Makulaödem

    Hallo


    ich habe seit 1 Jahr ein problem am linken Auge. Erst jetzt habe ich die diagnose makulaödem.In diesem Forum sah ich die gleichen symtome in einem bericht von Rainer_Th am 07.06.08 22:12 Kann mir jemand helfen kontakt mit Rainer aufzunehmen ? hätte gern gewußt um den krankheitsverlauf und erfahrungen. Danke

  • 2 Antworten

    Hallo topinambur,


    auch ich leide seit Jahren an einem Makulaödem aufgrund einer anderen Erkrankung.


    "Von einem Makulaödem spricht der Arzt immer dann, wenn sich Wasser im Bereich der Stelle des schärfsten Sehens angesammelt hat. Es gibt einige dieser Erkrankungen der Netzhaut, die nicht zur Gruppe der altersassoziierten Makuladegeneration gehören (diabetisches Makulaödem, zystoides Makulaödem nach z. B. Gefäßverschlüssen; entzündliches Makulaödem etc.).


    Behandlung


    Die Behandlung einer solchen Veränderung erfolgt je nach Schweregrad teilweise mit dem Laser (z.B. bei Diabetikern oder nach Gefäßverschlüssen), teilweise auch medikamentös mit Tropfen und/oder Tabletten (entzündliches Makulaödem). Führen diese Behandlungen jedoch zu keiner ausreichenden Besserung oder ist eine Behandlung mit dem Laser oder mit Medikamenten nicht möglich, kann eine intravitreale Injektion (s.o.) erfolgen."


    (wiesloch.de)


    Ich bin in einer Spezialaugenklinik (Uni-Klinik) in Behandlung. Dort wurde ich bis jetzt dreimal gelasert, was sehr schmerzhaft war. Eine merkbare Besserung ist nicht eingetreten. Ich habe bis jetzt mit vielen Augenärzten gesprochen und die Tendenz war gegen eine dann folgende Injektion, da sich wohl die Erfolge sehr gering halten.


    Ich denke, dass es von Mensch zu Mensch unterschiedlich ist und letztendlich DU die Entscheidung einer Therapiemethode wählen musst.


    Alles Gute für dich.

    Hallo distance 1


    danke für deine ausführlichen erklärungen!


    möchte fragen über entzündliches makulaödem,woher diese entzündungen kommen können bzw. welche entzündungen (rückenreumatische entzündung,zahnentzündung....???)

  • Gast

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.