rechtes Auge "läuft" ununterbrochen

    Hi


    Eine Freundin von mir hat mich gefragt, woran es liegen könnte, dass ihr rechtes Auge durchgehend läuft. Da ich sowas aber noch nie hatte/gehört habe, dachte ich, vielleicht kann ihr ja hier wer helfen.


    Was sie erzählt klingt wirklich ziemlich lästig. Sie sieht auf dem Auge scheinbar fast nichts und es ist dauernd verklebt. Sie meint auch, dass die Tränenflüssigkeit ihre Haut reizt.


    Kennt das hier vielleicht jemand oder hat es vielleicht selbst schonmal gehabt?


    lg

  • 14 Antworten

    Ich würde mal sagen es ist ne Bindehautentzündung.


    Gestern abend habe ich mir das Heizöfchen angemacht und


    diese Luft hat auch meinem Auge geschadet.


    Tat weh heute morgen, tränte, konnte kaum was sehen.


    Habe Augentropfen rein gemacht.


    Ganz in Ordnung ist es nocht nicht.


    Aber Augenart wäre schon sehr zu empfehlen!!


    Gute Besserung {:(

    Hi


    Im Namen meiner Freundin und auch in meinem danke für die schnellen Antworten @:) @:) @:) .


    Ein Termin beim Augenarzt ist schon fixiert, allerdings erst in einer Woche :(v , da ihre Symptome für einen Notfall nicht schlimm genug sind :|N.

    Zitat

    Ich würde mal sagen es ist ne Bindehautentzündung

    Das könnte hinkommen :-/ . Hast du neben Augentropfen ??sie sagt die verträgt sie nicht??, vielleicht noch einen Tipp, was sie bis zu ihrem Termin machen könnte?


    lg

    Ja, is so eine Sache,


    früher hat man einen Kamilleteebeutel aufs Auge gelegt.


    Hat bei MIR auch immer sehr gut geholfen -


    NUR in der heutigen Zeit sagt "man": NEIN, um Gottes Willen nur nicht!?!???


    Warum das geschrieben wurde, wieß ich auch nicht.


    Viel Glück + Erfolg!

    Ist denn das Auge rot und/oder geschwollen? Dann könnte es durchaus für eine Bindehautentzündung sprechen. ansonsten ist das eher unwahrscheinlich.

    Zitat

    früher hat man einen Kamilleteebeutel aufs Auge gelegt.


    Hat bei MIR auch immer sehr gut geholfen –


    NUR in der heutigen Zeit sagt "man": NEIN, um Gottes Willen nur nicht!?!

    Kamillenteebeutel sollte man tatsächlich nicht verwenden, da Kamille die Schleimhäute austrocknet. Wenn, dann schwarzen Tee benutzen!

    Zitat

    Kamillenteebeutel sollte man tatsächlich nicht verwenden, da Kamille die Schleimhäute austrocknet.

    Auf keinen Fall Kamille ans Auge bringen! Kamille trocknet die Schleimhäute zwar nicht aus, kann aber üble allergische Reaktionen auslösen.

    Hi


    Danke euch für die Antworten @:)

    Zitat

    Ist denn das Auge rot und/oder geschwollen? Dann könnte es durchaus für eine Bindehautentzündung sprechen. ansonsten ist das eher unwahrscheinlich.

    geschwollen ist es nicht, aber ziemlich blutunterlaufen

    :-( .

    Zitat

    Auf keinen Fall Kamille ans Auge bringen! Kamille trocknet die Schleimhäute zwar nicht aus, kann aber üble allergische Reaktionen auslösen.

    Oh man, das hört sich ja schlimm an. Zum Glück habe ich gestern vergessen, ihr diesen Tipp zu geben. :-X

    Hab oben vergessen zu erwähnen, dass meine Freundin versucht hat die Flüssigkeit mit einem Wattepad "aufzusaugen", aber dadurch kam nur nochmehr davon.


    Ist das denn eine normale Reaktion, oder macht sie es damit etwa schlimmer?


    lg

    Zitat

    Dann frage ich mich wanns ein NOTFALL ist.

    Das fragen wir uns auch :)z . Wahrscheinlich muss einem erst ein Nagel im Auge stecken, damit man ernstgenommen wird *ironie aus*


    Einfach hingehen hat sie schon versucht, aber da wir in der ganzen Gemeinde nur einen Arzt haben, kommt man ohne Termin nicht rein :(v .


    lg

    ich hab das leider auch manchmal .. das ein auge tränt ununterbrochen und ich hab das gefühl die flüssigkeit ist wie eine art "säure " oder so die mein auge da richtig sehr reizt .. und die haut wie porös macht :( aber das war bisher nur ein einziges mal ... wenn du weißt was sie hat kannst du es ja mal reinschreiben !

    Zitat

    Ein Termin beim Augenarzt ist schon fixiert, allerdings erst in einer Woche , da ihre Symptome für einen Notfall nicht schlimm genug sind

    Dann einfach zu einem anderen Augenarzt gehen, ohne Termin, bedeutet zwar einiges an Wartezeit in kauf zu nehmen, aber dann ist dem tränenden Auge schneller geholfen,