• 16 Antworten

    Hallo Lena

    Du bist rechts gerinnggradig kurzsichtig mit einer leichten Hornhautverkrümmung rechts.


    Heisst:


    Du siehst in die weite Ferne unscharf.


    Durch die Hornhautverkrümmung wird das Bild noch in eine Richtung verzerrt. Das merkst du vielleicht, wenn du darauf achtest und das linke Auge zuhältst.


    Dann hat man das Gefühl, Schrift ist in eine Richtung wie verwischt, als wenn man über noch nasse Druckertinke getrichen hätte.


    Bei einer hohen Hornhautverkrümmung links bin ich überfragt. Ich würde jetzt sagen, du bist auf dem linken Auge übersichtig (weitsichtig +2 Dioptrien) mit eben dieser Hohen Hornhautverkrümmung, die alles SEHR verzerrt.


    Da gerate ich noch ins Schwimmen mit der Pluszylinderschreibweise. ;-)


    Bitte um Korrektur, wenn falsch.

    Hallo Lena

    Ja, der Cylinder gibt die Stärke der Hornhautverkrümmung an.


    Bis 3 Dioptrien kann man das gut mit dem Laser korrigieren, soweit ich weiß.


    5 Dioptrien ist schon recht heftig. :-(


    Woher kenne ich mich so gut aus? Ich weiß längst nicht alles. ;-)


    Bin keine Optikerin.


    Grundlagen habe ich in einem Grundstudium Medizin bekommen. Den Rest habe ich mir durch lesen und nachfragen erarbeitet. ;-)


    Mein Optiker ist da sehr geduldig und erklärt mir, was ich wissen möchte. ;-D


    lg

    hier etwas zur Operation eines hohen Zylinders

    http://www.freevis.de/laser/ak.html


    Sie Sphäre bezeichnet eine Kurz- oder Übersichtigkeit.


    Minuswerte = kurzsichtig, Pluswerte = übersichtig.


    Der Cylinderwert bezeichnet die Abweichung von der kugeligen Form der Hornhaut. Sie ist bei Leuten mit einer Verkrümmung in einer Achse mehr gekrümmt, also eher eiförmig wie ein Football.


    Und die Achslage (Axe Tabo) gibt eben die Richtung an, in welcher die Hornhaut korrigiert werden muss, damit ein Punkt auch scharf als Punkt und nicht verzerrt als Strich gesehen wird.


    Dementsprechend wird das Brillenglas geschliffen, bzw. eine Kontaktlinse gefertigt.


    Noch Fragen?

    darfst dich gerne melden

    eigentlich schaue ich schon mehrmals täglich ins Augenforum rein, auch wenn es viele Themen gibt, zu denen ich nichts schreibe ;-)


    Und wie schon geschrieben, dieser hohe Cylinder in Plusschreibweise irritiert mich etwas.


    Bin mir da nicht sicher, dass du einen Zylinder von +5 und dann noch eine Übersichtigkeit (Weitsichtigkeit) von +2 Dioptrien hast - rechnerisch kommt das aber so raus.


    Aber es gab schon immer Leute (auch Goethe), die ein kurzsichtiges und ein übersichtiges Auge hatten. ;-)

    @Lena

    Ich bin auch der Meinung, das eine OP da noch der falsche Weg wäre. Du solltest lieber eine Brille tragen und noch 1-2 Jahre abwarten, was mit Deinen Werten geschieht. In dem Alter hast Du nämlich noch gute Chancen, das sie sich auch ohne OP verbessern. Sollte dies nicht eintreten, kannst Du Dich immer noch operieren lassen.


    Also, probiers erstmal über den "normalen" Weg ;-) :)^

    condor

    ja hab mich entschieden, eine op vorerst nicht in betracht zu ziehen. mir wurde gesagt die werte können sich bis 30 verändern.


    werde jetzt mal meine werte beobachten die nächsten jahre.


    danke für dein post @:)

    Lena

    Ist eine vernünftige Entscheidung :)^


    In der Tat können die Werte in relativ jungen Jahren noch nach unten gehen, ohne das man operativ eingreifen muss. Da lieber mal für ein paar Jahre eine Brille tragen, die ist billiger und hilft meist genauso gut.


    Alles Gute @:)