Mich wundert dann die geringe Motivation für die KL. Also wenn ich absolut keine Brille will und im Schlecht-Sehend-Herumlaufen auch keine erstrebenswerte Lösung sehe, dann gebe ich nicht so schnell mit dem Vermerk auf empfindliche Augen auf. Da probiere ich herum und experimentiere, bis etwas passt (ich lasse jetzt natürlich mögliche Phobien, die Menschen mit dem Auge bzw. mit dem Berühren des Auges haben außer Acht).

    Lass doch Deine Freundin einfach mal so ohne ihre Brille durch die Welt laufen! Wenn Sie einmal den Mann oder Junge ihres Lebens verpasst, weil sie ihn nicht sehen konnte, und lieber alleine halbblind in ihrem Schneckenhaus sitzen möchte, kannst Du eh nix machen.


    Einer Nachbarstochter scheint es ähnlich zu gehen.


    Ihre Eltern tragen beide Brille, die Tochter hab ich auch schon bebrillt gesehen, so ein- oder zweimal mal.


    Normalerweise läuft sie hier vorbei ohne Brille und mit angestrengtem Blick.