Kann das mit meiner Netzhauterkrankung zusammenhängen?

    Liebe Community,


    ich habe vor kurzem etwas komisches festgestellt, wenn ich am PC sitze und die Farben auf dem Bildschirm grell sind oder es flackert.


    Ich besuche gerade einen Computerkurs und wählte für eine Präsentation Farben wie ein grelles pink, grün und orange. Als ich etwas länger auf den Bildschirm sah, um zu gucken, ob ich noch was ändern sollte, erlebte ich eine echt eigenartige Reaktion. Mir wurde von den Farben schwindelig und als ich wegsah, sah ich bunte Blitze vor den Augen. Es war gruselig und ich bekam totale Angst! Nach kurzer Zeit verschwand dieses Phänomen zum Glück.


    Außerdem sah ich mir zu Hause ein Video auf youtube an, wo schnell wechselnde farbige Rechtecke aufflackerten. Zuerst fand ich das super, weil die Musik dazu echt toll war. Doch nach 2 oder 3 Minuten musste ich das Video abstellen, weil ich stechende Kopfschmerzen bekam.


    Kann das Problem von meinen Augen kommen?


    Ich habe eine Netzhauterkrankung, die leider nicht therapierbar ist.


    Oder könnte es eine andere Ursache geben?


    Liebe Grüße,


    Möppelchen

  • 2 Antworten

    Hey


    Diese Blitze die du gesehen hast würde ich als dies interpretieren die man auch at, wenn man in grelles Licht guckt und dann die Augen schließt. Da hat man dann auch diese Blitze oder hellen Flecken vor dem Auge. Das mit dem Video klingt für mich eher nach einer "Überlastung" des Auges was dann die Kopfschmerzen auslöst. Du bist wahrscheinlich auch Blendungaenpfindlich oder?


    Wenn du dir so unsicher bist, dann würde ich einfach zum Augenarzt gehen.


    Alles Gute und liebe Grüße


    Emma