@ belinea28

    Danke ;-D


    Eine Allergie kann sich auf viele Arten bemerkbar machen, aber rote tränende Augen sind häufig, aber es kann natürlich auch was anders sein. Das ist halt das Problem, bei unspezifischen Symptomen.


    Ich selbst hatte schon so Symptome und monetan fühle ich mich nachdem Spazieren auch irgendwie leicht angegriffen, wüßte aber nicht, was es nun sein könnte, bei Allergie-Test wurde nie was festgestellt.

    @ Jan74

    Doch da habe ich sogar mehr gegessen, glaube ich. Ich war einfach aktiver. Arbeiten, war zwar nur ein Büro-Job (zu 90%), aber halt 6-7 Uhr aufstehen, anzeihen, Auto ..., immer eieder kurze Wegstücke. Und dann bin ich anch der Arbeit noch ins Fitness-Studio oder halt 1.5 Stunden Spazieren, am WE auch mal 4 Std. Spazieren.


    Jetzt gehe ich nur noch Spazieren und mache ein wenig Sport zu hause.


    Aber ich packe sportlich auch einfach nicht mehr :-( .


    Irgendwie habe ich wieder die SD im Verdacht, weil ich ja auch so ein Druckgefühl im Hals habe.


    Wenn ich heri schaue http://www.hashimotothyreoidit…hp/symptome/unterfunktion


    von den 24 Punkten erfülle ich 22 mehr oder weniger.


    Die 2 die ich nicht erfülle sind


    * Pigmentflecken im Gesicht


    * Zyklusstörung bei der Frau %-|

    Also wenn man Deine Einträge im sportlich-Faden liest bekommt man nicht den Eindruck dass Du nichts mehr packst..


    Klar, gerade ist Heuschnupfenzeit, rot und jucken und tränen, hab ich ja auch ganz massiv..

    Ich weiß halt einfach nicht wie ich das packen sollen. Es war schon verdammt anstrengend, abzunehmen, als ich noch in Top-Form war.


    Ich müßte halt meine Ernährung umstellen und zwar recht stark, aber irgendwie, weiß nicht ..


    Immerhin war ich heute gleich 2 mal 1.75 Std spazieren und habe dann nur noch 107 kg gewogen, 2.5 weniger, als am Morgen.


    Okay, dann gab es noch ein großen Salat und 1 Bier gönne ich mir auch noch.

    Ach Oki :-)


    Aber von so einem Allergie können keine bleibende schädigen verursacht werden oder ?


    Zum Beispiel blind werden oder massiv verschwommenes sehen ?


    Ist wirklich keine neue angstStörung oder ne make. .


    Ich frage weil ich glaube diese Pollen mögen mich nicht so sehr :-)


    Liebe grüße

    Man kann akut sterben am allergischen Schock aber das ist wirklich sehr extrem und selten, dass musst Du nicht befürchten ;-).


    Ansonsten kann man chronisch Asthma bekommen.


    Den Augen dürfte das langfristig eigentlich nicht schaden, denke ich.