huhu *:)


    Also ich bin mittags zu einem Optiker, der gerade auf meiner Wegstrecke lag und hab gebeten, dass er mal fachkundig testet, ob die Linse noch im Auge ist oder nicht.


    Sein Fazit: Keine Linse mehr drin. Hääää %:|


    Offenbar ist sie bei einer Spülaktion gestern abend unbemerkt rausgeflutscht. Wer weiß, wie lange ich völlig umsonst an meinem Augenlid gerissen und gezerrt hab :=o


    (Ob ich nochmal so eine Focus daily reinsetze, weiß ich echt nicht.)


    Danke an euch alle @:)

    Manchmal kann es bei dem Problem helfen, zuerst mit dem Auge nach unten zu schauen und dann das Oberlid mit dem Finger auf der Außenseite noch weiter sanft nach außen zu ziehen. Wenn man Glück hat, fällt einem die Linse dann in die Hand.

    (Damit wird die festgesaugte Linse gelöst, also Luft unter das Vakuum gebracht. Selbst wenn sie danach nicht gleich rausfällt, lässt sich sich nun mit dem Lid wieder auf die richtige Stelle schieben und von da aus rausnehmen.)

    Genau so nehme ich eigentlich jeden Abend meine Linsen raus - ich dachte, das wär auch die gängigste Methode?


    In letzter Zeit muss ich sie allerdings zuvor beträufeln, weil meine Augen trockener geworden sind.

    starry_night, ich nehme diese Tageslinsen vielleicht 1 mal im Monat :-)


    Normalerweise trage ich rechts keine KL (mehr), weil ich lieber etwas stärker kurzsichtig bin als stark weitsichtig und deshalb meine Kurzsichtigkeit lieber unterkorrigiere.


    Links trage ich eine Monatslinse.


    Marie Curie, wie machst du das denn?


    Ich kenne gar keine andere Methode.

    huah huah %:| Ich könnt mir nie einfach so ins Auge packen. Hab auch zu lange Fingernägel dazu. Für den Fall, so steht da, gibt es Sauger .... ich dachte, die gäbe es nicht mehr, weil einige sich damit das ganze Auge rausgehoben haben ... nee, war 'n Scherz ]:D

    Zitat

    achso, und während ich mit dem Finger am Augenwinkel ziehe, plinkere ich gleichzeitig mit den Lidern. Die Linse faltet sich zusammen und fällt raus ...

    SO habe ich das mit harten Linsen gemacht. War einfacher die rein,- und rauszusetzen, aber so unangenehm im Auge. Leider, da sie besser fürs Auge sind.


    Ich packe mir direkt ins Auge, ist ja nicht schmerzempfindlich.

    Die harten Linsen hab ich mit einem Sauger rausgenommen :=o


    Diese Dinger gehören mit zu den verstörendsten Erinnerungen an meine Pubertät .... klasse war zB radfahren und ein Staubkorn unter die Linse bekommen {:( :°(

    Die Blinzelmethode hat bei mir nie funktioniert und beim direkten Reingreifen bekomme ich die Linsen ewig nicht zu fassen.


    Ich schaue mit dem jeweiligen Auge zur Nasenwurzel und ziehe mit einem Finger das Lid nach unten. Mit einem anderen Finger lange ich Mittig auf die Kontaktlinse und schiebe sie nach Außen ins Weisse. Dort kann man sie dann leicht greifen, da sie sich kräuselt, sobald sie von der Pupille runtergeschoben wurde.

    Ich trage weiche Linsen, die die gesamte Pupille/Regenbogenhaut bedecken, und die sind am besten zwischen Daumen- und Fingerspitze zusammengeschoben rauszunehmen.


    Wie man sieht, hat jeder "seine" Methode. :)z

    Aber dann habt ihr alle kurze Fingernägel, oder ? ":/


    Ich hab übrigens festgestellt - und das ist ganz komisch - dass diese Methode, mit der ich die Linse raushole, offenbar Augenfältchen verhindert und das Herabsacken des Augenlides, das zwangsläufig im Laufe der Zeit %-| passiert ... denn mein linkes Auge, das täglich mit Linse rein - Linse raus beansprucht wird, schaut in der Hinsicht noch viel "jünger"aus. Naja, das nur am Rande :-D

    Ich hab mittellange Krallen und machs wie Silk. Ich bin da eher unempfindlich oder nach 20 Jahren abgestumpft ;-) Ich hab auch noch nie nen Spiegel nötig gehabt zum einsetzen, das mach ich egal wo ich grad bin.


    Ich glaube mit der Blinzel Methode würde ich die niemals rausbekommen. Meine Tageslinsen sitzen bombenfest...ich schlaf auch mal mit denen,ohne das die auch nur einen Millimeter verrutschen.

    Zitat

    huah huah %:| Ich könnt mir nie einfach so ins Auge packen.

    Und ich hab mich schon gefragt, wie du nicht merken kannst, dass die Linse nicht mehr auf der Iris sitzt ;-) Ich nehm sie auch direkt aus dem Auge, da merk ich gar nix, wenn die Linse noch an Ort und Stelle ist. Wenn ich aber nicht reinfassen kann (weil ihhhhh), dann ist die Linse ganz sicher nicht mehr dort wo sie hingehört ;-)