Rechtes Auge tränt und brennt

    hallo,


    gestern saß ich mit meiner Tochter (2Jahre) ganz chillig auf der Couch. Plötzlich spürte ich nur noch Ihren Fingernagel direkt auf der Iris. Es gab einen mega Schmerz und das Auge fing sofort an zu tränen. Den ganzen Tag über tränte das auch zwischendurch mal. So ca. alle 1 - 2 std. mal für 3 - 4 Minuten. Nun bin ich vorhin aufgestanden und ich habe meine Augen erstmal garnicht aufbekommen. Nachdem ich dann nach draussen an die Luft gegangen bin öffneten sich meine Augen langsam. Nun kann ich wieder sehen wie immer, allerdings brennt das Rechte auge. Zwischendurch schliesst es sich ohne das ich mich dagegen wehren kann. Das Linke Auge schliesst sich dann einfach mit. Nach 1 - 2 Minuten öffnen sich die Augen wieder und es ist wieder alles gut. Das ganze wiederholt sich so im 20 - 30 Minuten Takt. Ich kann dagegen nichts tuen. Ausser ich bin draussen an der Luft dann bleiben die Augen offen, wenn ich in einen dunklen Raum gehe oder mich auf die Rechte seite lege und den Kopf auf ein Kissen so das das Auge sich nur "halb öffnen kann geht es auch ohne Probs.


    Wisst ihr vielleicht was das seien kann?


    Könnt ihr mir vielleicht sagen wielange das ganze so anhalten wird?


    Also aus dem Augapfel läuft keine flüssigkeit etc herraus. Lediglich aus der Tränendüse kommen Tränen heraus.


    Ich danke euch schonmal

  • 2 Antworten

    Das hört sich an wie eine Verletzung der Augenhornhaut, kann sehr schmerzhaft sein. Vielleicht hast Du auch eine Bindehautentzündung. Der Arzt kann die eine Augensalbe verschreiben, die den Schmerz lindert und die Heilung unterstützt. Geh hin.