Nach Schlaf unscharf auf einem Auge!?

    Kennt Ihr das? Ich habe das jetzt, seit ich schwanger bin, bereits zum 4. Mal. Ich wache auf (unerheblich ob in der Nacht oder nach einem kurzen Mittagsschlaf) und sehe auf dem rechten Auge unscharf. Das Ganze hält so 10-15 Minuten an, dann sehe ich wieder normal. Vermutlich hat's ja nicht mal mit der Schwangerschaft zu tun. Aber es nervt und ein bisschen komisch finde ich das schon. Am Donnerstag habe ich jetzt einen Termin beim Augenarzt. Aber ich wollte schon mal vorab fragen, ob das jemand kennt. Ich bin zur Zeit auch sehr sehr müde, weil ich sehr schlecht schlafe - sollte es damit zu tun haben können...

  • 7 Antworten

    Das kenne ich auch. Es dauert oft Stunden, bis es sich wieder "zurückbildet".


    Blöd ist, wenn man abwechselnd auf beiden Augen gelegen hat und morgens beide Augen keine Klarsicht mehr haben.


    Beim Augenarzt hatte ich das damals schon erwähnt. Aber der ging da nicht näher drauf ein.


    Man kann halt nur beim Liegen aufpassen, mehr geht wohl nicht.

    also, ich war beim Augenarzt. Er konnte so nix feststellen. Er meint, dass das vom Nacken kommen kann, wenn der blöd liegt und was abklemmt... keine Ahnung. Er sagte auch, dass dann aber die Pupille größer sein müsste, als beim anderen Auge. Hab mal gekuckt. War nicht so. Aber was das bedeutet, weiß ich jetzt auch nicht :-/