PAN-VISION Tropfen


    hätten noch eine zusätzliche Heilwirkung. (Zusammensetzung der Inhaltsstoffe)


    Bisher habe ich mit der Kombi PAN-VISION 4x am Tag und Xailin für die Nacht gute Erfahrungen gemacht.


    Die Xailin-GEL Tube stecke ich immer eine Stunde vor der Anwendung in meine Hosentasche damit das GEL schon ein wenig mehr Körpertemperatur bekommt - das kann man übrigens auch mit Augensalbe gut machen weil sie sich besser verteilt und die Konsistenz nicht mehr so dick ist.


    Ich kenne dieses blöde Fremdkörpergefühl und weiß dass es total nervt und man am liebsten ständig am Augenlid herumreiben und drücken will weil man denkt die Position des Gnubbels verändern zu können.


    Aber das bringt nichts sondern macht es nur noch schlimmer.


    Da ich nicht weiß wie Du die Tropfen anwendest und verteilst kann ich Dir nur sagen wie ich es immer mache.


    Nie mit der offenen Flasche die Haut oder Augen berühren, immer mit sauberen Händen und Fingern arbeiten und die Tropfen nicht länger als 4 Wochen nach Anbruch benutzen.


    Falls die Flasche mal heruntergefallen sein sollte oder Du die Öffnung versehentlich mit den Fingern berührt hast


    weg damit auch wenn es mehr kostet so vermeidest Du Infektionen im Auge.


    Kopf nach oben/hinten neigen, mit der Fingerkuppe unter dem Auge ansetzen und leicht nach unten ziehen damit sich eine Tasche bildet. Einen Tropfen in jedes Auge (man muss nicht unbedingt noch nach oben sehen)


    und einen Moment geschlossen halten. Dann ein Paar mal Blinzeln und mit geschlossenen Lidern ein wenig mit den Augen rollen damit die Flüssigkeit auch schon ein wenig unter das obere Lid gelangt.


    Wenn das nicht hilft würde ich, wie es auch mir schon in vor ein Paar Stunden von jemanden geraten wurde einen anderen Arzt aufsuchen.

    Ich kratze das immer mit dem Nagel weg. Habs auch sehr oft und es nervt. Wenn du leicht drüberstreifst, platzen diese kleinen Blasen sehr schnell. Tut überhaupt nicht weh, da kommt auch nichts raus und es blutet auch nicht oder hinterlässt eine Wunde. Ich glaube, dass das Miniwasserbläschen sind.