Rotes Auge, weisser Punkt auf Iris, Brennen

    Hallo


    Vorweg: Morgen hab ich einen Termin beim Arzt.


    Bin schnell in die Apotheke um Tropfen zu holen.. Es hilft nichts. Dieser weisse, kleine Punkt macht mir Angst.


    Und es schmerzt so sehr, geschlossen oder offen. Licht oder dunkel...


    Soll ich lieber zum Notfall?


    Arbeiten ging nur erschwert heute. Die ganzen Spots haben mir schwer zugesetzt....

  • 66 Antworten

    Morgen nachmittag hab ich einen Termin. Mal sehen ob ich morgen noch in dem Zustand bin, Namchittag bin ich ja eh nicht am arbeiten da der Weg von dort so lang ist, dass ich nach der Mittagspause gleich wieder gehen kann... Zuhause ist es ja dunkler und ruhiger. Und ich muss nicht geradeaus sehen. Das macht es einfacher...

    Bei den Augen wäre ich auch sehr vorsichtig! Ich würde heute noch gehen, wenn das Spital dir nicht ausreichend helfen kann, kannst du morgen immer noch gehen, aber ich würde nicht warten!


    Und lass lieber die Linsen raus! :-)


    Gute Besserung! @:)

    Marika, können Augen eitern? Also an der Iris? Hab ich noch nie gehört/gesehen, weißt du was genaueres oder hast ne Seite? (Bin nur interessiert, ich will das jetzt nicht in Frage stellen! :-) )


    Aber ich finde das klingt sehr nach Fremdkörper, wenns dazu noch brennt!?

    Ich sehe immer noch gut.. (gut, -6.25 dpt) :-p


    Ich fands irgendwie zu dramatisch, aber um 15:40 hab ich den Termin, dann erfahre ich mehr.


    Den Punkt sieht man sehr schlecht, ich kann mir vorstellen dass was unter die Linsen geraten ist und es dadurch "Schürfungen" gab. Deshalb wahrscheinlich.. Sicher sone Abnutzung die das getrübt hat.


    Ich fhl mich wie ein Krüppel..ständig is was kaputt an mir %:| {:(

    War nun beim Arzt. Es ging nur 1 Minute..aber den mocht ich eh nie...


    Kontrastmittel rein..


    Schwere Infektion und Hornhaut ist davon auch betroffen. Deshalb kratzt es und deshalb auch der weisse Punkt.


    Wenns tiefer ginge.. %:|


    Am Montag muss ich nochmals hin...


    Stündlich reintröpfeln und vorm Schlafen Salbe rein.. :-(

    So einen Augenarzt hab ich auch... Seine "Komplettuntersuchung" hat exakt 4 Minuten gedauert. Man kam ich mir vera... vor!


    Hast du die Möglichkeit zu einem anderen zu gehen? Wenigstens am Montag zur Kontrolle? Ich würd mich bei sonem Typen nicht gut aufgehoben fühlen und grade bei Augen und Zähnen hört bei mir der Spaß auf...

    huhu elka


    kann schon sein, das was unter die linse gekommen ist; manchmal reicht ein kleines staubkorn aus, dann reizt es, krazt es, infiziert es (hab ählniche werte, und es mal mit linsen versucht)... auf alle fälle heissts die tage dann brille ;-)


    gute besserung!!

    @ curran

    ich hatte (durch umzug leider nicht mehr) nen sehr guten augenarzt; allerdings auch mal einen untersuch, der genau eine minute ging... für mich ne riesen katastrophe die erkrankung , für den arzt reine routine... ist natürlich für den patient blöde, aber für den arzt wär's mit "lange untersuchen" für eine klare sache natürlich nicht anders... (zumal das auch auf die rechnung geht)

    Ach so, ich trag übrigens auch meist Kontaktlinsen, aber ich hab keine so hohen Werte (-1,25). Kommt ihr da mit weichen Linsen zurecht oder habt ihr harte? Ich versuche meinem Vaddi ja immer Linsen anzuquatschen, aber er hatte ein Schlüsselerlebnis mit harten Linsen und hat arge Vorurteile. :-D U.a. meint er, dass man für so hohe Werte nur harte verwenden kann- stimmt aber doch nicht, oder? ":/




    Weißnichtmehr, Routineuntersuchung hin oder her, ich will doch wissen, was ich hab und woher das kommt! Kurz angebunden gibts bei mir nicht, wenns um meine Gesundheit geht!


    Und als ich beim Augenarzt war wollte ich eigentlich mal meine Augen durchchecken lassen, weil ich a) das Gefühl habe im dunkeln nicht gut zu sehen (und total unsicher beim Autofahren bin) und b) ich bisher nur beim Optiker war und meine Dioptrinzahl bestätigt wissen wollte. Der Doc hat aber nur mit ner Kelle vor mir rumgefuchtelt auf der ein kleiner Affe war (ich war damals 24, möcht ich mal erwähnt haben!) und dann sollte ich noch 3, 4 Buchstaben auf Distanz erkennen. Das wars dann und ich wurde als "Adlerauge" entlassen... ":/

    ich hatte weiche (eig. nur für den sommer, damit ich während dem autofahren einen schnellen "sonnenbrillen-wechsel" hinbekommen kann, und auch mal beim schwimmen sehen wo ich eig. hin schwimme) – und mit denen rausgefunden das ich eine heterophorie eso hab... seitdem nur noch brille, weil diese esophorie (welcher begriff stimmt nun eigentlich) gerade schlimm genug ist, als das ich sie korrigieren müsste...


    wg. fahren/kelle: sichtstärke ok, tagsüber keine probleme nur beim nachtfahren: wird das auge schnell abgelenkt? das hatte ich seinerzeit bei besagtem augendoc auch – plötzlich nachts nicht mehr gut gesehen (ok – seit der linse weis ich auch warum), total unsicher etc... er testete mit der kelle ob ich schnell abgelenkt werde, weil meine sehstärke soweit ok war (beim voruntersuch mit dem computermessdings – ergebnis: brille 1a)... weis zwar nicht wie das funktionieren soll – aber erschien mir schlüssig...


    oh btw – wenn meine annahme da (tagsüber alles ok) hin kommt – lass dich mal auf ein verstecktes schielen testen... mir hat das kleine prisma in den gläsern geholfen – nachtfahrten wieder ohne probleme... ;-)


    so, back 2 elka's stündlichem tropfen (hoffe sie hat kenie probleme mit den augentropfen – für mich sind die auch nach dem linsen-versuch immer der blanke horror)


    :-/

    Also hast du weiche Linsen... Hattest du schonmal harte? Wenn ja, welche fandest du angenehmer? (Geht auch an dich, Elka, falls du magst. :-) )




    Ich hab sowas in der Art wie eine Hornhautverkrümmung und ich schiele minimal, das ist aber mit bloßem Auge gar nicht zu erkennen- meine Mutter hat das auch, aber man sieht nüscht davon. Beides wird aber ausgeglichen, hab arschteure Linsen dafür und die Brillengläser gleichen das ebenfalls aus.


    Na, nachts bin ich mir nicht sicher, ob das normal ist wie viel ich sehe, oder ob andere besser gucken können.


    Hab nen Faden eröffnet... http://www.med1.de/Forum/Augen/573816/

    Zitat

    Weißnichtmehr, Routineuntersuchung hin oder her, ich will doch wissen, was ich hab und woher das kommt! Kurz angebunden gibts bei mir nicht, wenns um meine Gesundheit geht!

    Find ich auch...

    Zitat

    Der Doc hat aber nur mit ner Kelle vor mir rumgefuchtelt auf der ein kleiner Affe war

    OMG..lol. Ich bin entsetzt :-o Ich habe sowas noch nie gesehen..

    Zitat

    so, back 2 elka's stündlichem tropfen (hoffe sie hat kenie probleme mit den augentropfen – für mich sind die auch nach dem linsen-versuch immer der blanke horror)

    Ach nö, ich kann auch in meinen Äuglein rumgrapschn, mir macht das nichts aus ;-D

    Zitat

    Also hast du weiche Linsen... Hattest du schonmal harte? Wenn ja, welche fandest du angenehmer? (Geht auch an dich, Elka, falls du magst. :-) )

    Ich habe nur weiche. Aber viele empfehlen harte. Aber ich hab Angst wenn se mal putt gehen... Man weiss ja nie heutzutage wann man eine Faust ins Gesicht kriegt ;-D Harte kann man länger tragen..besser verträglich.. Hmm.


    Ich denke es ist an der Zeit, die Glupschis lasern zu lassen. :-/ Mit meinen Dioptrienwerten bin ich wie eine tickende Zeitbombe. Lieber muss ich sie später nachlasern lassen als mir Linsen implantieren lassen! :-X

    @ Curran

    ne, nie harte versucht -> ich seh mit linsen nicht gut und müsste ne korrigierende brille tragen um fahren zu können, oder am pc zu arbeiten... da mein tag praktisch nichts anderes vorsieht, fällt variatne linsen weg ;-)

    @ elka

    knallhart die frau... allein an den gedanken tropfen und salbe in die augen stehen mir alle haare zu berge... ;-)


    wegem lasern:


    wenn sich deine sehstärke nicht verändert hat, why not... jedoch möchte ich dir die einpflanzung einer permanenten linse (die käme hinter die hornhaut glaub ich) nahelegen -> was weggelasert ist, ist weg. verändert sich dann die augenstärke in die entgegengesetzte richtung, hast du wieder ne brille – weil du nur in die gleiche "richtung" (bsp. von schlecht auf schlecht, aber nicht schlecht auf gut -> !! altersweitsichtigkeit usw) lasern lassen kannst... die linse lässt sich leicht austauschen...


    btw – ich empfahl dir doch mal ne versicherung... die übernehmen auch ohne zvg nen teil an das lasern... ;-)