Nagellackentferner ins Auge bekommen?

    Hallo Forum,


    beim Nagellackentfernen ist mir etwas vom Entferner (Aceton-frei) ins Gesicht gespritzt – 2 oder 3 Spritzer. Ich kann nicht sicher sagen, ob ich etwas ins Auge bekommen habe. Das hätte doch brennen müssen oder?


    Ich hab das Auge gespült (mit der Hand Wasser reinge"worfen" da Becken zu klein zum Kopf drunter halten). Es ist nicht rot und tut nicht weh – ich mach mir doch Sorgen. Würde jetzt abwarten und wenn's irgendwie komisch wird zum Arzt, denn ich bin mir ja nichtmal sicher, dass etwas ins Auge gekommen ist. Kann mich hier jemand beruhigen?


    danke

  • 16 Antworten

    Hättest Du ihn ins Auge bekommen, würde es brennen. Garantiert!


    Außerdem hast Du gespült, da dürfte nichts passiert sein.


    Wenn Du also normal gucken kannst, es nicht rot ist, nicht weh tut, nicht brennt, das Auge nicht "verklebt" – dann ist NICHTS passiert.

    Hallo, ich habe gerade eine flasche nagellackentferner fallen lassen und dabei ist der deckel geplatzt. ich hab ne ganze ladung ins auge bekommen. jetzt habe ich schon gespült und auch gekühlt. s ist geschollen, brennt ist rot und ab und an verschwommen, dann muss ich ein paar mal blinzeln und dann geht es wieder...


    was muss ich jetzt tun? muss ich noch zum arzt? aber heute wäre nur noch das krankenhaus als alternative und da will ich nicht hin... was mach ich jetzt? geht das wieder von allein in ordnung?


    :°(

    Nagellack ist nunmal, je nach ZUsammensetzung, ätzend. Und entweder ist die Hornhaut bei dem Kontakt verätzt worden, oder nicht. Ist sie verätzt, wäre eine rasche Versorgung sinnvoll, DANN sollte man echt nicht warten. Ist die nicht verätzt, braucht man keinen Arzt, weder heute noch Montag. aber wer soll entscheiden, ob es zu Verätzungen gekommen ist?

    du hättest definitiv was gespürt meiner freundin ist das auch passiert und glaub mir es hätte gebrannt und sie sieht auf dem auge auch etwas schlechter... also keine sorge das hättest du sofort gemerkt... =)


    aber erstaunlich wie vielen das passiert aber im ernst keine sorge

    Mir ist das schon zwei mal passiert. Und nein, man muss es nicht sofort merken. Das eine mal traten die Folgen erst am nächsten Tag auf, da waren die Schäden bereits eingetreten...(zu spät beim Arzt {:( ) Das zweite mal bin ich dann sicherheitshalber sofort ins Krankenhaus, obwohl ich auf dem Auge noch gucken konnte....und auch da hatte die Hornhaut was abbekommen! Hätte auch da unbehandelt schlimmer ausgehen können....Und Nagellackentferner ist nun mal aggressiv, anderenfalls würde er den Nagellack nicht entfernen! Aber jeder wie er möchte....Drück Dir die Daumen, dass Du keine Schäden zurückbehältst...

    okay dann hab ich nichts gesagt sry =) aber alex hase wie lang ist das denn her?? also dran denken nagellackentferner weit weg vom gesicht oder mit brille oh man ich hoffe es tut nicht zu weh ich hab da nicht so direkte erfahrung mit und gute besserung :-x

    Zitat

    aber alex hase wie lang ist das denn her?

    die letzten Beiträge bezogen sich nicht mehr auf die schmerzfreie AlexHase, sondern auf Anja010380, die schrieb

    Zitat

    ich hab ne ganze ladung ins auge bekommen. jetzt habe ich schon gespült und auch gekühlt. s ist geschollen, brennt ist rot und ab und an verschwommen, dann muss ich ein paar mal blinzeln und dann geht es wieder...