Neue Brille (nicht Gleitsicht) nur im unteren Bereich scharf

    Liebe Leserin, lieber Leser,


    ich habe ein Problem mit meiner neuen Brille: Ich bin stark kurzsichtig, ca. -12 Dipotrien, und habe eine neue Brille bekommen. Mit dieser kann ich nur im unteren Bereich scharf sehen. Je weiter mein Blick nach oben wandert, desto unschärfer wird die Sicht. Dies merke ich besonders beim Lesen. Am Auge kann es nicht liegen, da ich auch Kontaktlinsen benutze und weder mit diesen noch mit meiner alten Brille dieses Problem habe.


    Mein Optiker weiß nicht wo das Problem liegt und sagt, die Messungen stimmen. Der Hersteller der Gläser (Zeiss) hat einen technischen Fehler gefunden und die Gläser getauscht, allerdings hat dies das Problem nicht behoben, eher verschlimmert. Mein Optiker will nun eine andere Art von Glas nehmen, scheint sich jedoch nicht sicher zu sein, dass dies das Problem löst.


    Wisst ihr, woran das Problem liegen könnte?


    Besten Dank


    Lyca

  • 4 Antworten

    Ich hätte dir nun geraten, die Brille mal bei einem anderen Optiker überprüfen zu lassen, um eine Zweitmeinung einzuholen, , weil es keinen Sinn macht, dass hier Laien darüber spekulieren, warum deine Brille nicht funktioniert. Aber wie ich sehe, hast du dich schon an das Forum gewandt, wo die Fachleute antworten - eine sehr gute Entscheidung! Ich drücke dir die Daumen für die Lösung deines Problems!

    Ich habe in beiden Foren geschrieben, für den Fall, dass sich hier auch Experten rumtreiben.


    Zu einem weiteren Optiker zu gehen, wäre auch mein nächster Schritt. Ich wollte erst noch nach Ideen für meinen jetzigen Optiker fragen.


    Danke für's Daumen drücken!