Heute Brillenverordnung erhalten, was bedeuten die Werte?

    Ferne


    Rechts Sphär. -0,25 Cyl. -0,75 Achse 175 Prísma 0,00


    Links " +0,00 " -1,50 " 5 " 0,00


    Bemerkungen: Fernbrille


    Was heißt das konkret? Muß ich die Brille immer tragen? Was bedeuten die Abkürzungen? Was bedeuten die Achsenwerte und was die Prismawerte?


    Wer kann mir weiter helfen?


    Vielen Dank im Voraus!

  • 18 Antworten

    Rechts bist du ganz leicht kurzsichtig (-0,25 dpt) und hast eine Hornhautverkrümmung von -0,75. Die Achse gibt an, wo die Hornhautverkrümmung korrigiert werden muss.


    Links hast du eine höhere Hornhautverkrümmung, aber sonst keine Fehlsichtigkeit.


    Ob du die Brille immer trägst, ist deine Entscheidung.


    LG


    Sandra

    Gestern Aben Brille bekommen

    Jetzt habe ich seit gestern abend meine erste Brille. Habe Sie auch gleich aufgezogen. Ist das eigentlich normal, dass man beim Laufen meint der Boden hört schon am Knie auf?


    Na jedenfalls hatte ich gestern abend und heute morgen keine Probleme, aber seit heute mittag habe ich Kopfschmerzen und mir ist leicht übel? Ist das normal und vergeht das wieder?


    Soll ich die Brille trotzdem jetzt immer auf lassen oder doch lieber dazwischen Pausen einlegen? Ohne Brille sehe ich jetzt komischerweise jetzt schlechter als bevor ich die Brille hatte.


    Bin übrigens leicht weitsichtig und habe eien Hornhautverkrümmung auf beiden Augen. Siehe mein erstes Posting oben (Werte).


    Wer hat schon Erfahrung damit?

    Quatsch! Bin natürlich leicht kurzsichtig!

    Sorry bin natürlich leicht kurzsichtig.


    Oder soll ich die Brille nur tragen, wenn ich in die Weite sehen muß?


    Habe leider Arzt vergessen zu fragen, jetzt ist er in Urlaub!

    Hallo Nicole,


    das ist alles deine Entscheidung.


    Wenn du findest, dass du zu wenig siehst und beispielsweise nichts mehr an der Tafel in der Schule oder so erkennen kannst, wird es dir persönlich angenehmer sein, die Brille zu tragen.


    Wenn du sie schön findest, kannst du dich Brille auch den ganzen Tag tragen.


    Als ich damals die Werte hatte, die du nun hast, hab ich die Brille garnicht getragen, weil sie mir lästig war und ich mich ohne Brille schöner fand, und weil ich auch ohne die Brille (außer in der Schule) noch alles gut genug gesehen hab.


    Mittlerweile seh ich in der Uni vorne nichts mehr, und es ist mit Brille angenehmer, da ich dann nicht alles vom Nachbarn abschreiben muss.


    Nun verstanden? ;-)


    Lg

    Danke

    Vielen Dank Schokopfote.


    Würde die Brille gerne immer tragen, da ich auch eine lange Vorgeschichte habe, was Drehschwindel, Angst und Panik angeht. Ich habe schon verschiedene Ärzte (Hausarzt, Radiologe, Orthopäde u.s.w.)aufgesucht, keiner hat was gefunden (Siehe auch andere Forumanfragen von mir). Meine Hoffnung ist jetzt, daß es vielleicht an den Augen lag, da endlich mal ein Arzt was gefunden hat, was nicht stimmt. Deshalb setze ich auch alle Hoffnung auf die Brille.


    Darum wollte ich auch wissen, ob die Probleme, die ich momentan mit der Brille habe, sich irgendwann von alleine lösen.Wenn sich die augen daran gewöhnt haben.


    LG

    Hallo!


    Die Hornhautvekrrümmung bes. auf dem linken Auge ist schon sehr ungewohnt. Du mußt dir vorstellen, dass dein Auge noch nie "so" wie mit Brille gesehen hat und dass das Gehirn diesen Eindruck erstmal verdauen muß. Das MUSS folglich ungewohnt sein!


    Das wird sich bestimmt geben, nur eben mehr oder weniger schnell, je nachdem wie viel du die Brille trägst. Ab und zu tragen verzögert dies, das es immer wieder von vorn beginnt mit dem ungewohnten Sehen.


    Laß die Brille im Sitz gut einstellen und setz sie halt auf, anders kann man das nicht feststellen*:)

    Brille und Eingewöhnung

    Seit ein paar Tagen habe ich jetzt 1. Brille (Werte oben). Die ersten 2 Tage waren in Ordnung. Zwar ungewohnt, weil der Boden scheinbar am Knie aufhört. Aber es ging. Und nun habe ich das Problem, wenn ich die Brille länger trage, wird mir speiübel und ich bekomme Kopfschmerzen. Meistens wenn ich meine Blickrichtung oft gewechselt habe.


    Wenn ich eine Blickrichtung halte, geht es. Was kann ich tun?

    Ist auch kein Wunder, du hast schließlich eine relativ starke Hornhautverkrümmung. Durchalten, liebe Nicole, in ein paar Tagen wirds besser sein - aber nur wenn du die Brille in dieser Phase auch wirklich ständig tragst.

    Hallo

    Ich werde es versuchen durchzuziehen. Aber wenn mir nicht so übel wäre. Ich meine jedesmal ich müsste mich gleich übergeben. Und die Kopfschmerzen sind auch extrem.


    Ich kann auch nicht verstehen, dasß ich von heute auf morgen eine so starke Hornhautverkrümmung haben sll.


    Sehe eigentlich auch ohne Brille sehr gut, außer wenn ich länger Fernseh oder auf Computer geschaut habe, hatte ich so kreisende Bewegungen nach innen auf dem Bildschirm.


    Deshalb bin ich mir nicht so sicher, ob das alles so richtig ist mit meiner Brille. Auch weil der Boden beim Laufen so hoch kommt, ich meine er geht nur bis zum Knie.


    Ich weiß ich nerv, aber weiß ja bald nicht mehr weiter. Auch habe ich gedacht, daß mit meinem Drehschwindel hört durch die Brille


    auf. Aber er ist leider immer noch täglich da.