Hallo,


    trotzdem in der theorie unmöglich, da der Glaskörper aus fast 98% aus Wasser besteht und aus 2% aus dem anderem zeug was ich im letzten Beitrag schonmal geschrieben habe. Das heißt es vielzuwenig Eiweiß wäre um Klumpungen herzustellen, glaube es mir es sind keine Eiweße.


    NEIN! DU KANNST SO VIEL EIWEiß ESSEN WIE DU WILLST DAVON KOMMT ES DEFINTIVI NICHT !!!!!


    Liebe Grüße HexerPhil.

    @ HexerPhil Gut dann bin ich beruhigt. Es wäre schon ein bisschen unlogisch aber es kann ja alles sein ..


    Noch eine frage bezogen auf die Vitrektomie, wieviel Dioptrienanzahl muss man haben um operiert zu werden? und wo wird es empfohlen, sie durchzuführen?

    Eine Vitrektomie wird nicht nur bei einer hohen Dioptrienanzahl gemacht sondern auch aus anderen Gründen. Auch ich habe eine solche hinter mir. Unter anderem weil ich eine sehr starke Glaskörperinblutung hatte. Nach dem Absaugen wurde der Glaskörper bei mir durch Wasser(Kochsalzlösung)ersetzt. Der Glaskörper bildet sich aber neu und verdrängt dann das Wasser. Richtig ist dass man dur dieses Absaugen den grauen Star bekommen kann.

    Hallo,


    bremensie hat es sehr gut wiederholt was ich dir klar machen wollte auch das mit der Kochsalzlösung was andere anders meinten wird hier wiederholt, du kannst mir glauben was ich erzähle stimmt. Ab welcher Dioptrienzahl Hmmm ''-7,5'' ungefähr das ist aber nur grob geschätzt kenne mich damit nicht so gut aus... Dioptrien ist das Maß der Brechkraft aber das kannste dir woandas durchlesen :-)


    Liebe Grüße HexerPhil.

    Die Vitrektomie ist völlig unabhängig von der Dioptrienzahl. Sie wird durchgeführt abhängig von der Eintrübung des Glaskörpers (z.B. bei Bremensie aufgr. der Einblutung). Mit dieser OP sind gewisse Risiken verbunden, so dass man sie nicht leichtfertig durchführt.


    Bei meinen Eintrübungen wurde das Ganze mal theoretisch thematisiert, aber auch deutlich gesagt: Eintrübungen sind zwar da und nicht unerheblich, aber nicht ausreichend für eine OP-Indikation.