Nerviges Lidzucken

    Hallo, seit etwas mehr als 3 Wochen zuckt mir mein linkes Augenlid. Das Zucken ist nicht ständig da, sondern es tritt unterschiedlich oft auf. Manchmal ist es recht häufig am Tag und manchmal nur einmal. Ich habe dann auch das Gefühl, als würde sich mein linkes Augenlid nicht richtig öffnen. Guck ich dann allderding in den Spiegel sind beide Seiten isokor. Mit Magnesium habe ich schon probiert, hat aber nichts gebracht. Letztes cMRT am 20.5.05.


    Was kann das sein? Und wie werde ich das wieder los?

  • 4 Antworten

    Ist das neuste Thema, was ich hierzu gefunden habe.


    Auch ich leider seit nun fast 2 Monaten unter ständigem Lidzucken im linken Auge.


    Das Seltsame: Ich habe absolut kein Stress, schlafe viel, nehme Magnesium und bin nicht nervös.


    Hatte jetzt 1 Monat Urlaub und da war es genau so wie da, als ich arbeiten musste. Habe sonst nie Zuckungen oder Krämpfe, fühle mich nicht übermüdet und trinke fast nie Koffein.


    Auch wenn es ungefährlich ist: Es nervt furchtbar...


    kann es denn auch allergisch bedingt sein (Pollenallergie)?