Keine Fokussierung / Ermüdete Augen?

    Hallo liebes Forum,


    ich arbeite nun seit 3 Jahren auch beruflich vor dem Bildschirm. Vorher, in meiner Jugend, war ich bekennender "PC Freak" und hatte nie Probleme mit meinen Augen.


    Leider bin ich momentan kaum noch in der Lage vor dem PC zu arbeiten/zu lesen, da folgende Symptome auftreten:


    - Schwierigkeiten mit dem Hell/Dunkel Kontrast bzw schwarze Schrift auf weißen Hintergrund


    - Ich kann keinen Satz mehr lesen, da ich mich nicht darauf konzentrieren kann. Es fühlt sich so an als ob die Gesamtheit des Textes meine Augen überrennt


    - Gefühltes Flimmern / starres sehen


    - Leere im Kopf


    - Gefühl "Kloß im Hals"


    - Nebensymphom: sehr starke Blähungen (seit Monaten)


    Daher bin ich zum Augenoptiker gegangen. Meine erste Brille saß jedoch nur ein Jahr auf meiner Nase, da sich damit überhaupt keine Besserung einstellte. Deshalb besuchte ich eine Augenklinik, mit dem Ergebnis, dass meine Augen gesund wären. Also: ab zum anderen, sehr etablierten Optiker. Neue Brille, neue Werte, neues Glück.


    Werte jetzt:


    R Sph. -0,50 Cyl. -0,75 A 180


    L Sph. +0,00 Cyl. -1,25 A 175


    Ich befinde mich momentan noch in der Eingewöhnungsphase der neuen Brille, sehe aber noch keinen Weg der Besserung. Hat Jemand vielleicht eine Idee? Die "Krankheit" belastet nicht nur sondern gefährdet Job und Zukunft.

  • 3 Antworten