Es liegt mir fern hier irgendjemandem Angst einjagen zu wollen. Es ist aber nunmal so, dass Doppelbilder oder ähnliche Sehstörungen vom Facharzt abgeklärt werden sollten. Und hätte ich meine Mama nicht in die Notaufnahme geschickt, hätte sie die Nacht nicht auf der stroke unit verbracht und wäre nicht mit lebensrettenden Medikamenten versorgt worden.


    Aber man kann natürlich auch länger damit warten und sich nen Kopf machen bis zum nächsten Neurologentermin in 3 Monaten ":/

    Ne ich gehe ja zum Neurologen nächste Woche. Nur mache ich mir Sorgen, dass sie mich blöd angucken und nicht helfen können, so wie meine Augenärztin. Sie hat mir sogar davon abgeraten zum Neurologen zu gehen, da ich keine anderen Symtome habe... :/

    Gar nichts. Er hat weder eine EEG untersuchung gemacht noch sonst irgendwas. Hat mir paar psychologische Fragen gestellt und kam zum Schluss dass es was mit der Schilddrüse sein muss.


    Unter den Nachbildern und Spurensehen die ich ihm geschildert hab konnte er sich gar nichts vorstellen.


    Er hat mir voltaren verschrieben (frage mich immer noch wozu) und eine Überweisung für ein CT.


    War bei meinem Hausarzt und habe nach Propanolol zur Beruhigung gefragt. Wollte er mir abernicht verschreiben :S

    na was willst du auch mit einem Betablocker, wenn noch keine Diagnose da ist.


    Wegen dem Voltaren frag ihn halt nochmal, warum du das bekommen hast. Das ist gegen Schmerzen und Entzündungen.


    CT muss er sich ja erst noch angucken und dann weiß du mehr.


    :)*

    hm...ich weiß nicht. Mein Neuro hat gar kein EEG-Gerät. Dazu musste ich immer zu einem anderen Arzt bzw hatte ich meine Untersuchungen meist im Krankenhaus.


    VEP? was willst du denn damit? wird das nicht bei Ms gemacht?


    Wenn Du diese Doppelbilder oder Nachziehenden hast, warum gehst du nicht mal in die Notaufnahme eines guten Krankenhauses mit neurologischer Abteilung und erzählst denen davon.


    Dort wird man vielleicht gleich alle Untersuchungen machen und du musst nicht von Pontius zu Pilatus rennen.


    Mich würde das jedenfalls abnerven wochenlang warten zu müssen.


    such dir eine Uniklinik


    und nimm was zu essen und zu trinken mit.


    stundenlanges Warten ist vorprogrammiert.


    Aber wenigstens kannst Du danach wieder ruhiger schlafen und vermutlich ist auch nichts ernstes.


    Schilddrüse machen die bestimmt auch gleich mit.


    Sag einfach alles an Symptomen in der letzten Zeit


    und dass du schon beim Augenarzt warst.


    Nem Arzt sagen was er zu tun hat? ":/

    Ich schließe mich mal AVM-Joannes Vorschlag an. Vielleicht sollte man sich echt als Notfall ins Krankenhaus setzen....hat zumindest damals bei mir bzgl. meiner Augen für seeeeeeeehr große Erleichterung gesorgt (dachte desöfteren, ich hätte ne' Netzhautablösung, waren aber immer nur entoptische Phänomene). Ich kann gar nicht beschreiben wie unglaublich befreiend das für meine arme geschundene Seele war....


    Es leben die unheimlich netten und fachkundigen Ärzte :[] der Augenklinik meiner Heimatstadt! @:)