Ich denke und bin fest überzeugt das wenn morgen alles gut verläuft das ich dann nicht mehr mich beobachten werde und auch sofort mein Beruf Wechsel. .


    Mein leben aufräumen wie du es schon erwähnt hattest. . .


    Ja kann schon gut möglich sein das mein Bruder sein Krankheit etwas Einfluss auf mich hat was angst angeht . . .


    Bin auf morgen b.z.w heute gespannt . . .

    Naja, ich hab mich noch relativ lange an meinen Job geklammert (ist ja auch nicht so einfach, man muss ja auch erstmal was neues haben, und mit ständigen Panikattacken ist Job-suchen ja quasi unmöglich), erstmal die anderen Baustellen in Angriff genommen und beim Job war der Leidensdruck dann irgendwann so groß das ich dachte "lieber Hartz 4 als weiter das hier!", und hab gekündigt.


    Mach mal Sport.. wirkt Wunder. Jeden Tag eine halbe bis ganze Stunde Fahrrad fahren!

    Das ist Standardausstattung eines jeden Neurologen (genau wie das EKG beim Kardiogen).


    Aber ich hoffe ja dass man Dich da eher der psychotherapeutischen Schiene zuführt.. EEG ist in Deinem Fall wohl eher überflüssig (aber wenns Dich beruhigt kann man das ja mal machen). Keine Sorge tut nicht weh.

    Klar, Sport wirkt Wunder auf allen Ebenen. Man kann sich kaum was besseres tun. Körperlich fit und trainiert ist man irgendwie auch seelisch stabiler, dazu wirkt es direkt anti-depressiv, entspannend, man nimmt ab, man beweist sich damit auch immer wieder "ich bin belastbar!", und so weiter. Wirklich eine gute Sache.


    In Deinem Fall könnte man sogar über eine Krankschreibung wg. Depressionen nachdenken. Wenn Du es Dir leisten kannst, dann kündige. Wenn Du es " nicht mehr aushältst" musst Du da weg.

    Oki ich überlege Grad wie ich das ihr alles in paar Minuten schildern soll. .


    Es fing mit diese MückenSchwarm an. . . Hmm dann als weiter, . . . .Hoffe die hat etwas zeit morgen. . .


    Und das mit dem Tumor ist ja klar das werde ich erzählen. . .


    Ja am liebsten würde ich sofort kündigen diese Arbeitsplatz macht mich nur fertig. . .


    Kann nicht schlafen obwohl ich bald aufstehen muss grrr. .

    Huhu :-)


    So ich War beim Neurologen :-)


    Habe alles komplett erzählt und sie War auch super lieb und hat mich wirklich gut verstanden :-)


    Also bei mir wurde heute sogenannte VEP gemacht irgendwas mit Sehnerv und Gehirn . . Kennt ihr das vep?


    Ergebnis War mehr als gut. . Sie meinte hervorragend so muss die Ergebnisse sein. .


    Und machte mit mir eine neurologische test. . Auf die Nase tasten, laufen, und noch mehr. . . .


    Sie meinte absolut keinen Hinweis auf einen GehirnTumor ich würde das mit dem Auge psychisch mir verursachen und durch meine Angst meine Lebensqualität deutlich beeinträchtigen was auch stimmt. .


    Sie meinte auch wenn ich diesen Tumor angst weg habe kommt andere Ängste wie zum Beispiel , Herz, Niere, Leber und und und. . . .


    Ich soll unbedingt zum psychologen gehen und hat mir auch Adressen gegeben wo sie persönlich sehr gut kennt. . .


    Ich hätte andere Beschwerden bei einem Tumor meinte sie. .


    Und es ist alles seelisch verursacht mit Auge. . .


    Meine Hausärztin hat sich auch einen schreiben geschrieben wo steht aus neurologischen sieht besteht keinen Verdacht und weitere Behandlung ist nicht nötig. .


    Was ist genau der unterschied zwischen eeg und vep ?


    Bei einem vep würde auch ein Anzeichen auf Tumor kommen meinte sie wusstet ihr das . . . . ? ? ?


    Ich bin sooooo erleichtert fühle mich neu geboren meine lieben. . .


    Muss jetzt echt heute abend einen Glas Wein trinken und überlegen wie ich mein Leben und wo anfange aufzuräumen . . .


    Ganz viele liebe grüße


    :)=