• Schielen wegen Hornhautverkrümmung?

    Hallo! Kann ein Schielen (auswärts) nach abnehmen der Brille von der Hornhautverkrümmung (mit ziemlich unterschiedlichen Achsen rechts und links) kommen? Oder woher kommt sowas plötzlich bei Erwachsenen? Muss man damit zum Augenarzt oder ist da der Optiker zuständig? Danke im Voraus für Eure Antworten
  • 186 Antworten

    Dann wars wohl wenigstens nichts Gefährliches, aber bestimmt trotzdem sehr unangenehm. Hoffentlich kriegst Du das nicht nochmal :)*

    Ich weiß, meine Fragerei nervt so langsam...sorry, aber die Sache läßt mir keine Ruhe zumal sich die Lage nicht gerade verbessert hat %:|


    Von dem Alter angemessener Vernunft noch immer keine Spur, ich verstehe den Mann einfach nicht. Wenns um die erste Brille ginge hätte ich ja Verständnis wenn jemand alles tun würde um keine zu bekommen, aber so begreif' ich das wiklich nicht, es wäre doch kein Problem sich mal eine halbe Stunde Zeit für einen Besuch beim Gesichtsglaser zu nehmen, schon gar nicht wenn man nix "zu verbergen" hat oder ??? Auch unter dem Aspekt, daß es danach von meiner Seite her endlich Ruhe gäbe wäre es doch positiv für meinen Mann. Vermutlich ahnt er schon was dabei rauskommen wird und befürchtet "Glasbausteine" verordnet zu bekommen. 8-)


    Wie schon erwähnt sind leider alle meine Strategien fehlgeschlagen, sollte doch noch jemand einen Ratschlag haben: immer her damit!


    Oder sollte ich es einfach auf sich beruhen lassen (dabei hätte ich allerdings kein gutes Gefühl) ???


    Allen, die ich total nerve: Tschuldigung! @:)

    Zitat

    Ich warte auch noch auf Rat in meinem Faden.....ist wohl auch "vetsandet"


    Soooo...(erstmal) letzter

    Hallo du brauchst hier keinen Rat mehr - 4 Schlägertypen die deinen Mann zum Optiker bringen

    Was heißt versandet, aber ralf hat schon Recht. Hinprügeln kannst du ihn schlecht, er ist erwachsen. Also muss er es selber lernen ;-)

    Danke Ralf, gute Idee, Endlich mal ein Tipp, wie ich ihn überzeugen kann, mitzukommen :)^


    Aber mal ernsthaft: dass was passieren muss ist MIR ja klar, aber wie krieg ich IHN dahin ???

    Hast Recht Pfefferminzlikör, aber von allein tut sich da nix und ich möchte nicht, dass jemeand plattgefahren wird oder sowas in der Art %:|

    Ich verstehe deine Seite, das ist es nicht. Aber er muss es einfach selber verstehen, so schlimm wie das ist. Du kannst nur hoffen, dass ihn bald jemand auf das Schielen anspricht, ihm das unangenehm bis peinlich ist und er freiwillig geht. :°_

    Mir wird wohl nix anderes bleiben, als jemanden damit zu beauftragen, ihn darauf anzusprechen (hoffe er merkts nicht) :-/


    Wenn das auch nicht hilft schenke ich ihm zum Geburtstag einen Gutschein vom Optiker, falls er dann immer noch nichts macht, gehört der Gutschein mir, hole mir dann dafür ne Sonnenbrille; gebe dann endgültig auf 8-)

    Zitat

    Wenn das auch nicht hilft schenke ich ihm zum Geburtstag einen Gutschein vom Optiker

    Die Idee ist nicht schlecht- noch besser wäre wenn der Gutschein (offiziell ) von einer driite Person kommt,??du uübergibst ihn deine Schwiegermuter oder einem _Freund der ihn dann schenkt?? :)^ 8-)

    :)^ Stimmt, wenns von mir kommt, wird er wahrscheinlich wieder bockig.


    Mal sehen, was ich da machen kann 8-)


    Danke für den Vorschlag @:)

    Der Geburtstag ist im Juli, ich werd' seine Omi fragen, ob sie das mit dem Gutschein übernimmt (sehe sie nächste Woche), von ihr gibts sowie immer Geld zum Geburtstag, dann wäre das dieses Mal zweckgebunden, wenn sie mitmacht, aber ich denke das wird sie tun :-)


    Vielleicht sag ich vorher mal beim Gesichtsglaser bescheid, nicht dass er sich wieder ne neue Brille mit den alten Werten machen lässt, das hatten wir ja auch schon :-/

    Zitat

    nicht dass er sich wieder ne neue Brille mit den alten Werten machen lässt, das hatten wir ja auch schon

    Wooow, fuck :-o