Neue Brille mit Achse - Es geht steil bergab nach links?

    Hi, habe eine neue Brille mit folgenden Werten:


    R: Sph -0,5 Zyl -0,25 Ach 7


    L: Sph +0,5 Zyl -1,75 Ach 7


    Habe die Brille seit heute Mittag 12 Uhr und merkte, und sehe seitdem super scharf auf beiden Augen. Aber auch merke ich, dass es links leicht bergab ging in meinem Bild.


    War vorhin einkaufen und das Laufband an der Kasse, ich dachte die Dinge fallen gleich runter.


    Eben vorm Waschbecken, dachte ich dass das Wasser eigentlich ja links rauslaufen müsste.


    Halte ich die Augen einzeln zu, ist das Bild jeweils super. Gemeinsam hab ich das Bild, bei dem es links bergab geht.


    Ist das normal oder wurde da falsch gemessen? Muss ich mich einfach nur dran gewöhnen?


    Schreibe euch quasi grade von einer Tastatur, die ich nach links verzerrt sehe ;-)

  • 5 Antworten

    Hatte noch nie eine Brille, das ist meine erste.


    War gestern ein wenig unterwegs, auf dem Weihnachtsmarkt. Nach dem Glühwein ging das mit Brille gar nicht mehr, habe sie dann abgenommen.


    Heute morgen wieder an... Aber der Esstisch fällt steil nach links ab.

    Hi, kenne das Gefühl, als ich mit 15 meine Brille mit 1,5 dpt Achse bekam. Treppensteigen war wie Achterbahn, vor allem nach unten. Aber kann auch bestätigen, dass sich das Gehirn nach einigen Tagen dran gewöhnt. Da hilft es die Brille 3-4 Tage durchzutragen und gefährliche Situationen in der Zeit zu meiden. Bis dahin Glühwein besser nach Gehör trinken. ;-)


    Wenn nach einer Woche noch keine Gewöhnung eintritt, kann auch wirklich mit der Messung was nicht in Ordnung sein.