Mit 30 Jahren schon Lesebrille?

    Hey zusammen,


    bin stark kurzsichtig, trage meistens Kontaktlinsen und nur selten ne Brille... Aber egal was ich gerade von beidem trage, habe ich in letzter Zeit festgestellt, dass ich oft Schwierigkeiten mit kleiner Schrift habe. Es ist echt anstrengend diese zu lesen. Mag schon gar nicht mehr abends nen Buch lesen, weil es so anstrengend ist... Nur leider muss ich momentan auch viel lesen für anstehende Prüfungen... Hmmm... Trau mich aber auch nicht zum Optiker oder Augenarzt zu gehen und das zu sagen. Bin doch noch zu jung für ne Lesebrille! ":/


    Kann mir da jemand helfen?


    Dann müsste ich ja zu den Kontaktlinsen ne Lesebrille tragen und sonst ne Gleitsichtbrille, oder? Bei meiner Kurzsichtigkeit viel zu teuer...


    Aber bin ich nicht noch zu jung??? Also zu stark ist meine brille bzw. meine Linsen nicht... Falls das jemand meinen sollte...


    Wäre lieb, wenn mir jemand weiterhelfen könnte...


    Ganz lieben Gruss...

  • 23 Antworten

    Hallo,


    um Gewissheit zu erlangen wird dir der Gang zum Optiker oder zum AA nicht erspart bleiben nur so erlangst du Gewissheit und es kann Abhilfe geschaffen werden.

    hmmm... aber irgendwie ist es mir unangenehm... und wenn ich zum optiker gehe, geht das dann auch mit kontaktlinsen? denn die trag ich ja auch eigentlich immer... kann man dann so überhaupt nen test machen? ":/


    hatte denn mal jemand auch so nen problem?


    lieben gruss...

  • Anzeige

    Also ich kenne das Problem auch (bin demnächst 40). Wenn ich den ganzen Tag beruflich Naharbeit mache (PC, Lesen etc.) strengt mich das irgendwann so an, dass ich überhaupt keine Lust mehr habe, in der Freizeit ein Buch zu lesen. Hat bei mir übrigens auch so mit 30 - 35 angefangen. Und in Zeiten, in denen ich beruflich den ganzen Tag Naharbeit hatte, habe ich mir tatsächlich beim Optiker in ein altes Gestell etwas schwächere Gläser einsetzen lassen, und daheim zum Lesen, Lernen etc. diese Brille aufgesetzt. Überkorrektur ist bei mir genauso ausgeschlossen (im Gegenteil: Laut Sehtests müsste meine normale Brille eher 0,25 Dioptrien stärker sein).


    Derzeit habe ich zum Glück beruflich nicht mehr so viel Naharbeit, insofern ist das Problem nicht mehr so groß. Ansonsten habe ich mittlerweile diese Antifatigue-Gläser von Essilor (ähnliches gibt es sicher auch von anderen Glasherstellern), die zwar nicht als Gleitsichtgläser verkauft werden, aber trotzdem im unteren Bereich etwas schwächer sind, und gerade für Leute kurz vor der Alterssichtigkeit gedacht sind. Hat mir damals mein Optiker empfohlen, der mein Problem durchaus ernst genommen hat. Wenn Du einen guten Optiker hast, würde ich mich da definitiv nicht scheuen, ihn darauf anzusprechen.


    Allerdings sind diese Gläser - vor allem in der hochbrechenden Variante - auch nicht gerade billig. So normal merkt man da eigentlich keinen Unterschied zur normalen Brille, bei Lesen ist es aber wirklich angenehmer.


    Wenn Du eher KL trägst, bliebe natürlich nur die Lesebrille :-/

    @ raindrop

    Wie weit ist denn der Nahpunkt ab dem du scharf siehst? Wie weit muss die Zeitung / Buch weg sein damit du es scharf lesen kannst?


    Viel dagegen tun kann man nicht außer eben Lesebrille. Die Linse wird im Alter starr (ab 50 dann ganz stark) die Akkomodationsbreite nimmt ab und man benötigt leider dann wirklich ne Lesebrille.

    Hi


    Ich hatte vor einem halben Jahr dieselben Probleme. Bin zwar weitsichtig und mit nun 31 Jahren schon ein wenig älter, aber auch bei mir waren die Augen voll müde. Gelöst wurde das durch sog. Anti-Fatique Gläsern, wobei es sich eigentlich um ein modernes Bifokalglas handelt. Der untere Teil des Glases hat ein Nahteil von +0.8 dpt, womit es in die Nähe weniger anstrengend ist, zu sehen.


    Ich würd mich mal erkundigen.


    Gruss


    heinzeheinze

  • Anzeige

    naja... ich glaub ich werde mich montag wohl mal aufraffen müssen, um zum optiker zu gehen...


    aber muss ich dann mit kontaktlinsen zum sehtest? weil ich die ja auch immer tagsüber drin habe... ":/


    aber unangenehm ist es mir trotzdem zu sagen , dass ich kurzsichtig bin, aber nur noch verschwommen lesen kann... beim kniffeln heute war es extrem ätzend... die gedruckten punktzahlen waren verdammt klein geschrieben... hatte echt schwierigkeiten!!! war mir aber peinlich, es zuzugeben! bin ja echt noch zu jung, um demnächst ne lesebrille zücken zu müssen!!! :-(


    kennt denn einer auch das gefühl? bin echt hin und her gerissen...


    ganz lieben gruss...

    Zitat

    aber muss ich dann mit kontaktlinsen zum sehtest? weil ich die ja auch immer tagsüber drin habe..

    Kontaktlinsen 24 Std. raus lassen, dann ab zum Optiker und ein Sehschärfenvermessung machen lassen. Trotzdem die Kontaktlinsen im Behälter mitnehmen, dann kann man noch ü


    ber dieser drüber messen. Ansonsten, vielleicht ist die Kurzsichtigkeit etwas zurückgegangen (was nicht unnormal ist und vorkommen kann)und bist ein wenig überkorrigiert, das kann im Nahbereich auch Probleme machen.

    also zurück gegangen ist die kurzsichtigkeit auf gar keinen fall... eher vllt nen tacken dazu gekommen... :=o


    aber wenn ich doch tagsüber immer linsen drin hab, wird ja auch mit denen der sehtest gemacht, wenn man schauen möchte, ob sie noch stark genug sind. aber dann kann ich ja direkt fragen, wegen der leseprobleme, oder? dann können die doch eben noch nen test machen, oder?


    menno, will aber keine lesebrille bekommen!!! :°(


    muss die dann ja immer rauskramen und aufsetzen... dann muss ich mich ja outen!!! :-o


    was meint ihr? werde ich wohl eine brauchen müssen? hatte sowas denn noch keiner von euch in meinem alter??? :-/


    wünsch euch nen schönen sonntag!

  • Anzeige
    Zitat

    also zurück gegangen ist die kurzsichtigkeit auf gar keinen fall... eher vllt nen tacken dazu gekommen..

    Woher weisst du das? Jede Überkorrektur führt in die entgegengesetzte Fehlsichtigkeit, auch wenn nur künstlich erzeugt. Und mit zunehmendem Alter kann es passieren, das die Kurzsichtigkeit zurückgeht.

    Zitat

    aber wenn ich doch tagsüber immer linsen drin hab, wird ja auch mit denen der sehtest gemacht, wenn man schauen möchte, ob sie noch stark genug sind.

    Ja deswegen mein Tipp, nimm die Linsen mit, aber trage sie 24 Std vorher nicht. Eine Messung für Brillenwerte sollte erst nach einer Linsenpause durchgeführt werden. Genauso kann es sein, dass du mit einer Fernbrille wieder besser siehst im Nahbereich als mit Kontaktlinsen, auch das ist normal.

    Zitat

    was meint ihr? werde ich wohl eine brauchen müssen? hatte sowas denn noch keiner von euch in meinem alte

    Meine Glaskugel sagt:" Lass deine Linsen 24Std aus und geh zum Optiker für eine Sehschärfenmessung, die Linsen hast du im Behälter in der Tasche. Alles andere ist Mutmaßung.

    hey zusammen,


    habe mich endlich mal auf zum optiker gemacht! Habe meine Linsen überprüfen lassen, weil ich dachte, sie wären mittlerweile etwas zu schwach geworden... Habe dann angesprochen, dass ich in der Nähe sehr schlecht sehe. Ist nämlich noch schlechter geworden... :-( Die linsen sind 0,25 zu schwach, aber ich sollte es so lassen... Was die nähe betrifft, so wären es vllt trockene augen! Mit 31 könnte es nicht anders sein! Na toll! Bin dann zu zwei anderen optikern gegangen, die beide meinten, dass die linsen ok sind, aber dass ich wohl schon ne brille zum lesen bräuchte. Käm leider auch schon mal in meinem alter vor... Augen sind ja sonst gesund! Tja, nun hab ich ne lesebrille mit +1 bekommen... Aber eine, die nicht wie ne esebrille aussieht! ;-) Hole sie nächste woche ab. Soll sie aber nur dann tragen, wenn ich es meine. Stärker wollte er sie nicht machen, damit das auge nicht faul wird und ich sie immer tragen muss...


    Na dann muss ich mich wohl bald outen...


    Aber freu mich auf die erleichterung beim gucken!!! War echt kaum noch auszuhalten...


    Lieben gruss...

    Der Durchschnitt für einen Nahzusatz liegt um die 42/43. Bereits mit 30 ist zwar recht früh, aber dennoch nichts wirklich ungewöhnliches. Wenn mit 30 eine Gleitsichtbrille notwendig ist, warum sollte man sich denn dagegen wehren?


    Gerade Frauen haben oft schon mit 37/38 Gleitsicht, selbst dann wenn für die Ferne eigentlich garkeine Brille nötig wäre. Frau kann in allen Entfernungen scharf sehen und liebt diesen Komfort.


    Wenn gleichzeitig noch eine Dämmerungsmyopie vorliegt womit die Brille idealerweise gemäß des benötigten Wertes bei schlechten Lichtverhältnissen (Bei Minusstärken höhere Stärke, bei Plusstärken schwächere Stärke) angepasst werden sollte womit ein Teil der Akkomodation bei guten Lichtverhältnissen bereits hierfür gebraucht wird ist die Gleitsichtbrille auch ein paar Jahre früher notwendig.

  • Anzeige

    Du wirst lachen aber ich bin 81er Baujahr und habe mich gestern gewundert wieso auf meinem 30 cm entfernten PC die Bilder so unscharf sind die ich fotografiert habe. Ein Freund hatte sie sie auch angesehen und meinte, dass sie doch super scharf wären. Ausserdem hatte ich auch Probleme beim Bücher lesen und musste immer meine (eigentlich ja) Fernbrille aufsetzen. Ich habe dann einfach nicht mehr gelesen um dem Problem aus dem Weg zu gehen ;-D


    Nachdem ich meine Brille (-2,0), die ich nur beim Fernsehen und Autofahren trage, aufgesetzt hatte, habe ich plötzlich alles scharf gesehen. Ich habe dann auch gedacht: oh Gott brauchst du jetzt wirklich mit 29 eine Lesebrillle wie eine alte Omi? Es "freut" mich daher zu lesen, dass es dir auch nicht anders geht.


    Dann werde ich wohl auch mal wieder zum Optiker gehen müssen ... man wird nicht jünger *seufzzzzzzz*

    Zitat

    Bin doch noch zu jung für ne Lesebrille!

    Bin 24 und trage selbst eine Lesebrille oder zum Autofahren eine. Gerade fürs Autofahren ist es wichtig, dass man klar sieht und da zählt das Alter nunmal nicht. ;-) Ich finde, das hat heutzutage auch nichts mehr mit einem Oma-Image zu tun. Viele Leute tragen eine Brille aus Stylegründen, ohne dass sie eine Stärke in den Gläsern haben.


    Und ausserdem wär es doch schade, wenn du abends kein schönes Buch mehr lesen willst, weil du eine Lesebrille wegen des Alters nicht tragen wollen würdest :)_

  • Anzeige